Laptops, Tablets, Convertibles 11.657 Themen, 54.536 Beiträge

Lohnt sich eine Reparatur des Gericom Laptops?

Isa4 / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an Alle!
Ich habe einen Gericom Webboy 750 der ca. 5 Jahre (P III, 128 MB Arbeitsspeicher, nur CD-Laufwerk, 10 GB etc.) alt ist. Seit letzter Woche laesst er sich ueberhaupt nicht mehr starten. Am Tag zuvor hatte ich ihn lange im Betrieb, er hat dann Probleme gemacht, wurde langsamer und ich habe ihn neu gestartet. Danach ging er zwar wieder, aber dann hat der Ventilator zusaetzlich komische Gerausche gemacht und ich habe ihn ausgeschaltet. Am naechsten Tag war es dann ganz aus. Als ich den Akku (leider vergessen aufzuladen!!) in den Laptop geschoben habe und das Netzteil wiederum angeschlossen, hat man noch an der Anzeige gesehen, dass er ganz kurz aufgeladen wird, dann war dann auch wieder Schluss. Ich dachte zuerst es liegt am Netzteil, dieses scheint jedoch in Ordnung.Ich hoffe alle Daten von der Festplatte wurden nicht zerstoert.Ich hatte von Anfang an Probleme mit "Wackelkontakten". Der Bildschirm ging immer an und aus, er musste dann immer korrigiert werden. Ich wollte den Laptop in den naechsten Tagen zur Reparatur bringen, aber lohnt es sich ueberhaupt? Dies wird bestimmt nicht billig. Die Festplatte kann sowieso alleine ausgebaut werden und in einen neuen Laptop integriert werden.
Was koennte nach Eurer Meinung der Fehler sein?
Vielen Dank fuer Eure Hilfe
Isa

bei Antwort benachrichtigen
blueage Isa4

„Lohnt sich eine Reparatur des Gericom Laptops?“

Optionen

wo der Fehler liegt kann ich dir leider nicht sagen.

Aber eine Reperatur würde sich nur im Freundeskreis lohnen. Für ca. 400,- kriegst schon neue Laptops mit deutlich mehr leistung (nicht zum Zocken, aber für office und co genügt es).

Und die Festplatte würde ich (wie du's ja auch schon gesagt hast) einfach ausbauen, und in einen anderen Rechner/Laptop einbauen, und die Daten sichern.

Greetz, [.|.|.|.> BlueAge
bei Antwort benachrichtigen
Isa4 blueage

„wo der Fehler liegt kann ich dir leider nicht sagen. Aber eine Reperatur würde...“

Optionen

Hallo blueage!
Danke fuer Deine Antwort. Dass sich eine Reparatur nicht lohnt hatte ich mir fast schon gedacht.Ich hatte anscheinend noch Glueck mit meinem Gericom Laptop, was man alles hier so alles liest ueber Gericom Computer, unglaublich! Der Toshiba Satellite mit Pentium M-Prozessor scheint mir interessant.Ich brauche ihn zwar nicht fuer Spiele, aber ausser Office auch fuer Musik und Videoclips. Vielleicht waere damit eine staerkere Grafikkarte noetig.

Viele Gruesse
Isa

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Isa4

„Lohnt sich eine Reparatur des Gericom Laptops?“

Optionen

Hallo,

da wir inzwischen das Jahr 2014 haben, kannste den Laptop langsam verschrotten.

Und der Webmaster soll mal diesen Eintrag entfernen...

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Hyperboreal

„Hallo, da wir inzwischen das Jahr 2014 haben, kannste den ...“

Optionen
Und der Webmaster soll mal diesen Eintrag entfernen...

Mit welcher Begründung?

Und wer zwingt Dich, auf eine 8 Jahre alte Frage zu antworten?

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Max Payne

„Mit welcher Begründung? Und wer zwingt Dich, auf eine 8 ...“

Optionen
Und wer zwingt Dich, auf eine 8 Jahre alte Frage zu antworten?

Na, warum steht es denn immer noch als erster Eintrag im Forum

"Mobile Computer ... " ???

Ich will nicht antworten, ich will es weg haben.

