Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Neues Mainboard - Läuft Windows noch?

Justus Raben / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe vor mir ein neues Mainboard mit KT333 Chipsatz und 256MB DDR-Ram zu kaufen. Aktuelles Board mit KT133A Chipsatz. Läuft Windows anstandslos weiter? Wenn ja, dann müssten Wechsel-Festplatten mit Betriebssystem auch auf anderen Rechnern mit Wechselrahmen laufen.


Danke im voraus


Justus

bei Antwort benachrichtigen
the_mic Justus Raben

„Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

anstandslos? auf keinen fall.

ein windows98 wirst du vielleicht herüberbringen, aber du wirst viel ärger haben. es ist besser, wenn du neu installierst.

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Justus Raben

Nachtrag zu: „Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

Danke Dir

Da wird ja noch viel Arbeit auf mich zukommen. Habe auf 2 Wechselfestplatten 2 x Win-ME installiert, einmal beruflich und einmal privat

Justus Raben

bei Antwort benachrichtigen
the_mic Justus Raben

„Danke Dir Da wird ja noch viel Arbeit auf mich zukommen. Habe auf 2...“

Optionen

winme ist win98 einigermassen ähnlich. du kannst ja erstmals versuchen, ob es geht. du musst erst im gerätemanager alle einträge, welche das mainboard betreffen löschen, dann kannst du das neue board einbauen und die 4in1-treiber neu installieren.

aber wie gesagt: die wahrscheinlichkeit, dass es hinhaut, ist einigermassen gering!

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Anonym Justus Raben

„Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

Bei solch einem Hardwarewechsel würde ich doch eine Neuinstalltion empfehlen. Ich habe aber auch schon sowas gemacht!?!?!
Einfach reinbauen und normalerweise werden die neuen Chips automatisch erkannt, da P&P fähig. Danke Microsoft.
Sind die Standardtreiber installiert, muss dann noch das Mainboard-Update (siehe Mainboard-Treiber-CD) unbedingt installiert werden. Ebenso Grafikkarte und sonstige spezielle Treiber für die Hardwarekomponenten. Falls es zu Abstürzen kommt, würde ich dann doch eine Neuinstalltion empfehlen.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Justus Raben

„Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

hau den neusten chipsatz-treiber (Via 4in1 v 4.42 druff)
windoof erkennt dann beim neustart alle neuen komonenten. was schnelligkeit und stabilität angeht, wirst du wie mic schon sagte, um ne neuinstall net herumkommen.

bei Antwort benachrichtigen
Dr. Hook Justus Raben

„Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

Hi,
ich habe auch schon upgegradet. Allerdings innerhalb von Intel Pentium Systemen (P1 -> P4). Ich bin mit "Drüberinstallieren" davongekommen. Zuzüglich natürlich der Mainboardtreiber. Die Programme haben alle noch funktioniert. Ich mußte zwar einige Progs neuinstallieren, - der Grund hierfür war allerdings nicht der Mainboardwechsel, sondern weil gleichzeitig auch Soundkarte, SCSI-Hostadapter und Graka getauscht wurden. - Ach ja..., war Win98. Aber wie 'the_mic' schon sagte, - WinME ist ja ähnlich.

mfg

Dr. Hook

bei Antwort benachrichtigen
Justus Raben

Nachtrag zu: „Neues Mainboard - Läuft Windows noch?“

Optionen

Danke Euch für die Ratschläge!
Wede versuchen, nach dem Einbau des neuen Boards zunächst von CD zu booten und deu darüberinstallieren. Habe mich aber auch schon geistig auf eine Neuinstall. eingestellt. Das System wird schlanker und ich bin die nicht mehr benötigten Programme los.

Halte Euch auf dem laufenden. Wird noch 3-4 Tage dauern.

Gruß Justus

bei Antwort benachrichtigen