Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.155 Themen, 122.282 Beiträge

Kein Bios Zugriff -warum???

Steffie90 / 66 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

wir wollten Win10 auf dem Notebook neu installieren.

Dazu hat mein Sohnemann im Bios unter First Boot USB Key als First eingestellt.
Vor dem Start Inst.-Stick Win10 eingesteckt, gestartet, Notebook hängt bei Anzeige MEDION Bios Press F2  oder Press F9 (? weiß ich jetzt nicht mehr)

Betätige ich F2 steht nur "Bitte Warten" da und es tut sich NICHTS
Drücke ich die andere F-Taste, ebenfalls keine Reaktion.

Auch dás Einlegen einer Start-CD blieb ohne Erfolg.
Was kann ich tun, um dem Notebook wieder "Leben einzuhauchen"???

Vielen Dank.

LG

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Kein Bios Zugriff -warum???“

Optionen

Welche Medion Kiste ganz genau?

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Welche Medion Kiste ganz genau?“

Optionen

Hallo,

nicht lachen :-(

die ist schon betachter...

MD98120  (E5218)

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„Kein Bios Zugriff -warum???“

Optionen

Hallo,


was passiert denn ohne den eingesteckten USB-Stick?
Lief das Gerät denn vorher richtig?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 hatterchen1

„Hallo, was passiert denn ohne den eingesteckten USB-Stick? Lief das Gerät denn vorher richtig? Gruß h1“

Optionen

Es bleibt auch da hängen.
Schalte ich es über den Einschaltknopf aus und wenige Sekunden spätrer wieder an, erscheint sofort Medion F2  oder F10 (to select Boot device)

Nach drücken von F2  steht bitte warten da und es gschieht NICHTS

Drücke ich F10 tut sich NICHTS, d.h. weiterhin steht F  oder F10 zur Auswahl.

Netzteil und Akku wurden zusammen und auch getrennt voneinander ausprobiert.
Ich wollte Win10 neu installieren, da ich zuvor 2nur" ein update auf win10 gemacht hatte und zuletzt das Nootebook doch des öfteren mehr "hing" als dass es arbeitete.

Eine neue SSD festplatte wurde 2018 eingebaut.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Steffie90

„Es bleibt auch da hängen. Schalte ich es über den Einschaltknopf aus und wenige Sekunden spätrer wieder an, erscheint ...“

Optionen

Stell mal die SSD wieder als Bootplatte ein und starte

den Rechner mit F10 und wähle den USB-Stick aus.

A

Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Muecke im Raum ist. Dalai Lama
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 andy11

„Stell mal die SSD wieder als Bootplatte ein und starte den Rechner mit F10 und wähle den USB-Stick aus. A“

Optionen

geht doch leoder nicht,

bleibt sofort bei der Anzeige MEDION hängen.

Komme NICHT ins Bios.

Wenn ich F drücke heißt es WARTEN und NICHTS tut sich ...leider

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„Es bleibt auch da hängen. Schalte ich es über den Einschaltknopf aus und wenige Sekunden spätrer wieder an, erscheint ...“

Optionen

Nun ist das NB nicht das schnellste, ich habe selber noch eins.
Darauf habe ich gestern das November Update installiert, das dauerte 4 Stunden. Aber egal, das Teil steht nur in Reserve und läuft einwandfrei.

Zu Deiner Kiste, nach dem Einschalten F2 mehrmals drücken bis die Anzeige kommt und warten, manchmal dauert es halt etwas länger...
Nach dem Einschalten F10 mehrfach drücken, bis das Auswahlmenü erscheint. Dort sollte auch noch die SSD aufgeführt werden.

Sollte das Book dann von der SSD in Windows starten, im laufenden Windows den Installationsstick einstecken und die Setup.exe anklicken. Es erfolgt dann ein Inplace-Update auf das neueste Windows 10.

Ins Bios sollte man aber immer kommen, wenn vorher nichts gravierendes verstellt wurde...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Es bleibt auch da hängen. Schalte ich es über den Einschaltknopf aus und wenige Sekunden spätrer wieder an, erscheint ...“

Optionen

Dann ist die Kiste normalerweise hin und nach über 10 Jahren ist das nun wirklich kein Wunder.

Den Akku entfernen ist da ne klitzekleine Chance.

Testweise stöpselt man da die SSD ab und steckt jeweils nur jenau ein RAM-Modul und guckt ob man dann wieder ins Bios kommt.

https://www.berlin-repariert.de/medion-akoya-e5218-luefter-reinigen/

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Die Kiste richtig reinigen, auch neue WLP auftragen und besonders ein CMOS-Clear machen sind da aber erheblich bessere Chancen.

Nur dürfte die CMOS Batterie sich auf der anderen Seite des Mainboards befinden und da muß man schon schrauben können.

https://www.computerbase.de/forum/threads/medion-e5218-haengt-im-bios.1386537/

Ist übrigens bei der Kiste kein Ausnahmefehler und 2 mal Enter drücken könnte helfen.

Die Kiste ist natürlich quasi nix mehr wert.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Dann ist die Kiste normalerweise hin und nach über 10 Jahren ist das nun wirklich kein Wunder. Den Akku entfernen ist da ...“

Optionen
Die Kiste ist natürlich quasi nix mehr wert.

ist schon klar, aber für meine Zwecke reichte das NB.

Nachdem ich nun ca. 30 Minuten gewartet hatte, erschien das Bios, habe dann einmal auf CD (fist boot) eingestellt und eine Start CD eingelegt.

Nachstehend die Meldungen/Anzeigen
Wie soll ich nun am besten vorgehen, wenn ich das NB noch "retten" möchte, zumindest für die kleinen Arbeiten?

und das

Operating System not found.....
Was bedeutet das und wie behebe ich das nun?

Vielen Dank

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„ist schon klar, aber für meine Zwecke reichte das NB. Nachdem ich nun ca. 30 Minuten gewartet hatte, erschien das Bios, ...“

Optionen

Die Kiste versucht per Netzwerk zu booten und das geht natürlich in die Hose!

Ein CMOS-Clear zu machen ist da AFAIK die einzige reale Chance.

Außer mit deinem USB Stick oder mit deiner "Start CD" oder Laufwerk stimmt was nicht.

Was bezeichnest du übrigens als Start CD?

W7 und W10 sind immer! DVDs und keine CDs.

Zudem sind die neueren W10 Versionen immer! zu groß für ne normale DVD!

https://www.youtube.com/watch?v=X_uozBYLN3A&list=PL3P-jdLnG4I0fcMW-pwu5tZTAZEbS-lH_

So erstellt man den W10 USB Stick.

https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

Und so installiert man W10.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Die Kiste versucht per Netzwerk zu booten und das geht natürlich in die Hose! Ein CMOS-Clear zu machen ist da AFAIK die ...“

Optionen

Hallo,

ich habe noch "Start-CD" von win 7.
Ebenso alte Start-CD´s con Computerbild (ja ich weiß...)

Win10 auf USB habe ich schon, da ich auf ein anderen PC mit diesem Stick Win10 erfolgreich installiert habe.

D.h. ich sollte das NB einmal aufschrauben und nach der Batterie suchen und ca. eine Minute entfernen?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Hallo, ich habe noch Start-CD von win 7. Ebenso alte Start-CD s con Computerbild ja ich weiß... Win10 auf USB habe ich ...“

Optionen

Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper

  1. PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
  2. Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
  3. Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
  4. Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
  5. Zirka 15 Sekunden warten (je länger desto besser).
  6. Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
  7. Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
  8. Netzstecker wieder anschliessen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
  9. PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
  10. Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
  11. Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Nein und lesen bildet ungemein...

https://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-RAM

Janz jenau muß man da das CMOS-RAM löschen und nur so löscht man das definitiv.

Sonst ist da ein externer USB Brenner noch ne Chance, da muß man aber USB CDROM von Excluded from Boot Order natürlich nach oben verschieben.

Other USB nach oben schieben und darüber den USB Stick zu booten versuchen ist auch noch ne sehr kleine Chance.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus ...“

Optionen

DANKE

komme ich, "einfach" an die Batterie, wenn ich den unteren Deckel entferne, wie dies auch beim Austausch der Festplatte (letztes jahr) machen musste oder ist die irgendwo schwer zugänglich "versteckt"?

Lieben Dank.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„DANKE komme ich, einfach an die Batterie, wenn ich den unteren Deckel entferne, wie dies auch beim Austausch der Festplatte ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„https://www.berlin-repariert.de/medion-akoya-e5218-luefter-reinigen/ ...“

Optionen

Danke, da weiß ich schon, was ich am Wochenende zu tun habe.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„Danke, da weiß ich schon, was ich am Wochenende zu tun habe.“

Optionen

Hallo Steffi!

Bevor Du anfängst zu schrauben, probiere forgendes:

Starte wieder ins Bios, auch wenn es dauert.
Gehe auf "EXIT"  und klicke dort "Load Setup Defaults" und verlasse dann das Bios.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 hatterchen1

„Hallo Steffi! Bevor Du anfängst zu schrauben, probiere forgendes: Starte wieder ins Bios, auch wenn es dauert. Gehe auf ...“

Optionen

Hallo,

Bevor Du anfängst zu schrauben, probiere forgendes:

jetzt erst gelesen und doch nicht bis zum WE gewartet und geschraubt...

Nach dem Entnehmen der Batterie und dem mehrmaligen Einlegen des 10 cents-Stücks und dem Austausch der Batterie (alte hatte nur noch 2,1V) startete dsas Notebook, DANK eurer Hilfe und Geduld.

Muss ich nun an meinem Bios (Optionen sind im Beitrag oben im Foto ersichtlich) etwas umstellen, wenn ja, was auf Pos 1 stellen oder kann ich den Stick mit dem Win10 einstöpseln und starten?

Muss ich vor dem Start mit dem Stick etwas löschen oder soll ich die Löschoption , die bei der Installation zur Verfügung gestellt wird (ALLES löschen, incl. Eigene Datien) nutzen, damit es eine "saubere neue Installation wird?

Vielen Dank.

LG

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Hallo, jetzt erst gelesen und doch nicht bis zum WE gewartet und geschraubt... Nach dem Entnehmen der Batterie und dem ...“

Optionen

1. Normalerweise nicht.

Die Defaults hast du im Bios geladen geladen und gespeichert?

2. https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

Da wird genau gezeigt wie man bei der W10 Installation die Platte/SSD löscht und genau das sollte man da machen.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„1. Normalerweise nicht. Die Defaults hast du im Bios geladen geladen und gespeichert? 2. https://www.youtube.com/watch?v ...“

Optionen

Hallo,

Danke,

es wäre zu einfach und schön gewesen, wenn ich genau die im Video gezeigte Ansicht bekommen hätte.
Leider wird mir das Auswahlfenster f. den eingesteckten USB-Stick, auf welchem sich Win10 befindet, nicht angezeigt.
Mehrere Versuche, wie angegeben und in versch. USB-Buchsen eingestöpselt brachten nicht das gewünschte Ergebnis - was nun ?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Hallo, Danke, es wäre zu einfach und schön gewesen, wenn ich genau die im Video gezeigte Ansicht bekommen hätte. Leider ...“

Optionen

Das gilt auch nur für ne viel neuere Kiste mit UEFI Bios!

Bei deiner Kiste läuft da über das installierte W10 definitiv nix.

U.u. muß man da ins Bios gehen und SATA HDD im Bios nach unten verschieben = vom Booten ausschließen!

Vor dem erstem Neustart muß man das aber natürlich wieder ändern und auch den USB Stick entfernen, ist mir bei ner W10 Installation aber noch nie untergekommen.

https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-komplett-herunterfahren-so-klappt-s-4245160.html

Außerdem muß man da ein gestartes W10 natürlich komplett runterfahren oder und besser den Einschalter mehr als 3 Sekunden drücken!

Mindestens Other USB würde Ich da nach oben verschieben im Bios und natürlich vor SATA HDD.

Deine Kiste startet definitiv nur per USB über die im Bios festgelegte Bootorder!

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Alpha13

„Das gilt auch nur für ne viel neuere Kiste mit UEFI Bios! Bei deiner Kiste läuft da über das installierte W10 definitiv ...“

Optionen
Win10 auf USB habe ich schon, da ich auf ein anderen PC mit diesem Stick Win10 erfolgreich installiert habe.
Muss ich nun an meinem Bios (Optionen sind im Beitrag oben im Foto ersichtlich) etwas umstellen, wenn ja, was auf Pos 1 stellen[...]

Den USB Stick

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Das gilt auch nur für ne viel neuere Kiste mit UEFI Bios! Bei deiner Kiste läuft da über das installierte W10 definitiv ...“

Optionen

... es scheint zu funktionieren.

Erste "Gehversuche" sind überstanden. Weiteres wird sich zeigen.
Ich hoffe, dass die Kiste noch etwas hält.
Bei Gelegenheit werde ich die noch benötigten Programme aufspielen. Ich wäre euch dankbar, wenn ich mich wieder melden dürfte, wenn doch noch Probleme auftauchen würden.

Ich danke allen, die mir hier so ausdauernd beigestanden haben und mir die entsprechende Hilfestellung -mit viel Geduld- gegeben haben.

Lieben Dank und Grüße

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„... es scheint zu funktionieren. Erste Gehversuche sind überstanden. Weiteres wird sich zeigen. Ich hoffe, dass die Kiste ...“

Optionen

Gereinigt hast du das Innenleben und da besonders den Lüfter schon?

Wenn du dazu noch die Kühleinheit entfernt hast, die alte WLP mit Isopropylalkohol von den beiden gekühlten Chips entfernt hast und neue WLP aufgetragen hast, dann sollte die Kiste eigentlich noch etliche Zeit laufen.

https://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=38889

Dieser Intel Chipsatztreiber sollte da übrigens immer drauf.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Gereinigt hast du das Innenleben und da besonders den Lüfter schon? Wenn du dazu noch die Kühleinheit entfernt hast, die ...“

Optionen
https://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=38889

sorry, aber wo ist der Button zum herunterladen (versteckt).
Dass ich mit den Augen schwere Probleme habe dürfte nicht die Ursache sein, dass ich diesen leider nicht erkenne.

Der Rest ist soweit erledigt.

Vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„sorry, aber wo ist der Button zum herunterladen versteckt . Dass ich mit den Augen schwere Probleme habe dürfte nicht die ...“

Optionen

Das Disketten Bild muß man da nur anklicken und dann kann man den Treiber direkt von Intel runter laden.

Im Prinzip sollte man den ohne Probs installieren können, wenn nicht muß man das vorher machen:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Treibersignatur_deaktivieren_Unsignierte_Treiber_installieren_Windows_10#Unsignierte_Treiber_.C3.BCber_die_Eingabeaufforderung_deaktivieren

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Das Disketten Bild muß man da nur anklicken und dann kann man den Treiber direkt von Intel runter laden. Im Prinzip sollte ...“

Optionen

Hallo,

isind die temperaturen besorgniserregend-wenn ja,neuer Lüfter nötig?

Lüfter ist gereinigt, also kein Staub vorhanden.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Hallo, isind die temperaturen besorgniserregend-wenn ja,neuer Lüfter nötig? Lüfter ist gereinigt, also kein Staub vorhanden.“

Optionen

Die Temps sind viel zu hoch und das mit dem Lesen mußt du noch wirklich üben...

"Wenn du dazu noch die Kühleinheit entfernt hast, die alte WLP mit Isopropylalkohol von den beiden gekühlten Chips entfernt hast und neue WLP aufgetragen hast, dann sollte die Kiste eigentlich noch etliche Zeit laufen."

https://www.youtube.com/watch?v=F6fJybGeIuc

Nur so bekommt man da die Temps runter und ein neuer Lüfter nutzt da nix (außer er dreht nicht mehr) und bekommt man zudem auch nur schwer zu kaufen.

Da erfüllt die Wärmeleitpaste bzw das Wärmeleitpad nicht mehr seine Funktion und das ist bei der Kiste total normal.

Rund 60-70°C sind da für die CPU normal.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Die Temps sind viel zu hoch und das mit dem Lesen mußt du noch wirklich üben... Wenn du dazu noch die Kühleinheit ...“

Optionen
Die Temps sind viel zu hoch und das mit dem Lesen mußt du noch wirklich üben

sorry, habe ich gelesen, jedoch gedacht, da keine WLP vorrätig das zu lassen.

Wo empfielst du die WLP zu erwerben und was ist zu beachten (Marke, Menge)?

Kann zu Reinigen auch Aceton genommen werden, wie dies des öfteren erwähnt wird?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„sorry, habe ich gelesen, jedoch gedacht, da keine WLP vorrätig das zu lassen. Wo empfielst du die WLP zu erwerben und was ...“

Optionen

Aceton würde Ich da nicht nehmen, ist zu ätzend.

https://www.ebay.de/b/Isopropylalkohol/bn_7005686295

https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=W%C3%A4rmeleitpad&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR10.TRC0.A0.H0.XMX2.TRS0&_nkw=MX2&_sacat=0

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2499334.m570.l1313.TR9.TRC1.A0.H0.XW%C3%A4rmeleitpad.TRS0&_nkw=W%C3%A4rmeleitpad&_sacat=0

und ob du für den anderen Chip ein Wärmeleitpad brauchst mußt du schon selbst gucken und die Dicke messen!

Auf der CPU ist normalerweise immer WLP drauf und kein Wärmeleitpad.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Aceton würde Ich da nicht nehmen, ist zu ätzend. https://www.ebay.de/b/Isopropylalkohol/bn_7005686295 ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Vielen Dank. Kann ich diese nehmen: https://www.ebay.de/itm/Kuhler-Zub-Warmeleit-Paste-Arctic-MX-2-8g/121954281345?epid ...“

Optionen

Kann man schon nehmen, nur verbrauchst du 8g quasi nie, WLP muß man wie im Video gezeigt immer nur sehr dünn auftragen.

Übrigens sind da bei 100% Last auch noch bis zu 75°C relativ normal, mehr aber definitiv nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Kann man schon nehmen, nur verbrauchst du 8g quasi nie, WLP muß man wie im Video gezeigt immer nur sehr dünn auftragen. ...“

Optionen
Kann man schon nehmen, nur verbrauchst du 8g quasi nie

das ist schon klar.
Da gibt es eine große Anzahl an Leitpasten und natürlich große Preisunterschiede.

Welche Menge ist ausreichend (evtt. für zwei Anwendungen) und zu welcher WLP würdest Du raten-China Ware eher nicht, da diese zu lange braucht, bis diese hier eintrifft und evtl. auch nicht das erfüllt, was sie tun soll?!

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„das ist schon klar. Da gibt es eine große Anzahl an Leitpasten und natürlich große Preisunterschiede. Welche Menge ist ...“

Optionen

https://www.ebay.de/itm/ARCTIC-MX-4-Warmeleitpaste-4g-Kuhlpaste-PC-GPU-CPU-Prozessor-Warme-Paste-Kuhler/362115564415?epid=2302336369&hash=item544fc5037f:g:5MkAAOSwPB9dA0u8

Ist noch etwas besser als die MX-2.

Da reichen eigentlich auch 2g dicke, nur bekommst du die AFAIK auch nicht mit Versand billiger.

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx Alpha13

„https://www.ebay.de/itm/ARCTIC-MX-4-Warmeleitpaste-4g-Kuhlpaste-PC-GPU-CPU-Prozessor-Warme-Paste-Kuhler/362115564415?epid ...“

Optionen

Isopropylalkohol , frag deinen Doktor kriegste da umsonst , kaufen ist da sinnlos .

und normales reinigen der lüfter einheiten , CPU und Chip würde auch reichen diese von der alten wärmeleitpaste zu befreien , mit tuch oder so

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 misterxxx

„Isopropylalkohol , frag deinen Doktor kriegste da umsonst , kaufen ist da sinnlos . und normales reinigen der lüfter ...“

Optionen

Habe heute den Kühler ausgebaut und (leider) festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind.

Ist es so, dass WL-Pats nicht durch WLP ersetzt werden kann?

Welche  Stärke von WL-Pads soll ich nehmen, da ich diese nicht wirklich messen kann (ca. 0,5 bis 1mm)?
Soll diese eher dicker sein, damit keine Luft zw. Pad und Karte ist?

Welche wäre hier zu empfehlen?

Vielen Dank und schönes WE

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Steffie90

„Habe heute den Kühler ausgebaut und leider festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind. Ist es so, dass WL-Pats nicht ...“

Optionen
Ist es so, dass WL-Pats nicht durch WLP ersetzt werden kann?

Es ist eher so, dass ein WL-Pad ein kümmerlicher Ersatz für WL-Paste ist!!

Je dünner desto besser. WL-Pads sind leider viel zu dick, um die Wärme wirklich effektiv abzuführen. Da ist jede WL-Paste - selbst die billigste - die bessere Lösung.

Und auch und gerade bei WL-Paste gilt, je dünner, desto besser. So etwas soll ja nur leichte Unebenheiten ausgleichen, damit der Kühler wirklich bündig aufsitzt.