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Hyperboreal

„Na, warum steht es denn immer noch als erster Eintrag im ...“

Optionen
Na, warum steht es denn immer noch als erster Eintrag im Forum

Ein älterer Thread wird auch nach oben gepuscht, wenn er oft aufgerufen wurde. Außerdem hast du hier eine Antwort gegeben, auch deswegen steht er auf dem Brett nun ganz oben.

Ich will nicht antworten, ich will es weg haben.

Du hast doch schon hier geantwortet, gleich zweimal. Du schuldest zudem Max noch eine Begründung, dein Wille es weg haben zu wollen, reicht nicht. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Hyperboreal

„Na, warum steht es denn immer noch als erster Eintrag im ...“

Optionen
Ich will nicht antworten, ich will es weg haben.

Du bist doch lange genug dabei um zu wissen, dass hier nur Beiträge entfernt werden, die gegen die Regeln verstoßen. Dass ein Posting alt und nicht mehr aktuell ist, ist kein Grund zu löschen. Sonst könnte man fast das komplette Archiv in die Tonne kloppen...

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Max Payne

„Du bist doch lange genug dabei um zu wissen, dass hier nur ...“

Optionen
dass hier nur Beiträge entfernt werden, die gegen die Regeln verstoßen.

Na das stimmt nun nicht. Beiträge werden durch die Vipse willkürlich

gelöscht. Schau dir mal den Nixer-Thread an...

.

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Hyperboreal

„Na das stimmt nun nicht. Beiträge werden durch die Vipse ...“

Optionen

Du meinst nicht zufällig Deine eigenen Beiträge?

Afaik hast Du dort "Hausverbot". Aber der Nixerthread ist nicht meine Baustelle. ;-)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Max Payne

„Du meinst nicht zufällig Deine eigenen Beiträge? Afaik ...“

Optionen

Hallo,

Afaik hast Du dort "Hausverbot"

Ich denke man darf nur nicht gegen die Regeln verstossen?

Und nun gibt es auf einmal auch Hausverbote?

Was denn nun? Wie wird "Hausverbot" definiert? Wie lange gilt es? Ewig?

Kann ich ein Gnadengesuch einreichen? Besteht die Chance auf Resozialisierung?

Nennen wir es doch einmal ganz einfach - Willkür.

Vipse die sich an ihrer (zugegebenermassen winzigen) Machtfülle

berauschen.

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Hyperboreal

„Hallo, Ich denke man darf nur nicht gegen die Regeln ...“

Optionen

Ich war praktisch nicht an dem Thread beteiligt, habe aber mitbekommen, dass du einige Male unangenehm aufgefallen bist. Es wurde dir auch mehrfach gesagt. Dies war dir wiederum egal,weshalb man dir dort genau so gegenüber tritt.

Deine Willkür gegen die Willkür des Rests der Beteiligten. Du hast halt verloren. Und nein, du irrst, ich habe hier schon seit Monaten nichts mehr gelöscht und in dem Thread noch nie. Und ja, so weit ich mich erinnere haben ganz 'normale' Beteiligte an deinem Verhalten Anstoß genommen. 

Freiheit bedeutet eben nicht, dass alle sich alles gefallen lassen müssen. Aber egal, wenn es dir hilft dich in schönstem Rosa zu betrachten, dann bist du halt der Spiderman des Boards, unverstanden, verfolgt und gemobbt.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Fetzen

„Ich war praktisch nicht an dem Thread beteiligt, habe aber ...“

Optionen

Hallo,

dann bist du halt der Spiderman des Boards, unverstanden, verfolgt und gemobbt.

Du benennst es selber, was es wirklich ist: Cybermobbing.

.

Ja, danke dass du die Sache versuchst, die Sache ins Lächerliche zu ziehen.

Ich finde das nicht lustig. Jeder der davon betroffen ist, findet das nicht lustig.

.

Du vergisst, dass es ein öffentliches Forum ist.

Genau so, wie es nicht erlaubt ist, unangemessenen (verbotenen)

Content zu posten, genau so ist es verboten, selektiv Foristen

einen Maulkorb zu verpassen. Ihr könntet ja auch meinen Account sperren.

