Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.142 Themen, 122.087 Beiträge

Bios vergisst alles

hatterchen1 / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Es erwischt mich zwar selten, aber ich habe da ein Problem...

Ein Mainboard (Asus B85M-E)-Bios vergisst in unregelmäßigen Abständen seine Einstellungen.
Batterie wurde schon 4x gewechselt, unterschiedliche Hersteller, alle gemessen -alle voll, keine Änderung.
Das Bios ist natürlich das letzte (3602) verfügbare und läuft auf default.
Es besteht kein Reset-Kurzschluß.

Wissende bitte vortreten...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Bios vergisst alles“

Optionen

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

per 10 Cent Stück macht man da und wenn auch das nix hilft ist das Board hin!

https://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-RAM

https://en.wikipedia.org/wiki/Nonvolatile_BIOS_memory

Der CMOS-RAM befindet sich da natürlich im Intel Chipsatz des Boards und da gibts nix zu reparieren!

Außer u.U. das Board zu backen...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm per 10 Cent Stück macht man da und wenn auch das nix hilft ist das Board ...“

Optionen

Nichts für ungut, aber wenn ich das nicht alle wüsste und auch probiert hätte, hätte ich noch Hoffnung. (Hätte, hätte Fahradkette...Lachend)

Ich habe das alle wirklich durch und der Fehler ist nicht permanent.
Also kalte Lötstelle oder minimaler Massekontakt (irgendwo).

Außer u.U. das Board zu backen...

Ja, auch diese minimale Möglichkeit könnte man noch in Betracht ziehen, also zusammen mit einer Pizza in die Röhre...Cool

Danke Dir.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Nichts für ungut, aber wenn ich das nicht alle wüsste und auch probiert hätte, hätte ich noch Hoffnung. Hätte, hätte ...“

Optionen

https://praxistipps.chip.de/mainboard-backen-so-reparieren-sie-ihre-hardware_46921

und obs dabei janz kaputt geht ist sowas von absolut egal...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„https://praxistipps.chip.de/mainboard-backen-so-reparieren-sie-ihre-hardware_46921 und obs dabei janz kaputt geht ist ...“

Optionen
obs dabei janz kaputt geht ist sowas von absolut egal

Jou, jedenfalls ein Job für die Feiertage... Etwas Schwund ist immer.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
misterxxx hatterchen1

„Jou, jedenfalls ein Job für die Feiertage... Etwas Schwund ist immer.“

Optionen

das gleiche trauerspiel kenne ich ( aktuell bei mir seit gut einen jahr )

ärgere mich nicht mehr darüber , muss eben bei jeden kompletten Neustart nach strom trennung im bios nur , jahr und uhrzeit einstellen .

solange der rest ohne probleme und ärger läuft nehme ich das in kauf

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 misterxxx

„das gleiche trauerspiel kenne ich aktuell bei mir seit gut einen jahr ärgere mich nicht mehr darüber , muss eben bei ...“

Optionen
solange der rest ohne probleme und ärger läuft nehme ich das in kauf

Das lässt mein Ego nicht zu, ich werde schon eine Lösung finden.
Aber wie man sieht, tritt so ein Problem zwar selten auf, aber es tritt auf. Dabei lief das Brett seit 4 Jahren sehr gut, läuft immer noch gut, aber...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
misterxxx hatterchen1

„Das lässt mein Ego nicht zu, ich werde schon eine Lösung finden. Aber wie man sieht, tritt so ein Problem zwar selten ...“

Optionen

wenn du schon so viele Mainboards wie ich hattest , würdest du nicht sagen tritt selten auf , aber da nach 2 - 3 jahren , es sowie so veraltet ist , kauft man eben neu

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 misterxxx

„wenn du schon so viele Mainboards wie ich hattest , würdest du nicht sagen tritt selten auf , aber da nach 2 - 3 jahren , ...“

Optionen
aber da nach 2 - 3 jahren , es sowie so veraltet ist , kauft man eben neu

Nee, nur wenn damit ein Mehrwert verbunden ist, aber das passiert ja heute nicht mehr.
Die PC-Ära neigt sich dem Ende zu und meine alten Kisten machen immer noch das, für was ich sie angeschafft habe.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sea hatterchen1

„Nee, nur wenn damit ein Mehrwert verbunden ist, aber das passiert ja heute nicht mehr. Die PC-Ära neigt sich dem Ende zu ...“

Optionen

Absolut einverstanden. Wer nicht die neuesten AAA-Titel gamen möchte oder irgend welche Spezialsoftware laufen hat, dem reicht selbst ein älterer PC locker aus. Das Einzige, was relativ schnell veraltet, ist die Grafikkarte. Womit wir wieder bei den Gamern wären ;-) Aber sonst? Da fällt mir höchstens etwas mehr RAM ein.

Die Zeiten, wo die Gesamtleistung alle zwei Jahre beinahe verdoppelt wurde, sind längst vorbei. Darum werden in "Fach"zeitschriften selbst Leistungssteigerungen im niedrigen %-Bereich bejubelt, welche zwar mess- aber kaum spürbar sind.

Meine Erfahrungen mit MoBo's von Asus sind durchwachsen. Seit 10 Jahren verbaue ich (auch für Bekannte) ausschliesslich Dinger von Gigabyte im Verbund mit Intel und Nvidia. Null Probleme.

Sorry, aber eine Idee, wie man das eingangs erwähnte Problem lösen könnte, habe ich auch nicht. Wie auch immer - viel Glück bei der Problemlösung!

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 sea

„Absolut einverstanden. Wer nicht die neuesten AAA-Titel gamen möchte oder irgend welche Spezialsoftware laufen hat, dem ...“

Optionen
Meine Erfahrungen mit MoBo's von Asus sind durchwachsen. Seit 10 Jahren verbaue ich (auch für Bekannte) ausschliesslich Dinger von Gigabyte

Auch, wenn's dem TE nix nützt: ich habe genau gegenteilige Erfahrungen. Die rund 30 Asus-Boards, die ich in den letzten Jahren auf diversen PCs verbaut habe, liefen und laufen alle problemlos, das einzige Gigabyte ist schon auf dem Sondermüll. Aber ob Asus oder Gigabyte - genau so gut könnte man fragen, ob BMW oder Mercedes besser ist.

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Jou, jedenfalls ein Job für die Feiertage... Etwas Schwund ist immer.“

Optionen
Jou, jedenfalls ein Job für die Feiertage...

Viel Spaß. Aber nicht zusammen mit ner Pizza backen und auch nicht zugucken, sondern während und nach dem Backen gut lüften.

Ne anere Möglickeit wäre es, einen Atemschutzfilter gegen anorganische Gase mit Partikelfilter P3 einzusetzen (falls du nicht allein wohnst, Küchentür zu und dennoch und sowieso anschießend gründlich lüften).

Der Grund:

Die Hauptplatinen enhalten Epoxydharze (wg. Pizza: sind fettlöslich). - Wenn die wärmer als 40 Grad werden, gasen Furane aus. - Das sind die kleinen Brüder und Schwestern der Dioxyne. - Wennn du dann noch dabei rauchts und der Scheiß durch die Zigarettenglut wandert, werden Furane sogar zu Dioxynen. - Kann man nicht genug vor warnen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Viel Spaß. Aber nicht zusammen mit ner Pizza backen und auch nicht zugucken, sondern während und nach dem Backen gut ...“

Optionen

Wie ist es denn mit der Belastung, wenn ich meine Microwelle nach draußen stelle und das Mainboard dort etwas grille?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Wie ist es denn mit der Belastung, wenn ich meine Microwelle nach draußen stelle und das Mainboard dort etwas grille?“

Optionen

Dann kannst du das vernachlässigen. - Aber mit Pech "verschwinden" - wenn man das von der Straße einsehen kann - dann die Microwelle und das Mainboard....

Also, unter bestimmten Umständen kannst du das dann vernachlässigen. - Aber Umweltfreundlich ist das natürlich auch nicht.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Dann kannst du das vernachlässigen. - Aber mit Pech verschwinden - wenn man das von der Straße einsehen kann - dann die ...“

Optionen

Winni, das war nur ein Scherz, ich habe mich beim Schreiben fast eingenässt...LachendLachendLachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Winni, das war nur ein Scherz, ich habe mich beim Schreiben fast eingenässt...“

Optionen

.ich auch!! Zunge rausUnschuldig

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hjb winnigorny1

„.ich auch!!“

Optionen

Ohne weiteren Kommentar.... :-))

bei Antwort benachrichtigen
RW1 hatterchen1

„Bios vergisst alles“

Optionen

Bau das ganze Teil mal aus und lass alles zusammen außerhalb des Rechners, auf eine isolierenden Matte o.Ä. laufen. Wenn das auch nicht hilft, würde ich ein neues Board in Erwägung ziehen. Denn selbst wenn Du es mit Tricks wieder hinbekommst, so ist das Teil unzuverlässig.

bei Antwort benachrichtigen