Zu empfehlen ist m.E. diese hier:

https://www.caseking.de/arctic-silver-v-waermeleitpaste-3-5-gramm-zuwa-010.html

Und gerade hier gilt, sie sehr dünn aufzutragen, wenn die überaquillt, kann sie einen Kurzschluß verursachen. - Also hauchdünn auftragen. Hier ne Anleitung:

https://www.giga.de/gaming-pc/tipps/waermeleitpaste-richtig-auftragen-cpu-gpu/

festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind.

Und nie und nimmer beides verwenden. Das ist absolut kontraproduktiv!!!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Es ist eher so, dass ein WL-Pad ein kümmerlicher Ersatz für WL-Paste ist!! Je dünner desto besser. WL-Pads sind leider ...“

Optionen

Du hast da keinen blassen Schimmer und Desktop ist nicht nur da nicht gleich Notebook!

Die Kühleinheit kühlt da CPU und Chipsatz Chip und die befinden sich nicht unbedingt auf gleichem Niveau...

Was folgt daraus?

Zudem muß der Chipsatz Chip natürlich nie auch nur annähernd so gut wie die CPU gekühlt sein!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Habe heute den Kühler ausgebaut und leider festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind. Ist es so, dass WL-Pats nicht ...“

Optionen

"Habe heute den Kühler ausgebaut und (leider) festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind."

Was für ein Wunder und was habe Ich dir gesagt...

Wenn das Pad total plattgedrückt ist kann man da auch WLP nehmen und die kühlt auch erheblich besser.

Sonst im Zweifel 1mm.

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Habe heute den Kühler ausgebaut und leider festgestellt, dass WLP und WL-Oads nötig sind. Was für ein Wunder und was ...“

Optionen

auf der rechten Seite ist eine kleine Vertiefung, sodass ich diese doch "auffüllen" muss, d.h. mit hauchdünn auftragen ist es da nicht getan.
Links ist dies möglich.
Rechts habe ich die WLP entfernt, links war ein WL-Pad angebracht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„auf der rechten Seite ist eine kleine Vertiefung, sodass ich diese doch auffüllen muss, d.h. mit hauchdünn auftragen ist ...“

Optionen

Definitiv nicht und wie man auf Idee kommen kann ist mir wirklich absolut schleierhaft!

https://www.aliexpress.com/i/32919167195.html

https://www.ebay.com/itm/Intel-Pentium-Dual-Core-T4400-2-2-GHz-mobile-CPU-1MB-SLGJL-processor-laptop-MINT-/272623541089

In die Vertiefung paßt der Die des T4400 wunderprächtig rein und die Vertiefung muß man man nur wirklich dünn mit WLP bestreichen!!!

Und quasi nur über den Die läuft da der Wärmetransport bei der CPU.

Außerhalb der Vertiefung darf man da keine WLP nehmen!

BZW trägt man die WLP eigentlich nur dünn auf dem Die der CPU auf...

https://www.youtube.com/watch?v=F6fJybGeIuc

Und das Video kannst du eigentlich auch nicht wirklich verstanden haben.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„auf der rechten Seite ist eine kleine Vertiefung, sodass ich diese doch auffüllen muss, d.h. mit hauchdünn auftragen ist ...“

Optionen

Übrigens wenn du da links auf die gesamte Kühlfäche WLP aufgetragen hast ist das auch ein absoluter Klopfer...

Da gehört natürlich nur WLP hin wo der Chipsatz Chip die Kühlfläche berührt und mindestens da trägt man die WLP immer nur auf dem Chip auf!

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Übrigens wenn du da links auf die gesamte Kühlfäche WLP aufgetragen hast ist das auch ein absoluter Klopfer... Da ...“

Optionen

Hallo,

wie in den Videos ersichtlich, habe ich das Lüfterrad nochmals gereinigt (war seit letzter Reinigung keine Verschmutzung vorhanden), die betreffenden Flächen sorgfältig gereinigt, danach die WLP  MX-4 aufgetragen, schon geglättet, Kontaktflächen der Kühlereinheit sorgfältig auf die mit WLP bestrichenen Chip aufgelegt, mit leichtem Druck leicht seitlich wenige Milimeter hin und hergeschoben und dann verschtraubt.

Nach ca. 1,5 Std Youtube Video sind folg. Temp. angezeigt worden: Ist da bei diesem Noteboook und original Lüftereinheit mehr Kühlung machbar, wenn ja , wie?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„Hallo, wie in den Videos ersichtlich, habe ich das Lüfterrad nochmals gereinigt war seit letzter Reinigung keine ...“

Optionen

Hallo,

die Temperaturen sind eindeutig zu hoch, bei meiner Kiste komme ich auf 55-57°C, bei 100% Last.
Und mein Rechner läuft mit der doppelten Frequenz, 2193,69MHz!

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 hatterchen1

„Hallo, die Temperaturen sind eindeutig zu hoch, bei meiner Kiste komme ich auf 55-57 C, bei 100 Last. Und mein Rechner ...“

Optionen

was heißt das nun für mich-Pech gehabt oder habe ich noch einen andere Möglichkeit die Temp (im Betrieb zu minimieren)?

Über ernstgemeinte hilfreiche Tipps bin ich dankbar.

