Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.145 Themen, 122.110 Beiträge

ga-p55m-ud2 - frage niko p102fdg

misterxxx / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

auf den Gygabyte ga-p55m-ud2

sind 2 x verbaut niko p102fdg ( nicht öfters und jeweils 1 x bei CPU fan und 1 x bei sys fan )

der niko p102fdg beim sys fan scheint mir defekt zu sein - sieht aus wie eben defektist der niko p102fdg zuständig für den fan anschlusswird nicht heiß das teil , riecht auch nicht verbrannt oder soaber bevor ich das Mainboard teste , naja lieber mal gefragtschaltet man das Mainboard ohne alles ein , lüft CPU Lüfter unruhig

der sys fan macht gar nix

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx

Nachtrag zu: „ga-p55m-ud2 - frage niko p102fdg“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Ede54 misterxxx

„Intel xeon dürfte nur die hier gehen oder https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/GA-P55M-UD2-rev-11 support-cpu“

Optionen

Vielleicht mal die beiden Lüfter tauschen, dann siehst du doch, ob der eine defekt ist oder nicht.

MfG Ede54

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx Ede54

„Vielleicht mal die beiden Lüfter tauschen, dann siehst du doch, ob der eine defekt ist oder nicht. MfG Ede54“

Optionen

sorry was denkst du den , lüfter wurden schon geprüft .und klar einzeln getestet an beiden fan ANSCHLÜSSE

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 misterxxx

„sorry was denkst du den , lüfter wurden schon geprüft .und klar einzeln getestet an beiden fan ANSCHLÜSSE“

Optionen

Was willst du denn nun eigentlich wissen...?

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx einfachnixlos1

„Was willst du denn nun eigentlich wissen...?“

Optionen

in posting 1 steht meine frage und was ich wissen will , möchte

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso misterxxx

„in posting 1 steht meine frage und was ich wissen will , möchte“

Optionen
in posting 1 steht meine frage und was ich wissen will , möchte


Ja - der Baustein sieht kaputt aus und ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Grund für den unmotivierten Lüfter. Also entweder einen passenden umlöten, auf den Sysfan verzichten oder das Board vertrauensvoll in der Ablage Tief deponieren.

Das wirst Du aber nur durch Tauschen herausfinden oder indem Du mal die Prüfspitzen eines Multimeters bei laufendem PC auf beide Chips auflegst.

Vielleicht liest Du Dir das Kauderwelsch Deines Startbeitrags auch selbst noch einmal durch und überlegst, wie und was Du Dir daraus als unwissender Helfer entnehmen kannst;-)

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
misterxxx fakiauso

„Ja - der Baustein sieht kaputt aus und ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Grund für den ...“

Optionen

machen wir hier nun auf Alpha13 oder wie Zunge raus

das der Baustein defekt aus sieht sagte ich selber

frage war und bleibt ob der Baustein nun für die Lüfter b.z.w steuerung zuständig ist

Multimetet hab ich keinen

bei Antwort benachrichtigen
Ede54 misterxxx

„machen wir hier nun auf Alpha13 oder wie das der Baustein defekt aus sieht sagte ich selber frage war und bleibt ob der ...“

Optionen

Wenn man so einen Murks wie du schreibst, darf man sich über solche Antworten nicht wundern. Das Teil ist ein MOSFET-Transistor und heisst NIKOS PA102FDG, wird wohl den Lüfter ansteuern.

Ede54

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx Ede54

„Wenn man so einen Murks wie du schreibst, darf man sich über solche Antworten nicht wundern. Das Teil ist ein ...“

Optionen

wie das ding heißt weiß ich habe ich selber geschrieben , rätseln ob das ding nun den lüfter ansteuert kann ich auch selber , sorry

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso misterxxx

„machen wir hier nun auf Alpha13 oder wie das der Baustein defekt aus sieht sagte ich selber frage war und bleibt ob der ...“

Optionen
frage war und bleibt ob der Baustein nun für die Lüfter b.z.w steuerung zuständig ist


Na also - geht doch;-)

Da der Propeller steht, wird wohl das die Ursache sein. Einfacher Test siehe oben - Lüfter umstecken.

Das zerwichste Teil ist ein MOSFET, der anscheinend temperaturabhängig die Lüfterdrehzahl regelt. Da aber so wie e bissel kaputt, machen Chip nix Durchgang, also null stromo am Miefquirl.

https://www.electronics-tutorials.ws/de/transistoren/mosfet.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistor

http://dl6gl.de/selbstbau-trx/der-tx-signalpfad/temperaturgeregelte-lueftersteuerung

Falls Du so ein Teil noch hast von einem anderen Schrottboard, kannst Du es wie gesagt umlöten. Die Widerstände drumherum sehen ja noch gut aus. Brückst Du die beiden Pins des MOSFET, müsste der Lüfter halt volles Rohr laufen, weil dann der hier als Trimmer dienende MOSFET umgangen wird.

Ich will Dich da aber nicht zu irgendetwas Unüberlegtem verleiten.

Multimeter hab ich keinen


Kann man sich für relativ kleines Geld holen und für solche einfachen Dinge tut es z.B. auch ein Baumarktteil, mehr habe ich für daheim auch nicht:

https://www.conrad.de/de/p/digital-multimeter-3-stellen-7-segmente-12-5-mm-lcd-802728518.html

Um grade mal ein paar Spannungen, Widerstände und Durchgang abzugreifen, langt das dicke.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
misterxxx fakiauso

„Na also - geht doch - Da der Propeller steht, wird wohl das die Ursache sein. Einfacher Test siehe oben - Lüfter ...“

Optionen

ich hab weder technische ausrüstung , noch großartige kenntnisse

mal bei den teil die pins abknipsen ( zange ja die hab ) dann gucken .

und ob das nun ein schrott teil oder nicht tut ja nix zur sache

im übrigen verstehen ich was von Wurstmachen als Metzgermeister seit 25 jahen

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso misterxxx

„ich hab weder technische ausrüstung , noch großartige kenntnisse mal bei den teil die pins abknipsen zange ja die hab ...“

Optionen
mal bei den teil die pins abknipsen ( zange ja die hab ) dann gucken .


Na dann wird es ohne neuen Chip immer noch nicht funktionieren.

und ob das nun ein schrott teil oder nicht tut ja nix zur sache


Nicht das Gigabyte wird als Schrott gewertet, sondern Du kannst von einem ohnehin defekten anderen Mainboard besagten Chip ablöten und auf dieses aufbringen oder eben einen baugleichen Baustein neu organisieren.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
misterxxx fakiauso

„Na dann wird es ohne neuen Chip immer noch nicht funktionieren. Nicht das Gigabyte wird als Schrott gewertet, sondern Du ...“

Optionen

hatte das schon mal in anderen Mainboard

da funktionierte es die pins ab zu knipsen , danach lief das , und läuft heute noch

bei Antwort benachrichtigen