Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.177 Themen, 122.581 Beiträge

HP EliteDesk 800 G1 SFF von BIOS oder UEFI umstellen

RaiKiss / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Liebe Experten,
habe einen gebrauchten HP EliteDesk 800 G1 SFF als Testsystem gekauft.
Ausstattung:
Mainboard: Name 1998, BIOS: L01 v02.77, BIOS Date: 17.04.2019 Update: 30.01.2020
CPU: Intel 4th Generation Core i5-4570, Chipsatz Q87 Express, 4 x 3,2 GHz, 4 Kern
RAM: 8 GB (4x2 GB) Samsung M378B5673FH0-CH0 DDR3-1333 / PC3-10600, 666,7 MHz
SSD1: Solid SN: 1128219U0092 256 GB (war bei Einkauf eingebaut) mit Windows 10
SSD2: Kingston SV300S37A24OG 240 GB (habe ich nachgerüstet) mit LINUX Mint 19.3
Grafik: Onboard Intel HD Graphics 4600

System läuft im BIOS-Modus, Festplatten im MBR-Modus, DUAL Boot (Windows10/Linux)
jetzt möchte ich auf UEFI und GPT umstellen.

Dazu meine Frage:
wie muss ich BIOS einstellen, damit das System im UEFI-Modus läuft?

Das Konvertieren der SSDs in GPT möchte ich mit dem AOMEI Partition Assistant durchführen. Wenn das ohne Datenverlust geht (was angeblich funktioniert), wär das OK, wenn nicht auch nicht dramatisch, dann installiere ich beides neu.

Welche Reihenfolge? Erst die Festplatten konvertieren? Oder erst BIOS umstellen?
Mache das zum ersten Mal!

Vielen Dank für Eure Tipps!
LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss

Nachtrag zu: „HP EliteDesk 800 G1 SFF von BIOS oder UEFI umstellen“

Optionen

Also:
ich habe mich experimentell dran getraut und die SSDs beide auf GPT umgewandelt.


Im Bios habe ich folgendes eingestellt:

in Bootreihenfolge erscheint nun:

die 2. SDD (Kingston) erscheint nicht im Boot Sources und USB Optionen sind ausgegraut.

Nach Neustart: Windows 10 startet normal - alle Daten sind vorhanden - alles funktioniert.

Grub startet (logischerweise) nicht.

Daraufhin habe ich mit einem USB-Stick (erstellt mit RUFUS als UEFI/GPT mit LinuxMint 19.3) versucht Linux neu zu installieren, aber der USB-Stick wird nicht zum Booten angeboten!

Kann jemand helfen?

LG
Raimund

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss

Nachtrag zu: „Also: ich habe mich experimentell dran getraut und die SSDs beide auf GPT umgewandelt. Im Bios habe ich folgendes ...“

Optionen

Hat sich erledigt!
Musste "Default Settings" laden. Dann hat alles funktioniert!

Problem gelöst!Zunge raus

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 RaiKiss

„Hat sich erledigt! Musste Default Settings laden. Dann hat alles funktioniert! Problem gelöst!“

Optionen

Ich habe ein Verständnisproblem. Du sagtest, dass du auf UEFI umstellen wolltest. - Wenn ich aber die Screenshots betrachte, sieht mir das nicht nach UEFI aus. - Das hat doch eine grafische Benutzeroberfläche? Sieht mir irgendwie wie klassisches BIOS und nicht wie UEFI aus....?

Ganz am Anfang, als ich Windows10 auf meinen Rechner eingerichtet hatte, fiel mir nämlich auch ein, dass ich das vielleicht mal auf UEFI umstellen sollte. Habe mir eine Anleitung im Netz gesucht und danach umgestellt.

Danach startete Windows nicht mehr. Von einem Servicedienstleister musste ich mir dann sagen lassen, dass das nicht ginge, ohne Windows neu zu installieren und das mein Mainboard Gigabyte Z170X-Gaming 5 im UEFI-Modus ohnehin Probleme verursachen würde und er empfehle, damit weiterhin den BIOS-Mode zu fahren.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Ich habe ein Verständnisproblem. Du sagtest, dass du auf UEFI umstellen wolltest. - Wenn ich aber die Screenshots ...“

Optionen
sieht mir das nicht nach UEFI aus.

Das sieht nicht nur nicht nach UEFI aus, das ist auch kein UEFI......

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Raecher_der_Erwerbslosen1

„Das sieht nicht nur nicht nach UEFI aus, das ist auch kein UEFI......“

Optionen

was soll es dann sein, wenn "UEFI Boot Sources" erscheint??? und "SecureBOOT"??? und "Legacy Support" disabled ist???

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss

Nachtrag zu: „was soll es dann sein, wenn UEFI Boot Sources erscheint??? und SecureBOOT ??? und Legacy Support disabled ist???“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/UEFI_Secure_Boot“

Optionen

Damit brauchst du solchen Leuten definitiv nicht kommen, ist vergebene Liebesmühe...

https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_8#UEFI_und_Secure_Boot

Seit dem Zeitpunkt haben alle neuen Kisten UEFI und die Kiste ist natürlich neuer.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RaiKiss

„was soll es dann sein, wenn UEFI Boot Sources erscheint??? und SecureBOOT ??? und Legacy Support disabled ist???“

Optionen

Ist natürlich definitiv UEFI und es gibt halt Leute für die es Nachts immer kälter als draußen ist und die absolut dummes Zeug absondern!

bei Antwort benachrichtigen
RaiKiss Alpha13

„Ist natürlich definitiv UEFI und es gibt halt Leute für die es Nachts immer kälter als draußen ist und die absolut ...“

Optionen

Danke Alpha Verschlossen

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Ist natürlich definitiv UEFI und es gibt halt Leute für die es Nachts immer kälter als draußen ist und die absolut ...“

Optionen

Mmmmmh - wahrscheinlich bin ich doof. - Ich habe mein System defninitiv im MBR-Modus laufen und bei mir ist im BIOS Secure Boot disabled. Taucht also auf....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Mmmmmh - wahrscheinlich bin ich doof. - Ich habe mein System defninitiv im MBR-Modus laufen und bei mir ist im BIOS Secure ...“

Optionen

Lesen bildet ungemein und nur in nem UEFI Bios gibts definitiv die Option Secure Boot!!!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Lesen bildet ungemein und nur in nem UEFI Bios gibts definitiv die Option Secure Boot!!!“

Optionen

OK.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„OK.....“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen