Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.206 Themen, 122.899 Beiträge

Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?

BootKing / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

ein Freund hat zu Weihnachten einen Computer geschenkt bekommen. Die einzelnen Komponenten sind glaube ich nicht das Schlimmste - asus cuv4x, PIII 800 Mhz, Souka: Creative 128 PCI, Graka: ATI irgendwas, Neweka: 3com Etherlink 10/100 - nur leider war alles total mies installiert = langsames Booten, Abstürze beim Spielen, u.v.m.
Also wollte ich als Nickles Fan mal so richtig auftrumpfen und seinen Rechner ein bissl Tunen.
Habe wie folgt gehandelt:
Festplatte partitioniert mit fdisk (ohne /mbr), PCI-Karten umgesteckt (Soundkarte hatte IRQ 11), Win98 se installiert und die Treiber von Souka und Graka installiert (Neweka noch nicht). Dann, fast komplettes Nickles Tuningprogramm angewendet. Alles perfekt,nur...
...am nächten Tag wollte der Rechner nicht mehr richtig hochfahren. Meldung : windows-schutzfehler, registry fehler, explorer.exe fehler.
Nach dem x-ten Mal An- und Ausschalten, endlich "Abgesicherter Modus" und irgendwann auch normales Hochfahren, allerdings mit 60% Systemrecourcen und alles voll mies!
Ich habe den oben geschilderten Vorgan schon mehrere Male wiederholt - immer das gleiche Problem.
Kann mir jemand erklären, was das soll und was ich machen kann, damit das aufhört?
Ich wäre echt happy wenn mir jemand helfen würde.
Danke,
Euer BootKing.

bei Antwort benachrichtigen
Terence BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

Speichertimings heruntersetzen, auf 3- 3- 3

bei Antwort benachrichtigen
BootKing Terence

„Speichertimings heruntersetzen, auf 3- 3- 3“

Optionen

Danke Terence,

aber wo stelle ich die Speichertimings ein und was bewirkt das?

bei Antwort benachrichtigen
Terence BootKing

„Danke Terence, aber wo stelle ich die Speichertimings ein und was bewirkt das?“

Optionen

Im Bios unter Chipset Features, kanst du auch im Handbuch nachlesen, steht in der Regel
auf SPD, d.h. das ein auf dem Speicher befindlicher Baustein dem System sagt, wie schnell
dieser ist und wie er auf ihn zugreifen kann. Das funktioniert aber leider nicht immer korrekt.
Vermutlich hast du ihn auf 143 MHz abgeändert, stell ihn zurück auf 125 MHz o.ä. und teste
das system nochmal.
Die Speichertimings regeln die Zugriffsgeschwindigkeit vom Board auf den Speicher.
Lesen, schreiben, löschen usw. sind diese zu schnell, passieren z.B solche sachen wie bei dir.
Goldene Regel: Nur ändern wenn man weiß was passiert.

so long

bei Antwort benachrichtigen
BootKing Terence

„Im Bios unter Chipset Features, kanst du auch im Handbuch nachlesen, steht in...“

Optionen

Ich glaube nicht, daß ich im Bios bei den Speichertimings etwas verstellt habe, aber könnte ja sein, daß es zufällig passiert ist.
Wieso tritt das Problem immer mit einem Tag Verzögerung auf, auch wenn die (vermeindlich) falschen Speichertimings schon vor der Neuinstallation von Win98 & Co eingestellt waren?

Vielen Dank, ich probier´s mal aus,
bis denn.

bei Antwort benachrichtigen
pansa BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

ist kein witz: lass mal einen aktuellen virenscanner laufen...man weiss ja nie...

pansa
der ewige

bei Antwort benachrichtigen
BootKing pansa

„ist kein witz: lass mal einen aktuellen virenscanner laufen...man weiss ja...“

Optionen

Jepp,

hab mir F-Prot besorgt... mal ausprobieren. s0kill wollte ich, wenn nötig, auch mal versuchen.

Aber trotzdem Danke.

bei Antwort benachrichtigen
djlast (Anonym) BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

installiere die mal windows me auf den rechner und besorge dann für die hardware alles me treiber dann müßte dieser rechner super laufen aber windows me version 4903000

bei Antwort benachrichtigen
BootKing djlast (Anonym)

„installiere die mal windows me auf den rechner und besorge dann für die...“

Optionen

Wieso, hast Du die gleichen Komponenten und Win ME drauf???
Oder hattest Du das gleiche Problem, ähnliche Komponenten und nach einer Win ME Installation war alles ok?
Oder was ganz Anderes?
Wenn garnichts klappt versuche ich das mal.

bei Antwort benachrichtigen
Inigo Montoya BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

Hast du die VIA 4 in 1 Treiber installiert?

bei Antwort benachrichtigen
BootKing Inigo Montoya

„Hast du die VIA 4 in 1 Treiber installiert?“

Optionen

Ich weiß garnicht, welche VIA Treiber installiert sind.
Ich bin auch erst morgen wieder an dem besagten Rechner um die ein- oder andere Therapie zu versuchen.
Ist was an dem 4 in 1 Treiber faul?

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

Zu dem Speicher zeug kann ich nur sagen...lass es so niedrig wie möglcih (2-2-2 am besten; 3-3-3 scheiße)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) BootKing

„Mainboard, Bios, Win98 se - wer ist schuld?“

Optionen

da kann man doch eigentlich nix gross dazu sagen,ohne zu wissen WELCHE TUNINGMASSNAHMEN du andewendet hast! Ich an deiner Stelle wurde alles nochmal platt machen und dann nur solche Massnehmen anwenden, bei denen du sicher bist, dass sie auch den gewünschten Erfolg erzielen! Wahrscheinlich hast dus ein wenig übertrieben! Weniger ist halt manchmal doch mehr!!!

bei Antwort benachrichtigen