Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

Welches Netzteil für welches Board?

hostinosti / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Eine Komponente, an die ich bisher noch gar nicht gedacht habe, ist das Netzteil:
Wenn ich einen gebrauchten PC kriege, dann kann ich ja im Allgemeinen davon ausgehen, dass da das passende Netzteil zu dem Board drinne steckt. Wie es aber, wenn ich ein Board kriege und will praktisch einen älteren PC aufrüsten, z. B. einen 900er mit einem 1,8er Board. Woher weiß ich, ob das Netzteil des alten PCs brauchbar ist und die nötige Spannung bringt? Ich hätte die Befürchtung, dass der PC dann nicht läuft, oder ich gar das Board zerschieße. Würde ich vielleicht ein Netzteil mit einer höheren Leistung einbauen, hätte ich die Befürchtung dass ich das Board ebenfalls zerschieße da das Board vielleicht zu viel Saft abkriegt, und ich das Board damit ebenfalls zerschieße, oder die Spanungen auf den unterschliedlichen Kabeln nicht den Anforderungen der Bauteile entspricht. Wonach kann man sich da am besten richten. Angenommen ich hatte erst ein 230er Netzteil drinne, kann ich da ohne Bedenken z. B. ein 350er oder höher einbauen, ohne Bedenken? Wie kriege ich es am besten raus, was für ein Netzteil ich brauche? Sind da die Netzteile sehr unterschiedlich, oder reicht es hier, wenn man sich nach der Wattzahl richtet?

Gruss Horst

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hostinosti

„Welches Netzteil für welches Board?“

Optionen

Für deine uralten Boards reicht ein halbwegs vernünfiges 200W NT absolut immer!

Mehr geht natürlich immer, auch ein 1000W NT!

http://de.wikipedia.org/wiki/PC-Netzteil#ATX-Format

Jedes ATX NT paßt da, janz neue haben öfter nur keinen Floppy Anschuß mehr.

Die gesamte Kiste verbraucht da übrigens max. 150W.

Zu beachten ist da nur, daß China Billigschrott NTs nie das halten was drauf steht und NTs natürlich auch altern...

bei Antwort benachrichtigen