Laptops, Tablets, Convertibles 11.793 Themen, 56.004 Beiträge

Mindestkonfig.

Hanussen / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Will mir Notebook (alt und gebraucht so um die 150-300.-).
Ich weiss die Dinger sind Scheisse, aber nachdem ich nen neuen Desktop kaufen werde bin ich als Schüler pleide.

So nun meine Frage :
Welche mindestkonfig muss es haben wenn ich in der Schule
mal was schreiben möchte und meine E-Mails (mit dem Handy) empfangen ????????????????

Ich dachte da an P90/16 RAM / HDD>800 MB
Win95, Linux oder DOS ???
Was meit ihr ????

bei Antwort benachrichtigen
andreas (Anonym) Hanussen „Mindestkonfig.“
Optionen

Hi, Hanussen!

Wenn du nur schreiben wolltest, würde DOS mit dem guten, alten StarWriter völlig genügen. Zum EMail-Empfang über das Händy würde ich dann doch eher zu Win95 raten (ich wüsste auch nicht, wie man IR und Internet unter DOS einrichtet...).
Eine Beaknnte hat Win95 eine Zeitlang mit nur 4 MByte RAM genutzt, aber man kann sich auch leichter quälen.

OK, das brauchts du an Software:

- Win95 mit IR-Update
- einen klienen EMail-Client z.B. PostMe2 (gibt's hier:
www.postme.de), kostet nichts und macht sich nicht zu breit

Fuer einfachste zwecke (nur Schreiben) kannst du Wordpad benutzen. Für groessere Aufgaben solltest du max. Word95 einsetzen, besser Word2 oder 6. Die neueren sollte man nicht unter 32Mbyte RAM betreiben.

Auf einen Brwoser wuerde ich verzchten, dein Handy-Rechnung wirds dir danken. Wenn's denn sein muss, nimm was kleines: Opera oder den IE3 bzw. Navigator3 (nicht das Riesenteil Communicator!).

So, kommen wir zur Hardware. damit solltest du mit obiger Software arbeiten können:

- CPU >=486 33MHz
- RAM >= 8MByte
(mit Browser oder Word95 >=16MByte)
- Platte >=300MByte

Bis denn
Andreas

bei Antwort benachrichtigen
Hanussen andreas (Anonym) „Hi, Hanussen!Wenn du nur schreiben wolltest, würde DOS mit dem guten, alten...“
Optionen

Cool, danke

bei Antwort benachrichtigen