Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.192 Themen, 122.744 Beiträge

Samsung NP770Z7E kein usb boot

stabi / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich muss windows 10 neu installieren aber es ist mir nicht möglich von usb zu booten.

Bzw ist das hauptproblem  das ich nicht ins bios komm, egal mit was für taste f2 usw.

Schnellstart in windows ist deaktiviert, externe tastatur bringt auch keinen erfolg.

Bitte dringend um hilfe.

Vielen dank.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 stabi

„Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
stabi Alpha13

„https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Herunterfahren_Windows_10_Tipps_Tricks_auch_zum_Ruhezustand_Verlinkungen_und_mehr ...“

Optionen

Vielen dank, es ist aber weiterhin unmöglich von usb oder dvd zu booten.

Der notbook startet immer windows.

Wenn ich den rechner mit dieser methode neu starte erscheint ein menü -option auswählen-fortsetzen-pc ausschalten-gerät verwenden-problembehandlung.

Über den letzten punkt komme ich in das bios, Secure boot habe ich auf desabled.

Boot device priority: habe ich auf usb und sata cd eingestellt.

Jedoch ist nach jeden neustart windows boot manager auf pos. 1. obwohl ich mit f10 save und exit diese sache betätige.

Os mode section ist auf uefi and csm os.

Weiß nicht mehr weiter und benötige bitte hilfe. 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 stabi

„Vielen dank, es ist aber weiterhin unmöglich von usb oder dvd zu booten. Der notbook startet immer windows. Wenn ich den ...“

Optionen

"Navigieren Sie nun auf den Punkt „Secure Boot Control“. Ändern Sie den Wert in dem Kontextmenü auf „Off“. In der neu auftauchenden Zeile für „OS Mode Selection“ wählen Sie bitte „CSM OS“ oder „Legacy OS“ für Windows 7 und ältere Versionen aus oder „UEFI OS“ für Windows 8 und neuere Betriebssystem-Versionen. (Bereich 2 in der Abbildung)"

http://www.samsung.com/de/support/skp/faq/1030533

Secure Boot muß da immer abgeschaltet sein und mit der „CSM OS“ oder „Legacy OS“ Einstellung bootet der USB-Stick normalerweise immer...

Das müßte da CSM OS only oder ähnlich heißen.

https://rufus.akeo.ie/?locale=de_DE

nimmt da außerdem und aus vielen Gründen zur Erstellung des W10 USB-Sticks.

Und sonst brennt man da irgendwie natürlich ne W10 DVD, mit der läufts immer, wenn man mit CSM OS only UFEFI deaktiviert und CSM aktiviert hat!

bei Antwort benachrichtigen
stabi Alpha13

„Navigieren Sie nun auf den Punkt Secure Boot Control . Ändern Sie den Wert in dem Kontextmenü auf Off . In der neu ...“

Optionen

Heute war das gleiche Problem und die Lösung war secure boot deaktivieren. Und umstellen auf Legacy OS. Vielen Dank euch.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 stabi

„Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen

Kann es sein, dass du das UEFI-BIOS aktiv hast und zudem vielleicht auch noch die Festplatte von Windows vershlüsselt ist?

Ich selbst habe mir abgewöhnt, das UEFI zu nutzen. Ich wähle das EFI. - Habe zu oft erlebt, dass das UEFI zicken macht.

Unter den Umständen hast du keine Wahl. Falls im System ne SSD steckt, musst du die - am besten mit nem Hersteller-Tool - zurücksetzen (ich hatte das Problem auch mal), ne normale Festplatte formatieren, um Windows neu instalieren zu können.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Kann es sein, dass du das UEFI-BIOS aktiv hast und zudem vielleicht auch noch die Festplatte von Windows vershlüsselt ist? ...“

Optionen

UEFI = EFI und CSM = Bios Modus!!!

https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Grundlagen/

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„UEFI EFI und CSM Bios Modus!!! https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Grundlagen/“

Optionen

Ja. Hab' ich Müll geschrieben. Ich nutze aber dennoch kein (U)EFI. Und dass UEFI das zickig ist und häufig mehr Probleme als Nutzen mit sich bringt, haben mir auch die Techniker von BWZ Hamubrg/Großhandel bestätigt und mir dazu geraten, Windows10 nicht unter UEFI einzurichten.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
stabi

Nachtrag zu: „Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen

Hallo, hier mal noch ein update-ich habe im bios secure boot deaktiviert und auf csm os umgestellt.

Weiterhin kein boot von usb stick sowie ext. dvd laufwerk möglich. Der stick boot auf 2 anderen pc problemlos. Nun hing der notebook in einer endlosschleife samsung logo war zu sehen danach neustart-keinerlei möglichkeit wieder das bios aufzurufen und die einstellung zu verändern.

Also habe ich von dvd versucht zu booten, das war möglich jedoch sagt er bei win 7 wie auch bei win 10 das er es nicht installieren kann. Ich habe vorher die windows und die recovery part. mit formatiert.

Die neuinstallation funktioniert bis zu den punk wo man auswälhen kann wo windows installiert werden so, man kann auch die partionen wählen aber danach kommt die fehlermeldeung.

Zu diesen zeitpunkt ist es auch ein sehr großes problem die boot dvd wieder aus den notebook zu bekommen-slot in laufwerk was für ein krampf :-(

Aus lauter frust habe ich mal linux mint versuch-installation ohne probleme.

Ich bin der meinung das irgendetwas mit der festplatte nicht ok ist, bzw das samsung etwas spezielles damit gemacht hat.

So wie es ausschaut ist es für einen laien auch nicht möglich die festplatte sowie den akku auszubauen.  Bin vollkommen ratlos was für ein abartiges teil.

bei Antwort benachrichtigen
nemesis² stabi

„Hallo, hier mal noch ein update-ich habe im bios secure boot deaktiviert und auf csm os umgestellt. Weiterhin kein boot von ...“

Optionen

Man kann Windows (ab Win7) auch per CMD installieren.

(also "Dism /apply-image /imagefile:N:\Images\my-system-partition.wim /index:1 /ApplyDir:S:\" ist damit gemeint.

Welche Ziffer hinter "index" die richtige ist, liefert dir (vorher) ein "dism /get-wiminfo /wimfile:X:\sources\install.wim".

"X:" ist der Buchstabe des Laufwerks, wo deine Windows-CD etc. drinsteckt => anpassen und mit der Ziffer hinter "index" wird die richtige Version ausgewählt (wenn im Image mehrere Versionen stecken)

Dann wird es noch bootfähig gemacht mit "bcdboot Y:\windows /s Z: /l de-de"

"Y:" ist der Buchstaben von der "Zielpartittion" - als deinem gerade "entpacktem" Windows; "Z:" der Buchstabe einer 100 MB Bootpartition - falls gewünscht. Sonst reicht "bcdboot Y:\windows /l de-de".

Diese "Installation" kannst du ggf. auch einem anderen Rechner (50 GB Partition, aktive primäre bzw. als dieses wird die später draufkopiert) durchführen und dann die Partition auf dein Zielsystem (Laptop) kopieren.

Bootfähig machen mit "bcdboot" klappt aber nur im BIOS-Modus (CSM) auf einem anderen Rechner (eventuell). Bei UEFI muss das zwingend auf dem endgültigen System erfolgen!

Habe es selber so noch nicht probiert, stand aber in c't 05/2017, S. 146.

Ob die eigentliche Installation danach klappt, ist eine andere Frage. Wenn du auf einem "Testrechner" das Windows nur bis zum ersten Neustart installierst und dann die Partition kopierst, dürfte das auf das gleiche hinauslaufen. Bootfähig machen mit "bcdboot" musst du aber so oder so. Falls du im UEFI-Modus installieren willst, musst du die Zielplatte vorher entsprechend partitionieren (GPT, ESP, deine Win-Partition, ...).

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 stabi

„Hallo, hier mal noch ein update-ich habe im bios secure boot deaktiviert und auf csm os umgestellt. Weiterhin kein boot von ...“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

Irgendwie löscht man bei der Windows Installation aus vielen Gründen alle Partitionen auf der Platte!

Dann läuft das auch, wenn die Hardware OK ist...

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau stabi

„Hallo, hier mal noch ein update-ich habe im bios secure boot deaktiviert und auf csm os umgestellt. Weiterhin kein boot von ...“

Optionen

Für Win7 benötigst Du den MBR. Deine HD hat wahrscheinlich GPT.

Du kannst dies ändern mit z.B. "MiniTool Partition Wizard".

Gruß Edgar

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Edgar Rau

„Für Win7 benötigst Du den MBR. Deine HD hat wahrscheinlich GPT. Du kannst dies ändern mit z.B. MiniTool Partition Wizard ...“

Optionen

Wenn man bei der Windows Installation alle Partitionen löscht umgeht man nicht nur den GPT Ärger und da ein Tool zu nutzen ist überflüssig wie ein Kropf!

Und W7 64Bit kann man natürlich auch im UEFI Modus mit GPT installieren und das sollte man schon wissen...

Außerdem läuft im CSM Modus die Installation natürlich immer! nicht, wenn die Partitionen im GPT Modus erstellt wurden und auch das sollte man wissen!

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau Alpha13

„Wenn man bei der Windows Installation alle Partitionen löscht umgeht man nicht nur den GPT Ärger und da ein Tool zu ...“

Optionen

Wenn man alle Partitionen löscht kann W7 64Bit natürlich installiert werden. Natürlich gehen dabei alle Daten verloren. Wir wissen nicht, wieviel und welche Daten auf den anderen Pertionen sind, wenn überhaupt. Sicherlich könnte man alle Daten, sofern vorhanden, auf einen Datenträger sichern und nach der Installation wieder aufspielen.

Wenn er nur eine Partition hat, wäre dein Vorschlag, wenn es denn einer war, goldrichtig, bei einer große Datenmenge, die zu sichern wäre, aber UNSINN.

Außerdem läuft im CSM Modus die Installation natürlich immer! nicht, wenn die Partitionen im GPT Modus erstellt wurden und auch das sollte man wissen!

Da ich dieses Problem bei einer Bekannten auch schon einmal hatte, habe ich die Partition gelöscht, diese war im GPT Modus und sie hatte nur die eine, und die Installation lief problemlos.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 stabi

„Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen

Ich gehe mal davon aus,das du ein UEFI BIOS hast,dann installiere dir einemal easy UEFI,dann sollte es kein Problem sein,die Startreihenfolge zu ändern.

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau hardy25

„Ich gehe mal davon aus,das du ein UEFI BIOS hast,dann installiere dir einemal easy UEFI,dann sollte es kein Problem ...“

Optionen

Hallo Hardy25,

Die Partitionstabelle seiner Festplatte ist wahrscheinlich GPT, für Windows 7 benötigt er aber den MBR.

Ob es auch mit easy UEFI funktioniert, kann ich nicht sagen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 Edgar Rau

„Hallo Hardy25, Die Partitionstabelle seiner Festplatte ist wahrscheinlich GPT, für Windows 7 benötigt er aber den MBR. Ob ...“

Optionen

Nein,auch mit UEFI BIOS kannst du Windows 7 installieren!Du brauchst allerdings auch eine DVD bzw.auf Stick die UEFI beim Start unterstützt. Auf meinem UEFI PC war beim Kauf Windows7 Installiert,worauf jetzt auch noch Win 8.1 und 10 und Ubuntu16.04 drauf ist.Was ich prima machen würde,das Win7 neben 10 zu installieren,was du einfach per Windows 10 startest,als Benutzerdefiniert so das dann bei bcdedit in der Eingabeaufforderung winload.efi erscheint,was dir alle UEFI Vorteile läßt!Nur dann ohne Secure Boot.

