Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

MSI KT3 Ultra2 - IRQ-AGP-USB

Goi / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leutz ! ;D


Hab vor ein paar Tagen neues Board MSI KT3 Ultra2 (Southbridge VT8235 !?!) bekommen und ärger micht mit dem IRQ-Sharing USB - AGP herum !


Frage mich was das soll, da nur noch Sound und Netzkarte steckt.


USB 1.1 teilt sich bei mir den IRQ mit dem AGP-Slot und USB2.0 nutzt den
gleichen IRQ wie PCI-Slot 4. (vom Bios automatisch vergeben)
Im Handbuch steht kein einziges Wort ob der USB-Controller über die INT-Pin´s Hardwaremäßig mit PCI und AGP verbunden sind.


Und dann noch so eine Ungereimtheit....


Im Handbuch steht unter "Routing von PCI-IRQ" dass :
PCI Slot 1-AGP, 2-5 verbunden sind und 3&4 einzelne INT-Pins haben.
Schau ich aber in Bios unter PNP/PCI Configurations steht 1/5, 2,3,4...?
Was stimmt denn nun ?


Die Jungs von MSI-Support wissen das selber nicht.....Antwortmail nur bla-bla...WindowsXP ???  LOL


Na vielleicht hat oder weiss einer von Euch was näheres.


ich freu mich über jede technisch-fachliche Antwort  ;))   thx

bei Antwort benachrichtigen
Mrs. Software Goi

„MSI KT3 Ultra2 - IRQ-AGP-USB“

Optionen

Wenn alles läuft (und du schreibst nichts von Problemen) lass alles so wie es ist. IRQ-Sharing ist von Anfang an Bestandteil der PCI-Spezifikation. Da die meisten IRQs schon bei einem System OHNE jegliche Zusatzkarte belegt sind (Systemzeitgeber, Diskettenlaufwerk, IRQ 2 als Verbindung zu 9, 2 IRQs für IDE1 und 2, COM1 und 2 je einen, Math. Coprozessor einen, Tastatur, LPT1) bleibt dir bei Einbau von Grafikkarte, Sound- und Netzwerkkarte sowie USB nichts anderes übrig, als die IRQs zu verteilen. Einzige Abhilfe (wobei die Mehrfachvergabe nur ein Schönheitsfehler ist): Wenn dein Board APIC (NICHT ACPI!!!) unterstützt, kann winXP 24 IRQs verwalten. Dennoch haben fast alle Boards nur 4 IRQ-Leitungen, selbst bei den neuesten Chipsätzen mit bis zu 8 Leitungen ( 8 Leitungen für 24 IRQs!) verwenden die meisten Boardhersteller wohl aus Kostengründen auch nur derer 4.

bei Antwort benachrichtigen
Goi Mrs. Software

„Wenn alles läuft und du schreibst nichts von Problemen lass alles so wie es...“

Optionen

Na gut, Mrs. Software !
Wenn Du Probleme willst ;-) hier bitte.
Seit dem hab ich bei Games etwas über 30% geringere Framerate ! (vergleich MSI KT266)
(reicht das ?) *eg*
Com1+2, LTP1 und Onboardsound, so wie PS2+Gameport sind deaktiviert !
Selbst wenn ich NUR die Grafikkarte gesteckt habe nutzt der USB-Controller den selben IRQ (11) wie der AGP-Slot !!!
Es sind allso noch IRQ 10,12,(3,4,5,7)und 3 IRQ-Leitungen frei !
Findest Du das nicht auch ein wenig eigenartig ??? ;-P

bei Antwort benachrichtigen