Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.207 Themen, 122.907 Beiträge

Prozessortausch

ferenz / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich besitze ein Asus P2B-S Mainboard. Mit einem Pentium II 400 Mhz Prozessor lief mein Rechner ohne Probleme. Seit ich einen Pentium III mit 600 Mhz einbaute, stürzt Win 2000 bzw. Win Me ständig ab. Dies zeigt sich dadurch, daß der Bildschirm einfriert und nur noch ein Reset möglich ist. Auch eine Neuinstallation war erfolglos geblieben. Erst nachdem ich meine alten Prozessor wieder einbaute, funktioniert alles wieder einwandfrei. Kann es vielleicht sein, daß ich im Bios irgendwelche Einstellungen vornehmen muß?

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ferenz

„Prozessortausch“

Optionen

Welche BIOS-Version benutzt Du? Im allgemeinen ist nämlich bei einem Prozessor ab PIII auch das aktuelle BIOS (1013 (ist ´ne Betaversion)) zu verwenden!

Gruß
Brandon

bei Antwort benachrichtigen
ferenz (Anonym)

„Welche BIOS-Version benutzt Du? Im allgemeinen ist nämlich bei einem Prozessor...“

Optionen

Ich habe verschiedene Versionen getestet. Leider ohne Erfolg.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) ferenz

„Prozessortausch“

Optionen

Bei dem Asus P2B-S ist nicht nur das Bios wichtig, sondern weiterhin die Mainboard Revision und die PCBA Nummer.Beide kann man auf dem Mainboard ablesen.Listen zur Prozessorkompatibilität gibts auf der Asus Webseite CPU Aufrüstung Faq 1 -4. Ist das Mainboard zu alt, kann es die benötigte geringe Kernspannung für Coppermine Cpus ( 1,50-1,75 Volt ) nicht liefern.Es gehen dann nur Cpus bis 600 mit dem alten Klamath Kern 2,0 Volt Core.

bei Antwort benachrichtigen
ferenz (Anonym)

„Bei dem Asus P2B-S ist nicht nur das Bios wichtig, sondern weiterhin die...“

Optionen

Das ist mir schon klar. Das habe ich auch vor dem Einbau berücksichtigt. Der Prozessor läuft auf einem anderen P2B-Board einwandfrei.

bei Antwort benachrichtigen