Wegen NICHTS aber bestimmt Äußerungen von mir zu annulieren, das

könnt ihr wohl nicht. Kategorei: "Freie Meinungsäußerung".

Mal sehen, was ein Anwalt zu solchen Willkürmassnahmen meint.

Das wäre dann ein Prozess, den MN wahrscheinlich verliert.

Es geht mir nicht darum, unbedingt Recht haben zu wollen, sondern

darum, den Betroffenen zu zeigen, das man mit Menschen

(ja, Foristen sind auch Menschen), nicht willkürlich umspringen

kann. Weiterhin passiert das anonym und ohne Diskussion des

Einzelfalls. So geht das wirklich nicht.

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Hyperboreal

„Hallo, Du benennst es selber, was es wirklich ist: ...“

Optionen

Ein Prozess, der nie statt finden würde, weil dein Anwalt sich tot lacht! Du hast dich selbst ins Unrecht gesetzt und Hinweise dazu ignoriert. Du brauchst nicht jammern, denn die anderen waren dir egal. So wird ein Schuh daraus, aber das habe ich dir bereits vorher gesagt. Unverständnis bedingt keine Prozesssicherheit.

Wo wird dir etwas verwehrt, ausser in diesem einen Thread? Wo wird über dich hergezogen, wo ist der Einfluss, beruflich, privat, oder nervlich? Mücke und Elefant, schon mal gehört? Willkür ist richtig, aber wir versuchen sie gerecht zu verteilen, denn das ist die Aufgabe der Moderatoren. Das weisst du genau, aber Rückzugsgeplänkel ist halt männlicher, als mal etwas einzusehen. Vielleicht jammert ja noch jemand mit, nicht wahr?

Ich kack euch auf den Tisch und ihr müsst damit klar kommen, sonst geh' ich zum Anwalt! Halloho! Ganz falsch!  Du musst mit dem Forum klar kommen, nicht das Forum mit dir. Das ist wie im richtigen Leben. Hier wird jeder Einzelfall abgestimmt, muss abgestimmt werden, weil die Mechanismen gar nicht anders funktionieren, was du ebenfalls sehr genau weißt. Zeige mir ein transparenteres und demokratischeres Forum.

Ich weiß, das wirst du nicht können, weil es darum nicht geht, sondern um Gnatz. Schließlich hast du deinen Stolz und dem muss Rechnung getragen werden. Darum sind alle anderen Arschlöcher und Geisterfahrer auf deiner Autobahn. Du denkst es ist Willkür, dass du dich nicht über andere hinweg setzen kannst, wie du meinst? Ok, deine Interpretation, es haben aber mehr Leute eine andere Sichtweise.

Es ist halt wie so oft, Mist bauen, Konsequenzen tragen müssen und eine unendliche Diskussion starten, in der Hoffnung möglichst viele Mitstreiter rekrutieren zu können. Laaangweilig! Überlege dir warum es so ist und versteife dich nicht nur auf den aktuellen Stand. Du ignorierst die Vorgeschichte und was du nicht wissen willst ist auch nie gewesen, ist es nicht so? Und weil es immer zieht, zeige ich auf die pösen VIPs, das funktioniert immer. Immer noch laaangweilig!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Hyperboreal

„Hallo, Du benennst es selber, was es wirklich ist: ...“

Optionen
Wegen NICHTS aber bestimmt Äußerungen von mir zu annulieren, das könnt ihr wohl nicht. Kategorei: "Freie Meinungsäußerung".

Du siehst da etwas vollkommen falsch.
Jedes von Privat getragene Forum hat -rein rechtlich gesehen- nicht den mindesten Anspruch auf irgend eine Art von Demokratie.
Und der Besitzer und Betreiber hat mit Dir auch keinen Vertrag abgeschlossen, aus welchen Du einklagbare Rechte ableiten könntest.
Es gilt ausschließlich das Hausrecht. Und das berechtigt den Hausherren sogar, Beiträge ohne jegliche Begründung zu entfernen. Oder unwillkommene Gäste (=User) von der Teilnahme an der Party auszuschließen.
Werden Begründungen für irgendwelche Handlungen seitens des Hausherren (bzw der von ihm beauftragten Personen) abgegeben, ist das weiter nichts, als ein Entgegenkommen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Karl65 jueki

„Du siehst da etwas vollkommen falsch. Jedes von Privat ...“

Optionen

Hallo Jürgen,

die Diskussion hat zwar nichts mehr mit der Eingangsfrage des Threadstarter zu tun, ist aber wichtig.

Es gilt ausschließlich das Hausrecht.

Was Tür und Tor für kleine Diktatoren etc. öffnet, auf dessen Laune und guten Willen man angewiesen ist. Andererseits muss natürlich jemand auf einen guten Ton achten, damit Teilnehmer nicht beleidigt bzw. gemobbt werden usw.

Es ist also ein Seiltanz, und ich möchte kein so genannter "VIP" sein, der entscheiden muss, was nun gelöscht werden muss oder nicht.

Zu Hyberboreal: Ein wenig Selbstkritik und Einsicht wegen Deiner gemachten Äußerungen wäre schon angebracht, denn Du gehst mit den anderen Teilnehmern nicht gerade zimperlich um. Daher: Wer austeilt, muss auch einstecken können.

Gruß, Karl

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Karl65

„Hallo Jürgen, die Diskussion hat zwar nichts mehr mit der ...“

Optionen
Was Tür und Tor für kleine Diktatoren etc. öffnet, auf dessen Laune und guten Willen man angewiesen ist.

Das ist korrekt.
Und ausschließlich vom Guten Willen des Hausherren abhängig oder durch die kollektive Einflußnahme der Beauftragten beeinflußbar.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Karl65

„Hallo Jürgen, die Diskussion hat zwar nichts mehr mit der ...“

Optionen
Was Tür und Tor für kleine Diktatoren etc. öffnet, auf dessen Laune und guten Willen man angewiesen ist.

Das ändert sich schlagartig, wenn man seine eigene Tür öffnet.

bei Antwort benachrichtigen
Karl65 Tom West

„Das ändert sich schlagartig, wenn man seine eigene Tür öffnet.“

Optionen
Das ändert sich schlagartig, wenn man seine eigene Tür öffnet.

Und wenn man als Tom West zugleich den Norden, den Süden und den Osten verinnerlicht und begriffen hat...

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Karl65

„Und wenn man als Tom West zugleich den Norden, den Süden ...“

Optionen
Und wenn man als Tom West zugleich den Norden, den Süden und den Osten verinnerlicht und begriffen hat...

Der hat mehr verinnerlicht, als Du Dir vorstellen kannst - und "West" hat nicht zwangsweise was mit Himmelsrichtungen o.ä. zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Isa4

„Lohnt sich eine Reparatur des Gericom Laptops?“

Optionen

Das Du überhaupt noch damit gearbeitet hast, Hut ab! Ein Pentium III mit 128 MB, das kann kaum mit Windows XP SP3 noch vernüftig laufen. Wenn ich Dir ein guten Rat geben soll. Platte ausbauen und über eine Usb Adapter die Festplattendaten herunterholen. Den Rechner könntest Du entsorgen. Ich hatte mal einen Gericom....Es war ein ALPTRAUM!!!

Kaputte Notebooks lohnen nicht die Reparatur, weil die Werkstatt etwas repariert und dann geht was anderes kaputt und die Werkstatt sagt:"Das liegt aber nicht an uns."

Das Beste was Du machen kannst, ist den Rechner bei EBAY als defekten Rechner ohne Platte anbieten, vielleicht bekommst Du ja noch was für das Notebook

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 papa-frank1

„Das Du überhaupt noch damit gearbeitet hast, Hut ab! Ein ...“

Optionen

Isa4 am 02.05.2006...

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Alpha13

„Isa4 am 02.05.2006...“

Optionen

Seit wann werden einem den derart veraltete Threads bei Nickles.de angezeigt?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 papa-frank1

„Seit wann werden einem den derart veraltete Threads bei ...“

Optionen

Immer wieder und dieser Thread fristet sein Dasein on Top schon lange, nachdem er aus der Versenkung wieder auftauchte und zwar ohne neues Posting!

http://www.nickles.de/thread_cache/539079597.html#_pc

Ist normalerweise ein Fall für den Admin...

bei Antwort benachrichtigen