Laptops, Tablets, Convertibles 11.742 Themen, 55.353 Beiträge

Senic 600 bootet nicht mehr nach Festplattenwechsel

Petterson25 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe in einen Scenic 600, der mit einer 14 GB Festplatte unter XP professional lief eine 80 GB Festplatte mit Windows 2000 Installation (ebenfalls aus einem baugleichen defekten Scenic 600) eingebaut. Anschliessend bootet der Rechner nicht mehr, zeigt trotz aller Bemühungen ( Drücken "Entf",F1,F2 beim Start ) nicht mehr. Zeigte allerdings auch beim Booten mit der XP-Platte kein Bios etc. an.

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause Petterson25

„Senic 600 bootet nicht mehr nach Festplattenwechsel“

Optionen

ich versteh jetzt nicht ganz, was der nicht anzeigt...

kommt überhaupt irgendein bild, oder bleibt der bildschirm komplett schwarz, und zeigt keine reaktion?

wenn ein bild kommt, dann versuch mal von der windows 2000 cd zu booten

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
Petterson25

Nachtrag zu: „Senic 600 bootet nicht mehr nach Festplattenwechsel“

Optionen

Zeigt keine Regung , Monitor wird nicht angesteuert, nach Entfernen der Motherboard-Batterie klappt es jetzt auch nicht mehr mit der XP-Platte! Hier wurde vorher der Mointor auch erst angesteuert kurz bevor das Kennwort für die Anmeldung gefordert wurde!

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause Petterson25

„Zeigt keine Regung , Monitor wird nicht angesteuert, nach Entfernen der...“

Optionen

dann würde ich mal einen technischen defekt vermuten. was du evtl. noch tun kannst: alle steckverbindungen checken (evtl. da wo der bildschirm am motherboard verbunden ist, sofern du dir das zutraust), nachsehen ober der arbeitsspeicher richtig sitzt. ggf. mal das modul rausziehen und wieder reinstecken. kontaktprobleme kommen schonmal vor.

wenn das alles nicht hilft, könnte was anderes kaputt sein. schätze dann wirst du um einen techniker nicht drum rum kommen

hast du das handbuch von dem notebook nicht mehr? da stehen doch meist ganz am ende tips zur fehlerbehebung drin.


p.s. eine volle bios batterie auf dem mainboard setze ich natürlich voraus.

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen