Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.269 Themen, 123.690 Beiträge

PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren

bajou / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Computergemeinde,

ich möchte auf meinen PC zwei Betriebssysteme neu installieren.
Verbaut sind 2 SATA-Festplatten (1500 GB und 320 GB )
Auf eine Festplatte soll XP Pro/32 Bit (benötigt für ältere Software-Programme ) auf die zweite Festplatte Win7Pro/64 Bit installiert werden..
Die Nutzung der einzelnen Betriebssysteme sollte am PC wählbar sein.
Der PC ist mit einem Asus Mainbord P5B ausgestattet.
Ein neues BIOS-Update wurde mit Tool EZ Flash 2 installiert (Bios V.2104 )
Der RAM besteht aus 4 gleiche Exrememory a’1024 MB,DDR2, 667,CL5.
Die Festplatten wurden mit DBAN gelöscht und sind bis Dato unformatiert.

Ich bitte um Eure Unterstützung bei meiner Neuinstallation.

1. Was ist dringend zu beachten ?
2. BIOS von IDE auf AHCI umstellen ?
3. In welcher Reihenfolge sollte die Installation / Inbetriebnahme erfolgen?

Über ein schnelles Feedback würde ich mich sehr freuen.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 bajou „PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren“
Optionen

Ich würde erst eine Platte ausbauen (bzw. abklemmen), darauf das erste BS installieren. Danach diese Platte abklemmen, die andere Platte rein und da das zweite BS installieren. Anschließend kannst du beide Platten anklemmen und das jeweils gewünschte BS über das BIOS-Bootmenü starten.

In welcher Reihenfolge du die BS dann installierst, das ist vollkommen egal.

bei Antwort benachrichtigen
bajou gelöscht_84526 „Ich würde erst eine Platte ausbauen bzw. abklemmen , darauf das erste BS installieren. Danach diese Platte abklemmen, die ...“
Optionen

Vielen Danke schonmal im voraus für das schnelle Feedback.

Ich möchte nochmals abwarten,welche Empfehlungen / Kommentare noch von

anderen User kommen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy bajou „Vielen Danke schonmal im voraus für das schnelle Feedback. Ich möchte nochmals abwarten,welche Empfehlungen / Kommentare ...“
Optionen

Die Empfehlung von King-Heinz ist schon richtig und das Bootmenü erreicht man in der Regel, wenn man beim booten F11 oder F12 usw. drückt.

Dann erscheinen die Platten und man kann wählen, welche Platte booten soll.

Man kann sowas auch über Wechselrahmen machen, sodass die 2. Platte nicht immer mitläuft usw.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
bajou luttyy „Die Empfehlung von King-Heinz ist schon richtig und das Bootmenü erreicht man in der Regel, wenn man beim booten F11 oder ...“
Optionen

Liebe Computer-Gemeinde,

vielen herzlichen Dank an Euch allen für die tollen Beiträge zum Thema meiner Anfrage.

Die Auswahl der Beschreibungen ist ausführlich und führt hoffentlich zum erfolgreichen Ergebnis meines Vorhabens.

Danke und weiterhin gute Beiträge auf diesem Portal.

bajou

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 bajou „PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren“
Optionen

Hi!

Ich würde in der Situation heute vorziehen das XP in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen. Der Vorteil in Zukunft ist dann, dass man die vorhandene XP-Installation dann einfach durch Kopieren der Dateien auf den nächsten Rechner übertragen kann.

Wenn es um das Zocken von alten Spielen oder um exotische Hardware geht, ist dass natürlich weniger eine Option, aber für den ganzen Rest müsste das reichen.

Zur Installation können dann bestimmt andere User noch detailierte Tipps geben. Ich hab hier nur ein paar allgemeine Anmerkungen.

Treiber für XP müssen vorhanden sein

Ohne den passenden SATA-Kontrollertreiber sollte sich XP erst gar nicht mit AHCI betreiben lassen. Bei der Installation muss man klassisch die Treiber per Diskette zuspielen. Alternativ wird man eine gepatchte Installations-CD erstellen müssen.
Ich meine man kann auch im IDE-Mode installieren, die Treiber dann nachinstallieren und dann auf AHCI umstellen. Ob das wirklich (und wann geht), werden dir andere User bestimmt sagen können (ich weiß nur, dass man das beachten muss). Bei meiner letzten XP-Neuinstallation (bestimmt 7 Jahre her(!)), habe ich noch den SATA-Treiber auf Diskette bei der Installation von XP untergeschoben, um direkt AHCI nutzen zu können.

Die Installation ist klassisch zuerst XP, dann das neuere Windows, weil dann der Bootloader der neueren Windows-Variante das alte Windows mit einbindet. Umgekehrt muss man AFAIK fummeln, weil XP dann das jüngere Windows nicht erkennt und einbindet.
Da ich Linux nutze, verwende ich GIMP als Bootmanager. Das erwähne ich jetzt nur, weil es eben auch noch Alternativen gibt (die man hier aber nicht nutzen muss).

Bis dann
Andreas

Mir faellt gerade kein bloeder Spruch ein, der mich ueber alle anderen erhebt.
bei Antwort benachrichtigen
bajou Andreas42 „Hi! Ich würde in der Situation heute vorziehen das XP in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen. Der Vorteil in ...“
Optionen

Vielen Danke schonmal im voraus für das schnelle Feedback.

Ich möchte nochmals abwarten,welche Empfehlungen / Kommentare noch von 

anderen User kommen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Andreas42 „Hi! Ich würde in der Situation heute vorziehen das XP in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen. Der Vorteil in ...“
Optionen
Da ich Linux nutze, verwende ich GIMP als Bootmanager.

Ist das nicht ein Bildbearbeitungsprogramm??

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2 „Ist das nicht ein Bildbearbeitungsprogramm??“
Optionen

Wahrscheinlich meint @Andreas42 "GRUB".

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 mawe2 „Ist das nicht ein Bildbearbeitungsprogramm??“
Optionen

Natürlich und natürlich hab ich mich wieder vertan und GRUB gemeint.

Bis dann

Andreas

Mir faellt gerade kein bloeder Spruch ein, der mich ueber alle anderen erhebt.
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² bajou „PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren“
Optionen

Wenn du XP "direkt" von Platte willst, solltest du (für diese HDD) im BIOS den IDE-Modus einstellen und dann XP installieren. Die Platte mit/für Win7 sollte dabei abgehängt sein.

Danach kannst du den AHCI-Treiber nachrüsten. Siehe auch noch mal hier.

Ist gar nicht schwer, im Prinzip nur genau an die Anleitung "neben" der AHCI-Trick.reg halten.

Habe ich schon ein paar mal beim Umzug auf die SSD gemacht.

Win7 kannst du gleich mit aktivem AHCI installieren.

bei Antwort benachrichtigen
bajou nemesis² „Wenn du XP direkt von Platte willst, solltest du für diese HDD im BIOS den IDE-Modus einstellen und dann XP installieren. ...“
Optionen

Liebe Computer-Gemeinde,

vielen herzlichen Dank an Euch allen für die tollen Beiträge zum Thema meiner Anfrage.

Die Auswahl der Beschreibungen ist ausführlich und führt hoffentlich zum erfolgreichen Ergebnis meines Vorhabens.

Danke und weiterhin gute Beiträge auf diesem Portal.

bajou

bei Antwort benachrichtigen
cetdsl bajou „PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren“
Optionen

Nun dafür gibst verschiedene Methoden.

Ich würde wegen Faulheit, erst Win XP installieren, auf die Festplatte mit der 320 Gig.

Danach Win 7 auf die Platte mit 150o Gig.

Win 7 erkennt automatisch die Älteren Betriebssysteme, so das du dann beim starten auswählen kannst mit welchem Betriebssystem du starten willst.

Selbst wen einzelne Partitionen kaputt gehen, jeweils nur diese Partitionen Formatieren und neu installieren.

Danach mit der Win 7 CD/DVD eine Reparatur Installation machen, so das Win XP wieder neu eingebunden wird.

In meinen Fall,habe ich eine 500 Gig Festplatte Vier geteilt, erst XP, danach Win Vista Ulti, danach Win 7 Ulti installiert.

In 5 Jahren musste ich bei Win 7 nur eine neu Installation machen.

Einbinden der XP und Vista wird von Win 7 übernommen.

Nachteil bei dieser Installation, wen der MBR kaputt geht, kannst du Win XP auch nicht starten

In anderen Fall musst du dann, bevor Windows starten aus dem BIOS das Betriebssystem auswählen Bzw, festlegen von welcher Festplatte gestartet werden soll.

Der RAM besteht aus 4 gleiche Exrememory a’1024 MB,DDR2, 667,CL5.

Auch wenn du mehr RAM einbaust, Win XP startet immer noch, der benutzt halt nur bis zu 4 Gig.

Auf meinen Großen Rechner habe ich 24Gig RAM, bei MSI- BingBang X-Power.

8 Gig hat sich gleich die Grafikkarte geschnappt, im ruhe zustand verbraucht Win 7 2,6 Gig, so das immer noch 13 bis 14 Gig RAM noch zur Verfügung stehen.

Wen du dann bei der Großen Festplatte auch noch entsprechen hohen Virtuellen RAM eingibst, hast du nie Engpässe am Rechner.

bei Antwort benachrichtigen
bajou cetdsl „Nun dafür gibst verschiedene Methoden. Ich würde wegen Faulheit, erst Win XP installieren, auf die Festplatte mit der 320 ...“
Optionen

Liebe Computer-Gemeinde,

vielen herzlichen Dank an Euch allen für die tollen Beiträge zum Thema meiner Anfrage.

Die Auswahl der Beschreibungen ist ausführlich und führt hoffentlich zum erfolgreichen Ergebnis meines Vorhabens.

Danke und weiterhin gute Beiträge auf diesem Portal.

bajou

bei Antwort benachrichtigen
bajou Nachtrag zu: „PC mit 2 Betriebssystemen neu installieren“
Optionen

Liebe Computer-Gemeinde,

vielen herzlichen Dank an Euch allen für die tollen Beiträge zum Thema meiner Anfrage.

Die Auswahl der Beschreibungen ist ausführlich und führt hoffentlich zum erfolgreichen Ergebnis meines Vorhabens.

Danke und weiterhin gute Beiträge auf diesem Portal.

bajou

bei Antwort benachrichtigen