Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.224 Themen, 123.109 Beiträge

Freeeze beim 8ttx+

zytisin / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi... Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann? Seit zwei Wochen friert mir laufend der Rechner ein, mal läuft er 10 min mal 20 dann bleibt er einfach stehen und ich kann ihn nur wieder aus und einschalten...ich mag nimmer...bin kurz davor das Ding aus dem Fenster zu werfen. Was ist drin? AGP - leer (hab noch kein Geld für´ne andere GraKa) PCI 1 - Audiokarte Delta44 PCI 2 - Soundkarte SB128 PCI 3 - Grafik ELSA ErazorII PCI 4 - SCSI Controller DAWI DC2974U (stellt sich immer fest auf IRQ 11 ein egal auf welchem Slot PCI 5 - Netzwerkkarte DLink 530TX PCI 6 - leer ISA - leer Habe schon alle Kombinationen mit den Karten ausprobiert, Karten weggelassen, nur die Graka dringelassen...alles nix, friert jedesmal wieder ein. Sound On Board ist abgeschaltet. Bitte dringend Hilfe...... Grüße, resturan PS: Manchmal beim ersten Start sind lauter grüne streifen und buchstabensalat und er bleibt bei Postcode 8b stehen..

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger zytisin

„Freeeze beim 8ttx+“

Optionen

Hi

8B betrifft die PS/2-Maus, ansonsten koennte es ein Tempprog sein,
oder aber das Speichertiming ist zu optimistisch eingestellt.
Poste mal bitte CPU+Kuehlung,RAM,FSB und Netzteil. Warum 2 Soundkarten ?
bis dann

bei Antwort benachrichtigen
resturan1 Bombenleger

„Hi 8B betrifft die PS/2-Maus, ansonsten koennte es ein Tempprog sein, oder aber...“

Optionen

Hey...

Also das Speichertiming wird normal vom Board eingestellt. Habe es schon auf manuell umgestellt und gebracht hat es aber nix.(133-3)Es sind dreim 256MB Module von M-Tec drauf. Die aber laut dem C´t test in Ordnung sind. Als CPU hab ich einen Athlon1200/200 drauf. Kühler einen Super Orb. Temperatur bei Last um die 45°C...also ok denke ich. Netzteil 300W (nix besonderes)

Zwei Soundkarten deswegen weil ich musik mache...habe die SB128 aber schon raus....

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger resturan1

„Hey... Also das Speichertiming wird normal vom Board eingestellt. Habe es schon...“

Optionen

Hi

Ok, die CPUTemp scheint in Ordnung zu sein, fehlt nur noch die Systemp,
denn die sollte hoechstens 5° hoeher als die Zimmertemp sein.

Mal was anderes. Hast Du die Chipsatz-Treiber von der mitgelieferten
Mainboard-CD installiert, wobei der Busmaster nicht unbedingt noetig ist ?
Es koennte allerdings auch sein das Du ein Biosupdate brauchst,
damit der Prozzi auch richtig erkannt wird.
Auch der FSB muss auf 100 sein. Sollte der RAM-Takt CPU+33, also 133,
sein dann setz den mal auf 100 zurueck.
Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, dann erhoehe
mal die VIO-Spannung auf 3.4 V, denn die RAMs ziehen einiges. Da
kannst Du dann auch gleich pruefen ob die VCore auf 1.75 steht.
Bis dann

bei Antwort benachrichtigen
resturan1 Bombenleger

„Hi Ok, die CPUTemp scheint in Ordnung zu sein, fehlt nur noch die Systemp, denn...“

Optionen

hmm..also mit der Systemperatur, die ist meist so zw.36 und 40°. Aber ich glaube net das deswegen das System einfach stehenbleibt. Du hast vorhin geschrieben das der Postcode etwas mit der PS2 Maus zu tun haben könnte. Ich werd die auf jeden Fall mal austauschen. Vielleicht war´s das ja.
Die treiber habe ich alle richtig installiert und das BIOS update ist auch gemacht...vom Prozessor her gibt es keine Prob´s. Mit dem Speichertakt werd ich auch mal testen. Bin leider hier im Büro...muss warten bis heut abend. Die Vcore ist meist etwas höher als 1,75. Habe sie aber auch schon um 0,5V nach unten das es da keinen Ärger gibt. Ich vermute immer noch das durch die vielen Onboard Komponenten wie RAID und so viel zu viele IRQ´s geshart werden und sich irgendeine Karte nicht mit der anderen verträgt.

Vielen vielen Dank erstmal für die Hilfe
Grüße, Rest

www.resturan.de

bei Antwort benachrichtigen