Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.241 Themen, 123.345 Beiträge

ASUS A7V333 mit AMD Barton 2500+

organ seller / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe o.g. Mobo in der Rev. 1.04.
laut Aussage der CPU Support Seite von Asus kann das Board in dieser Rev. nicht den Barton 2500+ aufnehmen, wegen 333 FSB.
nur Rev. 2.0 kann das.

nach langem hin und her fiel mir auf, das man im bios den fsb auf 333 MHz stellen kann und der PCI Teiler entsprechend wieder 33 MHz für den PCI Bus hergibt.
Nun meine Frage:
1.verhält sich der AGP Teiler genauso und läuft dann auf 66 MHz, oder ist er dann hoffnungslos übertaktet?

2. hat schon jemand erfahrung mit dem barton auf diesem board in Rev. 1.04, wenn es überhaupt geht?


danke im vorraus.

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen
dit organ seller „ASUS A7V333 mit AMD Barton 2500+“
Optionen

Hallo an alle A7V333 Besitzer!
Hatte ähnliche Probleme,meine Rev.Nr.1.04 war mit 2.00
überklebt,Softwaretools lasen Rev 1.xx aus.Eine Anfrage
an die(sehr gute)Zeitschrift PC-Shopping brachte diese
Antwort: "Ich habe mit Asus wegen Ihres Boards telefoniert, es unterstützt auch CPUs
mit 166 MHz FSB bis hinauf zum 3000+ mit Barton-Core. Bei der Platine selbst
sind die PCB-Versionen 1.04 und 2.0 gleich, nur die Komponenten
unterschieden sich und Ihr Board entspricht hier der Revision 2.0. Die von
Ihnen genannten Softwaretools lesen nur die BIOS-Revision aus, nicht die der
Platine. Beim BIOS sollten Sie die Version 1017 installieren."

bei Antwort benachrichtigen
organ seller Nachtrag zu: „ASUS A7V333 mit AMD Barton 2500+“
Optionen

trotzdem läuft der barton kern nicht auf der rev. 1.04, auch nicht mit 1017 bios.

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen