Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

Rechner reagiert nicht

Dynamischer Diskord / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo. Habe mir einen neuen Rechner mit folgenden Komponenten zusammengebaut:

Asrock A770 Crossfire
Phenom II 940
Sapphiere Radeon HD 4780
4 GB G.Skill 1000er DDR2
400 Watt Netzteil von Corsair

Das Problem ist, wenn ich den Rechner anschalte, dann drehen sich zwar alle Lüfter, aber ansonsten passiert rein gar nicht. Bildschirm bleibt schwarz und man "hört" auch nichts. Der 24 pin und der 8 pin Anschluss sind beide angeschlossen, genauso die Grafikkarte. Habe es mit einem CMOS-Clear versucht, hat aber nicht geholfen.
Komischerweise reicht es mittlerweile das Netzteil anzuschalten und schon drehen sich alle Lüfter. Hat einer eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte bzw. ob etwas kaputt ist? Bin für jede Antwort dankbar.

Gruß Matze

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Dynamischer Diskord

„Rechner reagiert nicht“

Optionen

ich tippe mal spontan auf netzteil oder mainboard.
kann das mainboard denn die 125W des phenom ab??

bei Antwort benachrichtigen
Dynamischer Diskord ausgekotzt

„ich tippe mal spontan auf netzteil oder mainboard. kann das mainboard denn die...“

Optionen

Ja, das Mainboard kann mit der CPU. Aber es kann sein, dass man das BIOS vorher updaten muss, damit der richtig erkannt wird. Aber eigentlich müsste es dann doch trotzdem erstmal hochfahren

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Dynamischer Diskord

„Ja, das Mainboard kann mit der CPU. Aber es kann sein, dass man das BIOS vorher...“

Optionen

eigentlich schon, habe aber schon gegenteiliges gelesen...
so sind die kisten halt...

aber wie gesagt, NT und MOBO mal checken, das scheinen mir die kandidaten zu sein.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Dynamischer Diskord

„Rechner reagiert nicht“

Optionen

Die CPU wird erst ab dem BIOS 1.20 unterstützt - siehe hier:
http://www.asrock.com/mb/cpu.asp?Model=A770CrossFire&s=AM2%2b

Da das BIOS noch recht neu ist, ist es gut möglich, dass dies der Grund ist:
http://www.asrock.com/mb/download.asp?Model=A770CrossFire&s=AM2%2b

Um zu flashen, brauchst du aber eine andere CPU - auch, um zu testen, ob es wirklich nur daran liegt, weshalb da nichts initialisiert wird.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Dynamischer Diskord shrek3

„Die CPU wird erst ab dem BIOS 1.20 unterstützt - siehe hier:...“

Optionen

Nur wie soll ich flashen, wenn gar nichts geht? Andere CPU besorgen läßt sich kaum realisieren. Ist es nicht so, dass die Rechner trotzdem hochfahren, aber den Prozessor nur nicht richtig erkennen? Ansonsten müssten ja sämtliche Leute, die sich einen neuen PC zusammenstellen sich erst ein Update beosrgen.
Außerdem muss es ja einen Grund haben, dass die Lüfter sofort anfangen, sobald ich das Netzteil einschalte. Sogar wenn ich alle Kabel vom SystemPanel weglasse. Hab schon ein funktionierendes Netzteil benutzt, da verhält es sich gleich

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Dynamischer Diskord

„Nur wie soll ich flashen, wenn gar nichts geht? Andere CPU besorgen läßt sich...“

Optionen

Ich weiß natürlich nicht, wie du beim Einbau vorgegangen bist, ob die CPU unbeschädigt ist, usw.

Und ich weiß auch nicht, ob CPUs, die vom BIOS nicht unterstützt werden, grundsätzlich noch wenigstens rudimentär mit dem Board arbeiten können.

In diesem Thread ging fast gar nichts und erst nach einem BIOS-Update lief es:
http://www.nickles.de/static_cache/538514023.html

Die Frage ist natürlich, welches BIOS bei dir drauf ist.
Um das herauszufinden, bliebe dir u.U. nur der Weg zu einem Computerfachmann übrig, der eine ältere, aber kompatible CPU testweise einsetzt.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Dynamischer Diskord shrek3

„Ich weiß natürlich nicht, wie du beim Einbau vorgegangen bist, ob die CPU...“

Optionen

Ich hab zu Hause einen Athlon 64 4000er. Ist eigentlich eine Sockel 939 CPU. Könnte man den einsetzten. Ich hab gehört, dass die Sache mit dem Sockel mittlerweile abwärtskompatibel ist.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Dynamischer Diskord

„Ich hab zu Hause einen Athlon 64 4000er. Ist eigentlich eine Sockel 939 CPU....“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Dynamischer Diskord ausgekotzt

„nein, das wird nicht gehen. es gab aber alte athlons und semprons für den am2...“

Optionen

Hab nochmal ein wenig im Internet gestöbert. Scheint wohl wirklich so, dass vor einem Biosupdate gar nichts geht. Ziemlich unbefriedigende Sache. Naja, werd mir jetzt bei Ebay einen günstigen besorgen. Dauert dann zwar schon wieder ein paar Tage (musste Mainboard schonmal zurückschicken), aber hilft ja alles nichts. Werde dann mal report geben, wie es gelaufen ist.
Fürs erste aber schonmal ein Danke für die ganzen Antworten.

bei Antwort benachrichtigen