Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.212 Themen, 122.956 Beiträge

Mainbord und RAID

Pusik / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute !!!
Was einen "Raid-Controller" ist mir klar,(eine Einsteckkarte) aber kann ich nicht mitkriegen was ist "Mainbord mit RAID"????
Wird die Karte mitgeliefert oder eine andere Art von diesem Controller etwa???
Danke.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Pusik

„Mainbord und RAID“

Optionen

Hallo

Auf dem Motherboard ist ein Chip (Raidcontroller) angebracht.
z.b. auf dem neuen Abit BE6-2 Rev 2.0
Dort ist ein Chip von High-Point HPT 370 Ultra DMA100/Raid
angebracht. Für 2 IDE Festplatten.


unter www.highpoint-tech.com


´Mfg Odin

bei Antwort benachrichtigen
BigBang (Anonym)

„HalloAuf dem Motherboard ist ein Chip Raidcontroller angebracht.z.b. auf dem...“

Optionen

Gibt es vielleicht ein Board mit einem Promise Raid Controller, der als normaler IDE getarnt ist?? Da wird ich sofort zuschlagen.

bei Antwort benachrichtigen
Pusik BigBang

„Gibt es vielleicht ein Board mit einem Promise Raid Controller, der als normaler...“

Optionen

hallo Leute !!!!
eine Frage nach der anderen...
wenn ich mir ein Board mit RAID-Controller besorge - muß ich dann auch einen RAID-Controller besorgen oder wie funzt dieses Board im "RAID-Sinne" ???

bei Antwort benachrichtigen
CPU-Dämon (Anonym) Pusik

„Mainbord und RAID“

Optionen

He, nix gut Deutsch Satz !!!!????

Ist aber nicht böhhhse gemeint !!!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) CPU-Dämon (Anonym)

„He, nix gut Deutsch Satz !!!!????Ist aber nicht böhhhse gemeint !!!“

Optionen

Hi CPU-Dämon!!!
meine tochter geht in die 3.klasse und sie haben viel ausfälle wegen lehrer-mangel..., da haben SIE viel bessere chancen als bei uns...

bei Antwort benachrichtigen
Pusik

Nachtrag zu: „Mainbord und RAID“

Optionen

Hallo Freunde!!!
1.als erstes will ich mich bei "CPU-DÄMON" bedanken, denn ich der Meinung bin - man kann nicht perfekt sein, freue ich mich über jedes Wort dies mir was gutes beibringt.
2. ich bin gerade dabei mir ein gehäuse zusammen zu schrauben und habe mich für das board "ABIT KT 7 Chip VIA 133" entschloßen.
Das Board unterstützt UDMA-100 und hat IDE-RAID drauf. daraus enstand meine frage :"... was muß ich mir in dem fall besorgen, daß mein board RAID-Level "0" und "1" unterstützt

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Pusik

„Mainbord und RAID“

Optionen

1. Wenn du dir ein Mainboard mir Raid (IDE) kaufst brauchst du nur noch 4 gleichgroße Festplatten und die dazugehörigen Kabel (UDMA66-Kabel !!!)
2.Die Festplatten werden dann bei Raid 0 zu einem virtuellen Laufwerk
zusammengeschlossen. (z.b. 4x 30GB Festplatten= 120GB virt. LW)
Bei unterschiedlichen Größen der FP, wird die kleinste als Grundlage genommen. (z.b. 1x15GB, 2x20GB, 1x30GB--->4 x 15GB=60GB)
der verbleibende Platz bleibt unbenutzt.
3. Die Performance, bei guten FP (IBM DTLA 3070xx), erreicht bei 4fach stripping Raid 0 etwa die 3fache Geschwindigkeit einer einzelnen Festplatte.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Pusik

„Mainbord und RAID“

Optionen

HI

Hat jemand eine Ahnung ob das neue KA7-100 von Abit, RAID unterstüzt, bzw. wie ich ihn aktiviere ?
Hat den selben Controller wie die Hot Rod 100 Pro Raid Karte von Abit.

bei Antwort benachrichtigen
Bech Pusik

„Mainbord und RAID“

Optionen

hallo!

bei MAinboard mit Raid ist ein Raid-Controller auf dem Mainboard intigriert, dh. du brauchst keinen Extra-Kontroller!!

Also:
1)an BigBang:
Das Asus A7V hat einen UDMA-100 Controller onboard, der von Promise
ist soweit ich weiß.

2)Ich hab auch Abit KT7 (ohne Raid, da ich Promise Raid FasttRak100 Karte hab). dieses unterstützt nur UDMA-66 und hat 2 IDE Anschlüße!
Das ABIT KT7-RAid hat zusätzlich(!) noch 2xUDMA-100 Kanäle und ist Raid fähig. Dazu brauchst du keinen extra Raid-Controller (an PUSIK), sondern das ist alles auf dem Board!
DAs ABIT KA7 glaub ich gibts nicht mit Raid, falss doch ist es dieselbe Prozedur wie unten beschriebn.

3)PUSIK:
Für das Raid brauchst du mindestens 2 Festplatten. Am besten 2x die gleiche Platte. Empfehlenswert ist die IBM DTLA-Reihe. Ich hab zb. 2xIBM DTLA307030 mit 30Gb-->insg. 60GB

Dabei wird jede Platte an jeweils einen(!) UDMA-100 Kanal angeschlossen und als Master gejumpert. Danach kannst du im MainboardBios (oder im Bios des Raid-Kontrollers) das Raid konfigurieren, geht ganz leicht. Unter Dos hast du dann eine(!) Festplatte mit der gesamten Kapazität beider Platten. Also du merkst nicht, dass du 2Platten im System hast.

Für Raid 0 (Stripe-Set) benötigst du mind. 2 Platten, kannst es auch mit 4 gleichen Platten betreiben.Bei diesem Raid wird die Datentransferrate nahezu verdoppelt (bei 4 Platten verdreifacht), da die Daten über beide Platten (bzw. alle 4 Platten) verteilt werden.
Bei 4 Platten hängen 2 Platten an einem Kabel jeweils.

Für Raid 1 (Spiegeln) brauchst du auch mind.2 Platten, allerdings werden da die Daten der ersten Platte auf der zweiten gespiegelt--> somit hast du bei Ausfall einer Platte die Daten nochmal komplett auf der 2.ten Platte.Allerdings ist hier die Datentransferrate schlechter als bei einer Platte allein´(da gleichzeitig auf beide Platten geschrieben werden muß)

Für Raid 0+1 (kombination beider) brauchst du mind.4Platten! Hier werden die Daten sowohl auf 2 Platten gespiegelt, und du hast das Stripe-Set. Ist somit sicher und auch etwas schneller. (Kostet halt viel)

===> Raid 0 =Performance
===> Raid 1 =Sicherheit
===> Raid 0+1=Performance+Sicherheit

Ich hoff, ich hab das verständlich erklärt, sonst fragt einfach nochmal.

bei Antwort benachrichtigen