Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Mainboard getauscht, Tastatur wird nicht erkannt

Hexlein71 / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe bei einem PC das Board getauscht. Jetzt ist ein Asrock K7VT4APro drin. Nach dem ersten booten bekam ich die Meldung "FDC failure". Ok. FDD Kabel kontrolliert, passt alles -> Clear CMOS gemacht. Nun kommt nach dem booten die Meldung CMOS Checksum error ...F2 setup ... F1 load default settings ... Würde ich gern tun, aber leider funktioniert die Tatstatur nicht. bzw. alle Tatstaturen nicht. Habe dasselbe mit einem identischen Board versucht. Gleicher Effekt. Wie kriege ich den Rechner dazu, die Tastatur zu erkennen?

LG Hexlein71

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Hexlein71

„Mainboard getauscht, Tastatur wird nicht erkannt“

Optionen

Hi

Wie ist die Tastatur angeschlossen?
USB oder PS/ 2 ?

Sollte das via USB sein muss das im BIOS Aktiviert sein.

Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Hexlein71

Nachtrag zu: „Mainboard getauscht, Tastatur wird nicht erkannt“

Optionen

über PS/2

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Hexlein71

„über PS/2“

Optionen

Hi

Ist den auch alles richtig angeschlossen?

Hast Du nicht etwa den Anschluss von der Maus verwechselt?


Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Hexlein71 apollo4

„Hi Ist den auch alles richtig angeschlossen? Hast Du nicht etwa den Anschluss...“

Optionen

Hallo,
das Problem ist offensihtlich leider nicht ganz so einfach. Nicht nur, dass ich ich die Anschlüsse garantiert nicht vertauscht habe, habe ich Tastaruren getauscht. Ich habe Kabel getauscht. Ich habe das FDD getauscht und sogar ein baugleiches Board eingesetzt. Ich komme einfach nicht weiter. Ich habe es 2x geschafft, ins Bios (mit F2) zu kommen und dort geht dann keine einzige Taste mehr. Also irgendwas ist da super komisch.

LG Hexlein71

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Hexlein71

„Hallo, das Problem ist offensihtlich leider nicht ganz so einfach. Nicht nur,...“

Optionen

Hi

Naja, für das Mainboard habe ich nur abfällige Bemerkung übrig , die ich hier nicht weiter beschreiben will.
Das hatte ich schon mal bei einen anderen Thraed hier getan.

Warum immer so was gekauft wird, wo es die meisten Probleme gibt, ist mir ein Rätsel.
In fast jeden 2 Thraed geht es hier um ein ASRock Mainboard. Das sagt doch schon alles.

Das ist fast wie mit Elitegroup, die auch mal so da standen.
Die Erfahrung habe ich aber ausserhalb von Nickles.de gehabt.

Du hast ja nun fast alles mögliche getan und ausgetauscht so das ich nun nicht weiter weis woran das liegen könnte.

Möglicherweise weis hier doch noch jemand was dazu.


Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Hexlein71 apollo4

„Hi Naja, für das Mainboard habe ich nur abfällige Bemerkung übrig , die ich...“

Optionen

Hallo,

Danke für die Mühe. Ich habe von diesen Boards bisher sehr viele verbaut und bislang nur gute Ergebnisse erzielt. Das ist jetzt das erste Problem, was ich habe. Und dann gleich ein richtiges. Schade. Aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Wäre super.

LG
Hexlein71

bei Antwort benachrichtigen
Pälzer Hexlein71

„Hallo, Danke für die Mühe. Ich habe von diesen Boards bisher sehr viele...“

Optionen

häng mal alles unnötige ab (ev. ein Teil defekt),
und probiers noch mit einer USB-Maus, vl ist PS2 im Bios deaktiviert

gruß
pälzer

bei Antwort benachrichtigen
jueki Hexlein71

„Mainboard getauscht, Tastatur wird nicht erkannt“

Optionen

Ich nehme an, das der "Gate A20" Controller "einen weg" hat. Der ist im großen und ganzen für Peripherie(Maus + Tastatur) zuständig. Das passiert bei Asrock Board's häufiger. Ich habe das so schon bei 2 dieser Boards erlebt.
Eine Reparatur ist nicht möglich.
Bei einem Austausch lieber ein etwas teureres, besseres verwenden.
Übrigens - diese Boards haben oft auch ihre Probleme mit einer Acronis- Imagewiederherstellung aus Windows heraus - beim fälligen Neuboot bleiben sie einfach stehen.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
khorne1 jueki

„Ich nehme an, das der Gate A20 Controller einen weg hat. Der ist im großen und...“

Optionen

Asrock hat einfach keine Endkontrolle,also schnell Board umtauschen.Asrock an sich ist garnicht so schlecht.Wenn die Dinger laufen,laufen sie.

"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?" - Bertrand Russell
bei Antwort benachrichtigen
Hexlein71 khorne1

„Asrock hat einfach keine Endkontrolle,also schnell Board umtauschen.Asrock an...“

Optionen

Hallo ihr Lieben,

PROBLEM gelöst!!! Und es war nicht Asrock Schuld. Ich war selbst der Esel/falsch die Eselin. Ich wollte eine 256MB Nvidia GraKa stecken und die war im Lieferrückstand. ich hatte aber keine Ersatzkarte, die 8xAGP hat. Und eine mit 3,3V probieren wollte ich auch nicht. Ich wollte ja das schöne Board nicht kaputt machen?!? Ich hab eine alte PCI GraKa gesteckt. Hat er aber so nicht gewollt. Er hat zwar alles ganz gelassen, aber er hat mit der Karte gekämpft und darüber das booten einfach sein lassen. OK. Ich hab jetzt ne vernünftige Graka gesteckt und oh Wunder der Laden läuft wieder, als wär nix gewesen. Und wieder was gelernt.

Danke für all eure Mühe

Ganz LG
Hexlein71

bei Antwort benachrichtigen
jueki Hexlein71

„Hallo ihr Lieben, PROBLEM gelöst!!! Und es war nicht Asrock Schuld. Ich war...“

Optionen
Nieder mit Hexen und Zauberern!
Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen