Laptops, Tablets, Convertibles 11.798 Themen, 56.055 Beiträge

Acer Travelmate 4050

logema / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,ich habe folgende Frage?

Bei meinem TM geht nichts mehr.Beim Einschalten zeigt er kurz den Startbildschirm,dann bleibt er stehen.
Am Prozessor liegt es nicht,den habe ich an einem anderen TM getestet.
Ins Bios komme ich auch nicht.

Viele Früsse

logema

bei Antwort benachrichtigen
netrunner210580 logema „Acer Travelmate 4050“
Optionen

Hi Logema,

Travelmate 4050 sagst du.
Da gibts 2 Möglichkeiten die mir spontan einfallen. Es könnte evtl. an der BIOS Batterie liegen.
Bau Sie aus und miss die Spannung. Diese sollte nicht unter 2,9V sein ansonsten tausch sie aus.
Wo sie beim ACER sitzt weiss ich auch nich genau, meistens zwischen Board und Tastatur.

Die 2. Möglichkeit die mir beim 4050 bekannt ist, ist das Mainboard.
Wenn du mal Googelst nach "Travelmate 4050 startet nicht" findest du einige andere Foren Beiträge bei denen
das selbe Problem auftritt, BIOS nicht erreichbar, startet nicht... usw.

z.B. hier: http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-196105-0.html

Bei diesem Problem wurde bei einigen Besitzern das Mainboard von ACER getauscht.
Macht natürlich nur Sinn, wenn du noch Garantie hast...

greets netrunner

---- Was denkt ein Computer? "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..." ----
bei Antwort benachrichtigen
labertäsch logema „Acer Travelmate 4050“
Optionen

Mein kürzlich zugeflogener TM4050 spinnt auch gewaltig, bei längerem Betrieb und Linux Distri, hängt er sich auf also "freeze". Zeitweise spinnt sogar der ON/OFF button und reagiert nicht, somit kann man zeitweise nicht booten. Später macht er das dann von alleine. Bei Ubuntnu install meldete er mir ein Hardwarefehler....danke mal für die Tipps.

bei Antwort benachrichtigen
tramp3 labertäsch „Mein kürzlich zugeflogener TM4050 spinnt auch gewaltig, bei längerem Betrieb...“
Optionen

Hi,
habe auch ein Acer NB, hatte gleiche Probleme...

Das MB wurde getauscht, habe später herausgefunden, daß es an einem Widerstand liegt.

Probiert mal http://www.acer-userforum.de/ da findet ihr alles wichtige.

Gruß Tramp

bei Antwort benachrichtigen