Laptops, Tablets, Convertibles 11.743 Themen, 55.356 Beiträge

Gericom Hummer Advanced 2560 xl WIRD ZU HEISS !!!

delikan / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

habe seit längerem das Problem, dass mein Gericom 2560 xl zu heiss wird. Der Grund : Der ventilator für den CPU läuft nur bedingt oder garnicht .
Oder wenn er mal nen guten Tag hat dauernd.

Wenn er größere aussetzer hat, wir die HD (!) 60° heiss, man kann sich dann vorstelen wie heiss die CPU wird.

Wenn er dann endültig nach 5 - 7 min ohne Ventilator läuft, stürzt der ab....
Wen ich pech habe kommt dann auch noch der Blue Screen....


Ausstattung:

Athlon Mobile Xp 2800+
Mainboard Chipset: VIA VT8377A Apollo KT400A
Bios: AMI BIOS 13.10.2003


Bin schon an der Verzweiflungsgrenze, sogar sc
hon überschritten. Keine Ahnung was ich machen soll...... :(

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause delikan

„Gericom Hummer Advanced 2560 xl WIRD ZU HEISS !!!“

Optionen

hi.

- auch bei gericom notebooks ist das wärmedesign schrott. die dinger werden immer heiss, aber abstürzen darf er deswegen nicht.

- ist der lüfter vielleicht verstaubt und kann nicht mehr richtig drehen? schraub das notebook auf und und entferne den staub, wenn vorhanden.

- das lüfterverhalten wird afaik vom bios aus gesteuert. bei manchen notebooks muss man mal ein bios update machen, wenn die lüfter nicht so laufen wie sie sollen, aber ich glaube nicht dass das in deinem fall helfen wird.

- die letzte möglichkeit: wende dich an den gericom support

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
delikan Hausmeister Krause

„hi. - auch bei gericom notebooks ist das wärmedesign schrott. die dinger werden...“

Optionen

Danke für die Tipps Hausmeister.

Dass Gericoms warm werden wusste ich aber nicht soo heiss, dass der dann Abstürzt oder gar einfach aus geht.

Also Staub is da keins hab es schon Aufgeschraubt gehabt....

Ich hatte mir schon gedacht dass das Von bios gesteuert wird, jedoch hatte ich im Bios nichts gefunden. An einen Bios update hab ich gedacht, aber ich traue mir das nicht zu, es sol kompliziert sein..

Noch was was ich vergessen hatte. Grad ist es mir wieder passiert. Wenn der mal wieder nicht läuft und ich in den Standby modus schalte und den dann wieder wecke, läuft der Ventilator (wen ich glück hab permanent) wenn ich pech hab wieder nur für paar minuten. Aber wenn er dann ausgeht, weil er zu heiss geworden ist und ich den einschalte läuft der meistens permanent..............

Also ich verstehe das ding nicht, was es von mir will...?????

Danke nochmal

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause delikan

„Danke für die Tipps Hausmeister. Dass Gericoms warm werden wusste ich aber...“

Optionen

hm, okay dann ist wirklich ein bios update von nöten oder ein technisches defekt liegt an und der gericonm support mus benüht werden. unter

http://download.gericom.com/NOTEBOOK/

gibts ne menge downloads. vielleicht ist für dein modell auch ein bios update dabei und/oder ein handbuch mit mehr informationen.

ansonsten würd ich wirklich mal zum telefonhörer greifen.

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen