Laptops, Tablets, Convertibles 11.750 Themen, 55.437 Beiträge

Gericom Notebook: friert ständig ein!

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Gericom Notebook (vom MediaMarkt)vom Frühjahr 99 (P2 300, 128mb ram,14,1"TFT , 6 GB, 20x CD, win98 ) spinnt. Bei der Arbeit Mit MS Word 97 friert es zuweilen ein. der Power-Knopf funktioniert dann nicht mehr und das Teil lässt sich nur noch dadurch neu starten, indem ich bei abgezogenem Netzstecker den akku kurz entferne und wieder einbaue. Ausserdem kommt es desöfteren vor dass beim einschalten der Bildschirm schwarz bleibt und das ding nicht hochfährt ( dann ist ebenfalls obige Prozedur nötig).Auch kann es sein dass es nach einem gelungenen Neustart bei Scandisk hängenbleibt, dann läuft auch der Lüfter nicht mehr.
ch habe gelesen dass es eine Macke diverser Notebooks der Firma Gericom ist so heiss zu werden dass man beinahe Spiegeleier drauf machen kann.Hängt das evtl. damit zusammen??

Woran könnte diese ganze Scheisse liegen und kann mir jemand helfen???

Danke im voraus

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Gericom Notebook: friert ständig ein!“

Optionen

Habe ähnliche Probs mit meinem Overdose II gehabt. Seit ich auf 98SE upgedatet habe ist zumindest das Einfrieren während des Betriebes verschwunden. Das merkwürdige war, eine USB-Maus hat dann trotzdem noch funktioniert.
Noch ein Tip zum schwarzen Screen beim Einschalten. Einfach den Taster 2 Sekunden festhalten. Du bist einfach zu schnell :-)
An der Temperatur kann es nicht liegen, wenn Du den Lüfter nicht verdeckst (Stichwort: zu weiche Unterlage). Aber warm wird es schon. Andere aber auch.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Gericom Notebook: friert ständig ein!“

Optionen

Hi
ich habe auch ein Gericom Notebook.
Kann mir jemand sagen wie ich einen Warmstart (Reset)
mit diesem Gerät machen kann ?

danke schon mal
Thomas

bei Antwort benachrichtigen