LG

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„was heißt das nun für mich-Pech gehabt oder habe ich noch einen andere Möglichkeit die Temp im Betrieb zu minimieren ? ...“

Optionen

https://www.ebay.de/itm/Original-Kuhler-fur-Medion-Akoya-E5218-MD98120-MD-98120/312569396086?hash=item48c6967b76:g:l7QAAOSwAKxWVZA1

https://www.ebay.de/itm/Medion-Kuhler-Lufter-Fan-Heatsink-Cooling-Medion-Akoya-E5218-MD-98120-Serie/352873491041?hash=item5228e62a61:g:lDEAAOSwB8Nd4sUj

Wenn du nicht großen Mist gemacht hast ist da die Heatpipe im Allerwertesten und nur ne "neue" Kühleinheit mit funktionierender Heatpipe hilft!

Die Chance sowas bei Ebay bei deiner Kiste zu schießen würde Ich auf höchstens 50% taxieren...

Die Kühleinheit bekommst natürlich never ever neu und hat immer schon 10 Jahre auf dem Buckel.

Man sieht ner Heatpipe übrigens meist nicht an ob Sie funktioniert, ob Sie funktioniert sieht man erst nach Einbau der Kühleinheit und bei Ebay wird viel erzählt.

Zudem kommen die Kühleinheiten bei Ebay AFAIK sehr oft aus Kisten (besonders bei deiner aber auch allgemein), die an mangelnder Kühlung gestorben sind.

https://www.amazon.de/HAVIT-Cooling-K%C3%BChlmatte-Notebook-Ventilatoren/dp/B00NNMB3KS?th=1

Ist im Prinzip ne Alternative.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„was heißt das nun für mich-Pech gehabt oder habe ich noch einen andere Möglichkeit die Temp im Betrieb zu minimieren ? ...“

Optionen
was heißt das nun für mich

Da die Temperaturen vor der Bastelei niedriger waren als nach der Bastelei, bedeutet das "Mist gebaut". Der Prozessor hat auf halbe Leistung geschaltet.

Jetzt kannst Du das Ganze noch einmal kontrollieren, ob nur ein Fehler vorliegt, ansonsten, Deckel drauf.
Eine Investition in die alte Kiste ist nun wirklich nicht angeraten.
Da ist es sicher sinnvoller, sich nach einem Ersatz umzusehen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 hatterchen1

„Da die Temperaturen vor der Bastelei niedriger waren als nach der Bastelei, bedeutet das Mist gebaut . Der Prozessor hat ...“

Optionen
Da die Temperaturen vor der Bastelei niedriger waren als nach der Bastelei, bedeutet das "Mist gebaut". Der Prozessor hat auf halbe Leistung geschaltet.

das dürfte aber nicht stimmen, wenn du die temp. in meinem vorherigen Beitrag anschaust..

Da hatte ich in diesem bereich noch nicht einmal die Finger dran.
Nur den ventilator mit meiner "Puste" etas abgeblasen....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„das dürfte aber nicht stimmen, wenn du die temp. in meinem vorherigen Beitrag anschaust.. Da hatte ich in diesem bereich ...“

Optionen

Jenau so sehe Ich das auch!

Zum richtigen testen mußt du natürlich Core Temp während der Belastung durch Video gucken laufen lassen und die Min und Max Temps sind da der Maßstab.

Gemacht?

Wenn ja hat deine Aktion schon was gebracht aber halt nicht genug!

Bei ner defekten Heatpipe geht der Temp Transport zu einem Großteil verloren.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„das dürfte aber nicht stimmen, wenn du die temp. in meinem vorherigen Beitrag anschaust.. Da hatte ich in diesem bereich ...“

Optionen

https://www.nickles.de/thread_cache/539258313.html#_pc

Da hattest Du 100% Last und die volle Frequenz.

Jetzt hast Du die hohen Temperaturen bei halber Frequenz und 0% Last.

Da niemand von uns an der Kiste gebastelt hat...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 hatterchen1

„https://www.nickles.de/thread_cache/539258313.html _pc Da hattest Du 100 Last und die volle Frequenz. Jetzt hast Du die ...“

Optionen

bei der Aufnahme der Anzeige hatte ich das Video kurz angehalten - sorry.

Ist eine defekte HP nicht zu erkennen?

Wäre das eine (sinnvolle) Alternative?

https://www.ebay.de/itm/CSL-15-6-Zoll-Notebook-Cooling-Pad-Silent-Notebook-Kuhler-Laptop-Lufter-B-Ware/163931449126?_trkparms=ispr%3D1&hash=item262b136726:g:EPcAAOSw4cFdwXVk&enc=AQAEAAACQBPxNw%2BVj6nta7CKEs3N0qU%2FIqPI%2BsN0HajAV0A4xSqequLO9l%2Bo2M0Rg4kJTzW4fGN8j8oe%2FwrIMxkR%2BhHggSB9PrwQIiIMcd5KLQNXfTireuRUlSit0pTbAp1DWpy8m2q%2BabIhvHaWuCBT7snKHjhks9aHFo52sWVP4a6A7nzXeGVl%2BAvlIJK4Nkv8bnlVzfzS9vRwjHXjBoLOHY2WxsUSITcc9z6P8AYIsSnvYGjWrgXEqs3RIdmaT4wlGhp89l8yYfFoNqRTO%2FSClni54yeTlLcYuPDMuBJ%2FB9DCik%2FztA3mND%2Fk%2Bt8PHiMb6LwCVtzBgH6T%2FfDwO03E1pYmfs3zmkUFMIqVqPCQbwcoIkW%2BMNZEuRLcBTMP6KxE9NKcvpJdAeqKphbVoxutgTdjnRbfozUiMhweAkGaBM6UxPOlL9rDZ4GFsYCQHrek7DeNO%2BNsOV9UFmywvbNalDv46F7gw9liHyP8jubE4u0RCauIwDt3XLFLsKsHbLGq59a8afpFW1Ezy7sp%2FxzuNRZW%2FlBv3qNNbZk2Z%2BfH052fW9Eps1GScxcLCqznQIxxcUdpNvnovNVjdPjGDsqicEzF6cAGe7uiv4fngJjbPUOYSJVFFLlAEQq439si1weDDZODt5vXI7HFoO57SCd1cWOIYpGHPkejw3D20h4ggukDYnbJw47H1ugxV0dwshDfsRDskT29uFJkSbgpfJUn%2BItiQaWLKaT%2FKssj3n7CUH%2F9HpJe3tDFVT9DBsnUD%2FRzbuKNTw%3D%3D&checksum=163931449126bf82d211d9a641f2b363efdf0ccdb610&enc=AQAEAAACQBPxNw%2BVj6nta7CKEs3N0qU%2FIqPI%2BsN0HajAV0A4xSqequLO9l%2Bo2M0Rg4kJTzW4fGN8j8oe%2FwrIMxkR%2BhHggSB9PrwQIiIMcd5KLQNXfTireuRUlSit0pTbAp1DWpy8m2q%2BabIhvHaWuCBT7snKHjhks9aHFo52sWVP4a6A7nzXeGVl%2BAvlIJK4Nkv8bnlVzfzS9vRwjHXjBoLOHY2WxsUSITcc9z6P8AYIsSnvYGjWrgXEqs3RIdmaT4wlGhp89l8yYfFoNqRTO%2FSClni54yeTlLcYuPDMuBJ%2FB9DCik%2FztA3mND%2Fk%2Bt8PHiMb6LwCVtzBgH6T%2FfDwO03E1pYmfs3zmkUFMIqVqPCQbwcoIkW%2BMNZEuRLcBTMP6KxE9NKcvpJdAeqKphbVoxutgTdjnRbfozUiMhweAkGaBM6UxPOlL9rDZ4GFsYCQHrek7DeNO%2BNsOV9UFmywvbNalDv46F7gw9liHyP8jubE4u0RCauIwDt3XLFLsKsHbLGq59a8afpFW1Ezy7sp%2FxzuNRZW%2FlBv3qNNbZk2Z%2BfH052fW9Eps1GScxcLCqznQIxxcUdpNvnovNVjdPjGDsqicEzF6cAGe7uiv4fngJjbPUOYSJVFFLlAEQq439si1weDDZODt5vXI7HFoO57SCd1cWOIYpGHPkejw3D20h4ggukDYnbJw47H1ugxV0dwshDfsRDskT29uFJkSbgpfJUn%2BItiQaWLKaT%2FKssj3n7CUH%2F9HpJe3tDFVT9DBsnUD%2FRzbuKNTw%3D%3D&checksum=163931449126bf82d211d9a641f2b363efdf0ccdb610

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„bei der Aufnahme der Anzeige hatte ich das Video kurz angehalten - sorry. Ist eine defekte HP nicht zu erkennen? Wäre das ...“

Optionen

Wenn du den fragst, dann kannst du auch den DAU an der nächsten Ecke fragen...

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Wenn du den fragst, dann kannst du auch den DAU an der nächsten Ecke fragen...“

Optionen
Wenn du den fragst, dann kannst du auch den DAU an der nächsten Ecke fragen...

dann frage ich gerne Dich.

Bringt der Lüfter (siehe Link) etwas oder nur lt. Geräusche?

Kann ich die HP spez. reinigen?
Evtl. einen Defekt erkennen?
Beim Ausbau bin ich mehr als vorsichtig mit dem Teil umgegangen und habe diese auf einen fusselfreien Handtuch gelagert

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„bei der Aufnahme der Anzeige hatte ich das Video kurz angehalten - sorry. Ist eine defekte HP nicht zu erkennen? Wäre das ...“

Optionen

Wenn dein Motor im Auto zu heiß wird, stellst Du dir dann einen Ventilator in den Fußraum?

Diese Idee, vom "Großen wisser" ist doch lachhaft...Lachend

Ich bin da raus

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„bei der Aufnahme der Anzeige hatte ich das Video kurz angehalten - sorry. Ist eine defekte HP nicht zu erkennen? Wäre das ...“

Optionen

"Ist eine defekte HP nicht zu erkennen?"

https://www.computerbase.de/forum/threads/heatpipe-im-notebook-geknickt.785985/

Nur wenn die Heatpipe sichtbar mechanisch defekt ist und dazu gehört auch ein sichtbares Loch.

Ein unsichtbares und dazu noch sehr kleines Loch reicht da z.B. natürlich dicke, damit die Kühlung quasi ausfällt.

Zu reparieren gibts da definitiv nix.

Ein dummer Fehler wäre da z.B. rechts mit links zu vertauschen und das Wärmeleitpad hat sich auf der CPU befunden (es gibt nix was es nicht gibt).

Dann ist da schon normalerweise ein Wärmeleitpad angesagt um genügend Anpreßdruck zu haben und so ne Vertiefung im CPU Kühlkörper habe Ich noch nie woanders gesehen.

Zudem ist da beim Kühlkörper 2 Metalle zu benutzen (was anderes als Kupfer) AFAIK immer ein arger Konstruktionsfehler, der die Kühlleistung immer reduziert.

Das fällt schon in den Bereich geplante Obsoleszenz...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„https://www.nickles.de/thread_cache/539258313.html _pc Da hattest Du 100 Last und die volle Frequenz. Jetzt hast Du die ...“

Optionen

Wie lange dieser Zustand vorhielt macht natürlich keinen großen Unterschied, aber definitiv nur für DAUS!!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-SpeedStep-Technologie

Und das Runtertakten schimpft sich natürlich SpeedStep und ist bei 0% Last bei jeder Kiste total normal!

Aber jemanden wie dir das zu erzählen...

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Alpha13

„Wie lange dieser Zustand vorhielt macht natürlich keinen großen Unterschied, aber definitiv nur für DAUS!!! ...“

Optionen

kann ich außer den Venti zu reinigen noch etwas tun evtl was an der HP?

und wäre der Kühler (siehe Link) eine Hilfe oder bringt das nix?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„kann ich außer den Venti zu reinigen noch etwas tun evtl was an der HP? und wäre der Kühler siehe Link eine Hilfe oder ...“

Optionen

Ein paar °C bringt so ein Cooling Pad da immer, von CSL würde Ich aber generell nix kaufen, die verkaufen unter Ihrem Namen nur übelsten China Schrott!

https://www.freenet.de/digitalewelt/onlinesicherheit/pictureshow/sparen-im-web_1715734_4734620_0_10.html

Links die Gitter sind die Lufteinläße deiner Kiste und wenn da ein Lüfter genügend rein bläst bringt das immer was.

Das können schon 8-10°C weniger sein (mit Glück auch erheblich mehr), bei dem CSL Teil eher bis definitiv nicht.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=Havit+Laptop+K%C3%BChler+Cooling+Pad+15%22&_sacat=0

Ist was vernünftiges und nicht umsonst kostet der neu bei Amazon weniger als bei Ebay...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„kann ich außer den Venti zu reinigen noch etwas tun evtl was an der HP? und wäre der Kühler siehe Link eine Hilfe oder ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Wie lange dieser Zustand vorhielt macht natürlich keinen großen Unterschied, aber definitiv nur für DAUS!!! ...“

Optionen
Und das Runtertakten schimpft sich natürlich SpeedStep und ist bei 0% Last bei jeder Kiste total normal!

Die Du natürlich auf deinem Tisch stehen hast, oder alles nur wieder Wiki-Wissen?

nur für DAUS!!!

Wo von Du natürlich der Anführer bist...

Ich habe jenau diese Kiste bei mir auf dem Schreibtisch stehen und heute Abend das ganze Procedere nachgestellt.
Und das war ganz anders als von Dir hier großspurig proklamiert.

Aber für mich ist der Thread eh durch, Du kannst dich also weiter austoben...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Die Du natürlich auf deinem Tisch stehen hast, oder alles nur wieder Wiki-Wissen? Wo von Du natürlich der Anführer ...“

Optionen

Wer nix von SpeedStep nicht nur bei NBs weiß ist eine absolute Lachnummer und ein  DAU wenn er meint Ahnung zu haben und mehr gibts da nicht zu sagen!

"Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie"

https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/40739/intel-pentium-processor-t4400-1m-cache-2-20-ghz-800-mhz-fsb-socket-p.html

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 Alpha13

„Wer nix von SpeedStep nicht nur bei NBs weiß ist eine absolute Lachnummer und ein DAU wenn er meint Ahnung zu haben und ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 hatterchen1

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Steffie90 hatterchen1

„Die Du natürlich auf deinem Tisch stehen hast, oder alles nur wieder Wiki-Wissen? Wo von Du natürlich der Anführer ...“

Optionen

Hallo,

nun habe ich nochmals allesgesäubert, ordentlichDruckluft an der HP angewendet und siehe da:

Es scheint im Moment wirklich gewirkt zu haben:
Ich danke euch für die super Unterstützung.

Liebe Grüße und seit zumindest jetzt, so kurz vor Weihnachten, etwas netter zueinander Lachend


Steffie

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Steffie90

„Hallo, nun habe ich nochmals allesgesäubert, ordentlichDruckluft an der HP angewendet und siehe da: Es scheint im Moment ...“

Optionen

Meiner Meinung nach sieht das jetzt gut aus. Weiterhin gutes Gelingen mit deinem Notebook. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Hallo, nun habe ich nochmals allesgesäubert, ordentlichDruckluft an der HP angewendet und siehe da: Es scheint im Moment ...“

Optionen

Die Temps sind super und immer geringer (AFAIK einiges geringer) als vor 10 Jahren...

Mit den Temps läuft die Kiste normalerweise noch einige Jahre.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Steffie90

„Hallo, nun habe ich nochmals allesgesäubert, ordentlichDruckluft an der HP angewendet und siehe da: Es scheint im Moment ...“

Optionen

Hallo Steffie!

Na das sieht doch jetzt sehr gut aus, bei 90% Last Temperaturen um 40°C.
Was Druckluft, richtig angewendet, doch so manches mal bewirkt.

Dann kann ja Weihnachten kommen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen