Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

PS/2 EDO und Celeron?

Motte / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Gibt es ein Mainboard, mit dem ich meine alten 4x16MB PS/2 EDO RAM
Bausteine zusammen mit einem Celeron 433 o.ä. einsetzen kann?
(Motte)

Antwort:
Hi Motte
AFAIK gibts nur Slot1-Boards mit FX-Chipsatz, d.h.,
ich meine die PII-Mainboards der allerersten Generation,
die mit PS/2-RAM- Steckplätzen ausgestattet sind, wie
z.B. das Gigabyte KX-Board. Für dieses wird aber kein
Biosupdate auf einen Celeron angeboten. Ob das
überhaupt möglich ist -> keine Ahnung......
Auch ansonsten sind diese Mainboards nur eingeschränkt
zu empfehlen : kein AGP, kein U-DMA33-Interface.
Daher mein Tip :
Verkaufe die EDO-Rams und hol Dir SD-Ram PC-100.
Die kannst Du auf jedem Fall in einem Board für
einem Celli ( LX; BX-Chipsatz; etc... ) betreiben.
Etwas zukunftssicherer (und teuerer!) sind natürlich
PC133-Module, aber was heißt in der Computerbranche
schon zukunftssicher ? Weiss der Geier, was Intel, Rambus,
AMD, VIA und Co. sich da noch alles einfallen lassen.....
cu
Bavarius
(Bavarius)

bei Antwort benachrichtigen
Bavarius Motte

„PS/2 EDO und Celeron?“

Optionen

Hi Motte
AFAIK gibts nur Slot1-Boards mit FX-Chipsatz, d.h.,
ich meine die PII-Mainboards der allerersten Generation,
die mit PS/2-RAM- Steckplätzen ausgestattet sind, wie
z.B. das Gigabyte KX-Board. Für dieses wird aber kein
Biosupdate auf einen Celeron angeboten. Ob das
überhaupt möglich ist -> keine Ahnung......
Auch ansonsten sind diese Mainboards nur eingeschränkt
zu empfehlen : kein AGP, kein U-DMA33-Interface.
Daher mein Tip :
Verkaufe die EDO-Rams und hol Dir SD-Ram PC-100.
Die kannst Du auf jedem Fall in einem Board für
einem Celli ( LX; BX-Chipsatz; etc... ) betreiben.
Etwas zukunftssicherer (und teuerer!) sind natürlich
PC133-Module, aber was heißt in der Computerbranche
schon zukunftssicher ? Weiss der Geier, was Intel, Rambus,
AMD, VIA und Co. sich da noch alles einfallen lassen.....
cu
Bavarius
(Bavarius)

bei Antwort benachrichtigen