Das hat den Vorteil,das du zur Not die Treiber vom 2. System auf Windows 7 Kopieren kannst,was bei mir mit Netzwerktreiber wichtig war.Allerdings,wenn deine Festplatte groß genug ist!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 Edgar Rau

„Hallo Hardy25, Die Partitionstabelle seiner Festplatte ist wahrscheinlich GPT, für Windows 7 benötigt er aber den MBR. Ob ...“

Optionen

UEFI macht auch bei Windows 7 x64 keine Problemeda auch dort ein "MBR" enthalten ist!Mein PC wurde damit ausgeliefert.Sieh dir einmal die Antwort eine Etage tiefer an,dort habe ich meinen Screenshot vom bcdedit reingepackt,da fehlt nur noch über Windows 10 mein Ubuntu.Ich starte zur Zeit über Grub weil ich zur Zeit öfter dort einkaufen gehe und mein Banking lieber unter Linux mache,ist mir sicherer!Morgen starte ich dann wieder gleich von Windows,indem ich es unter Easy Uefi auf den Bootmanager umstelle.Macht sich immer super,ohne immer erst ins BIOS zu gehen!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 stabi

„Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen
Die Partitionstabelle seiner Festplatte ist wahrscheinlich GPT, für Windows 7 benötigt

Ich habe es so verstanden,das Windows 7 installiert werden soll,aber das Problem im UEFI BIOS und diesen herunter geladenen iso`s ist die ESD Version,welche nicht als UEFI BOOT gefunden werden,womit ich Schwierigkeiten hatte,aber für eine Neuinstallation sollte es keine Schwierigkeiten geben?Hast du denn Easy UEFI installiert?Damit kannst du die Reihenfolge einstellen.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Ich habe es so verstanden,das Windows 7 installiert werden soll,aber das Problem im UEFI BIOS und diesen herunter ...“

Optionen

Jetzt muß ich doch mal Fragen,startet dein Win10 noch?

bei Antwort benachrichtigen
stabi hardy25

„Jetzt muß ich doch mal Fragen,startet dein Win10 noch?“

Optionen

Nein, die windows partition ist leer. Kein boot von usb möglich.

Ich werde am we nochmals versuchen neu zu installieren und vorher die festplatte anders formatieren.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 stabi

„Nein, die windows partition ist leer. Kein boot von usb möglich. Ich werde am we nochmals versuchen neu zu installieren ...“

Optionen

Das du nicht ins BIOS kommst ist ärgerlich und deshalb die Vorteile vom UEFI zu verschenken um so mehr.Ist aber auch ein Kreuz mit diesen ganzen verschiedenen Möglichkeiten ins BIOS zu kommen!Bei mir am PC ist es die Esc,bei meinem Acer Notebook F10,dem Notebook meiner Frau,Lenovo ein kleiner Knopf,der erstmal gefunden werden will, auf der linken Seite hinter den anderen Schnittstellen und auf meinem alten IBM Thinkpad fast normal "Entf"? Dabei war auf allen Geräten Windows drauf.Dann kann ich dir nur Glück wünschen,aber wenn du nicht ins BIOS kommst,wird es wohl auch schwer umzupartitionieren zum MBR.

Nächstes mal, falls du neu  installieren willst,oder musst lieber über Inplace Upgrade,aber irgendwie musst du ja ins BIOS kommen,das du dieses Problem nicht nochmal hast.Der Support von Samsung ist ja auch eher ein Witz!!

Nochmal viel Glück!!!

Gruß Hardy

http://www.samsung.com/de/support/skp/faq/1030533

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Das du nicht ins BIOS kommst ist ärgerlich und deshalb die Vorteile vom UEFI zu verschenken um so mehr.Ist aber auch ein ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
stabi

Nachtrag zu: „Samsung NP770Z7E kein usb boot“

Optionen

Nachtrag, habe die festplatte mühevoll ausgebaut und neu formatiert.

Danach win 10 ver.1703 installiert nun ist wieder alles ok.

In das bios komme ich nach wie vor nicht.

Danke an alle.

bei Antwort benachrichtigen