Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.216 Themen, 122.997 Beiträge

Bios erkennt Speicher nicht

Dr.Maisenkaiser / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo. Habe einen alten Computer 180 mhz, win98se bei dem nur 1x32 mb Speicher drin sind. Insg. 4 Steckplätze für SIM Speicher. (Die längeren mit je 2 Kerben). Nun habe ich versucht aufzurüsten und 2x 64 oder 2x 32 oder einmal 64 usw. Alles habe ich probiert. Doch erkennt er die Speicher nicht. Im Bios (mit F 2 aufrufbar) (welches weiss ich nicht -doch älter- ) wird 31 mb angezeigt komme aber nicht rein zum verstellen. Wie kann ich mit den vorhandenen Speichern was bewirken. PS: Ich weiß dass es schon älter ist aber für meine Zwecke doch noch nicht zu alt.
Danke+
Doc

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Dr.Maisenkaiser

„Bios erkennt Speicher nicht“

Optionen

Hi

Was ist denn da für ein Mainboard drin?

Ohne diese Angaben keine Hilfe möglich.

Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Dr.Maisenkaiser apollo4

„Hi Was ist denn da für ein Mainboard drin? Ohne diese Angaben keine Hilfe...“

Optionen

Wo steht das und wie kann ich diese Info dann auslesen?

Gruss Doc
Danke für die schnelle Antwort ich werde heute noch dran bleiben.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Dr.Maisenkaiser

„Wo steht das und wie kann ich diese Info dann auslesen? Gruss Doc Danke für die...“

Optionen

Hi

Das ist (wenn kein Handbuch zur Hand ) etwas schwierig.
Eine Nummer steht in der regel zwischen den PCI steckplätzen.
Möglicherweise ist auf den Chipsatz was zu sehen.

Du solltes das Mainboard mal gründlich absuchen.

Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Dr.Maisenkaiser apollo4

„Hi Das ist wenn kein Handbuch zur Hand etwas schwierig. Eine Nummer steht in der...“

Optionen

also ich habe beim Hochfahren geschaut. Phoenix Bios Re3v 1.00.983 Version 4.6.5.
Über tune up utilieties kam unbekannt hervor und dann noch das Datum 07.03.96
Jetzt hab ich was:
SMC,FDC37C935,
D9606-B3515,
6H80220-5
Phoenix 1995 MK42
PPhu das war jetzt ein Akt. Aber ich hoffe es hat was genutzt.

2. Chip
Cirrus Logic
CL-GD5436-I-QC-C
67499-718CJ
9621 A

Danke ich sitze vor dem PC


bei Antwort benachrichtigen
aldixx Dr.Maisenkaiser

„Bios erkennt Speicher nicht“

Optionen

Die alten Board's hatten den L2-Cache noch onboard, wenn der
Cache nicht voll bestückt ist kannst du einstellen was du willst
das BIOS kann nicht mehr adressieren und erkennt den Speicher nicht.
Schau mal ob auf dem MB so längliche IC-Sockel mit 28 oder 32 Kontakten
sind und ob die alle bestückt sind.
Wenn ja, dann kann es sein das du einen Jumper umstecken mußt.

aldixx



make my day
bei Antwort benachrichtigen
Dr.Maisenkaiser aldixx

„Die alten Board s hatten den L2-Cache noch onboard, wenn der Cache nicht voll...“

Optionen

Also ich habs auch mal fotografiert. IC-Sockel das sind die braunen doch??
Die sind leer. Oder meinst du das daneben liegende Anschlußstück (lauter Stifte als ob ich ein Breitbandkabel anschließen wollte.
Bin auf jeden Fall noch am PC.
Soll ich mal das Bild dir schicken (Makro vom Board)?

bei Antwort benachrichtigen
Dr.Maisenkaiser

Nachtrag zu: „Also ich habs auch mal fotografiert. IC-Sockel das sind die braunen doch?? Die...“

Optionen

Ja das Bild liegt bereit. Also Jumper in der Nähe der Braunen Sokkel?

Hilfe
Danke

bei Antwort benachrichtigen
holleberlin Dr.Maisenkaiser

„Ja das Bild liegt bereit. Also Jumper in der Nähe der Braunen Sokkel? Hilfe Danke“

Optionen

die meisten boards aus dieser zeit nehmen keine 32 mb, und schon gar keine 64er, habe öfter mal trouble mit kunden gehabt, die ihre p1 gurke unbedingt hochrüsten wollten, aber das board nimmt die edos/fps eben häufig einfach nicht...daher hätte wirklich nur ein blick ins handbuch vor dem besorgen der chips geholfen.

bei Antwort benachrichtigen
holleberlin

Nachtrag zu: „die meisten boards aus dieser zeit nehmen keine 32 mb, und schon gar keine 64er,...“

Optionen

ich sehe gerade, du schreibst ja eindeutig, dass es sdram sein müssen..grübel, und das bei 180 mhz, komische kombi, aber egal. das macht die sache schon seltsam, allerdings dürfte es trotzdem nicht am l2 cache liegen, wenn der nicht bestückt ist, führte das eigentlich nur dazu, dass der rechner mit mehr ram langsamer war als ohne :-) ...wenn ich mich recht entsinne.

bei Antwort benachrichtigen
Dr.Maisenkaiser holleberlin

„ich sehe gerade, du schreibst ja eindeutig, dass es sdram sein müssen..grübel,...“

Optionen

Mensch danke für die Info. Also beim hochfahren 180 mhz Rechner. Der Speicher ist schon der mit den 2 Kerben. Aber die IC Sockel mhm.m . Wo sollen die sein und wie sehen die aus? Kann man da einfach welche aus einem anderen Rechner rausmachen der vielleicht zum Schrott wandert? Ich weiss dass es sich nicht unbedingt rechnet weiterzumachen. Doch will ich halt nicht aufgeben. Danke für alle die mir helfen wollen.
Wie kann ich eigentlich das Bild hier in diese Nachricht einstellen?
Gruss
Doc.

bei Antwort benachrichtigen
mr.escape Dr.Maisenkaiser

„Mensch danke für die Info. Also beim hochfahren 180 mhz Rechner. Der Speicher...“

Optionen

Bild hochladen (eigener webspace oder z.b. http://imageshack.us/) und die URL hier angeben.

mr.escape

"The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin"Wer seine Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erreichen, wird beides verlieren." - Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen