Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

usb speed halbiert

scanner-x / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen.

Zwischen den usb 3.0 Anschlüssen auf meinem Board und den Anschlüssen auf der Controllerkarte habe ich ca. 120 MByte/s, zwischen jenen auf dem Board oder der Karte selber aber nur ca. 60 MByte/s.

Gibt es Boards oder Karten bei denen ich die volle Geschwindigkeit habe, und wie finde ich die?

bei Antwort benachrichtigen
vew-vollsystem scanner-x

„usb speed halbiert“

Optionen

versuche mal  ein USB Treiber update über den Gerätemanager. Oder eben den neuesten Chipsatz Treiber.

Ich schreibe keine Fehler,ich schreibe Freestyle.
bei Antwort benachrichtigen
Maybe scanner-x

„usb speed halbiert“

Optionen
Zwischen den usb 3.0 Anschlüssen auf meinem Board und den Anschlüssen auf der Controllerkarte habe ich ca. 120 MByte/s, zwischen jenen auf dem Board oder der Karte selber aber nur ca. 60 MByte/s.

Moin,

zwischen den Anschlüssen? Nochmal langsam bitte, wo und wie sind die Geräte angeschlossen. (Mainboard, PCI-e Karte, Frontpanel)?

Welche Geräte wurden zur Messung angeschlossen?

Und womit wurde das gemessen?

Sorry, aber aus Deiner Beschreibung werde ich nicht schlau!

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
scanner-x Maybe

„Moin, zwischen den Anschlüssen? Nochmal langsam bitte, wo ...“

Optionen

naja es sieht so aus als wenn sich die anschlüsse auf dem board oder der karte jeweils die bandbreite teilen müssen, ist ja ein bus. und da müsste es doch produkte geben wo mehrere host-controller berbaut sind, vorzugsweise einer pro anschluss.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe scanner-x

„naja es sieht so aus als wenn sich die anschlüsse auf dem ...“

Optionen

Moin,

normalerweise teilen sich bei USB nur die Geräte an einem Hub die jeweilige Bandbreite. Die zusätzliche PCIe-Karte sollte zumindest einen zusätzlichen Hub anbieten und installieren.

Schau mal hier nach, vielleicht findest Du eine Erklärung:

http://www.computeruniverse.net/kaufberatung/269-30000668/usb.asp#USB-3.0

Bei USB fallen aber viele Faktoren zusammen, z.B. der Hub, das angeschlossene Gerät und dessen Controller.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander scanner-x

„naja es sieht so aus als wenn sich die anschlüsse auf dem ...“

Optionen
es sieht so aus als wenn sich die anschlüsse auf dem board oder der karte jeweils die bandbreite teilen müssen, ist ja ein bus.

USB ist kein klassisches Bus-System, bei dem alle Geräte an einer Leitung hängen, sondern setzt sich aus baumförmig (über Hubs) angeordneten Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zusammen.

da müsste es doch produkte geben wo mehrere host-controller berbaut sind, vorzugsweise einer pro anschluss.

Auf Mainboards hängen meistens jeweils die zwei über-/nebeneinander liegenden USB-Ports zusammen an einem Root-Hub. An jedem Root-Hub steht die maximale USB-Geschwindigkeit, die sich dann natürlich alle Geräte die am Baum dahinter hängen teilen müssen. Bei USB 3.0 sollte aber eigentlich genug Luft sein.

Die Root-Hubs und welche Geräte daran angeschlossen sind kannst Du unter Windows im Gerätemanager und unter Linux mit lsusb -t ermitteln. Auf Mainboards aus den letzten Jahren solltest du mindestens 4-6 Root-Hubs finden. Wobei einige ggf. erst über ein Slotblech zugänglich gemacht werden müssen…

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen