Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

USB Device over current

minbari / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin, mit dieser Fehlermeldung schaltet mein PC ab. Kann damit jemand was anfangen? Gestern konnte ich das Problem lösen, indem ich kurz die Bios-Batterie herausnahm. Heute nichts. Danke für die Hilfe.

bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 minbari

„USB Device over current“

Optionen

Servus,

kann entweder sein, dass angesteckte USB Geräte bei dir zuviel Strom ziehen (steck mal alles ab, was du nicht brauchst und guck, ob das Teil dann startet) - ansonsten könnten auch die USB-Ports durch eine Spannungsspitze kaputt gegangen sein (dann könntest du zur Not gucken, ob du die Ports im Bios deaktivieren kannst und vielleicht einfach eine neue Steckkarte mit 2 USB-Ports einbauen), dann wäre eigentlich fast ein Mainboard-Tausch angesagt....

BG,

Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
ABatC minbari

„USB Device over current“

Optionen

Normalerweise bedeutet das, das ein USB-Gerät zu viel Strom zieht, weswegen das Mainboard sich abschaltet, damit es keinen Schaden nimmt. Mal die angeschlossenen Geräte ausstecken (soweit möglich) und dann testen, eventuell einen aktiven USB-Hub einsetzen um das Mainboard zu entlasten.

Es kann aber auch auf einen Defekt auf dem Mainboard hinweisen. Dann wäre wohl ein neues Board fällig.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 minbari

„USB Device over current“

Optionen

Die Meldung besagt, das ein USB Gerät zu viel Strom zieht. Und da würde ich auch ansetzen.

Ziehe mal alle USB Geräte ab und schaue ob der Fehler weiterhin auftritt, schließe die Geräte dann nach und nach wieder an. Sollte das Problem auch ohne USB Geräte weiterhin bestehen, würde ich eventuell angeschlossene Hubs, Front-USB-Anschlüsse, USB-Slotblenden und Cardreader überprüfen. Eben alles was die Internen USB Header nach außen führt Es besteht auch die Möglichkeit, das der Controller selbst (Erweiterungskarte/Mainboard) eine Macke hat.

Um welche Hardware geht es genau? welcher PC? Mainboard? Netzteil?

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
minbari chrissv2

„Die Meldung besagt, das ein USB Gerät zu viel Strom zieht. Und da würde ich...“

Optionen

Moin, danke für die Hilfe! Es handelt sich in um ein M2N-E von Asus. Das Netzteil ist ein P4-520W. Ich habe das Netzteil im Verdacht. Gehörte zum Tower und war zugegebenermaßen günstig. Ich hatte schon mal das Problem, dass der PC bei Crysis2 mehrfach ausging. Grafik= 8800 GT

bei Antwort benachrichtigen
minbari

Nachtrag zu: „Moin, danke für die Hilfe! Es handelt sich in um ein M2N-E von Asus. Das...“

Optionen

Also es scheint definitiv das Mainboard zu sein, das Netzteil wurde durchgemessen und ist heil. Ich habe mal gegoogelt. Der Fehler scheint gar nicht mal so selten zu sein. Komischerweise sind nur Asus-Boards betroffen...

bei Antwort benachrichtigen