Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX

(Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!
Als letzte Aufrüstmaßnahme für mein betagtes Mainboard möchte ich noch einen neuen Prozessor, nämlich den Pentium 233 MMX, reinsetzen. Das ist nach meinen Recherchen das höchste der Gefühle auf diesem Mainboard. Allerdings weiß ich nicht, ob dazu ein Bios-Update erforderlich ist. Ich habe sämtliche Nachrichten zu dieser Problematik in dem hiesigen Archiv durchforstet und kein klares Bild gewinnen können. Einige behaupten, dass lediglich die Jumper umgestellt werden müssten (das sagte übrigens auch der Vobis-Mann im Laden), andere behaupten dafür sei ein Bios-Update erforderlich. Nun würde ich hier gerne mal Leute hören, die genau in dieses PA-2005 von Vobis einen 233 MMX reingesetzt haben, wie sie die Jumper gesetzt haben und ob sie dafür ein Bios-Update benötigten oder ob es auch ohne ging. Das Bios-Update möchte ich mir natürlich ersparen, denn das geht ja nie ohne Risiko. In diesem Zusammenhang noch eine zweite Frage: In meinem Compi steckt eine spezielle Bios-Version von Vobis (VBS 1.03). Könnte man dennoch ohne Probleme die letzte Revision für dieses Mainboard von FIC vom 21.8.1997 (Award Bios ver. 619j900) aufspielen und würde das funktioieren oder crasht das? Wer hat das mit diesem Vobis-Mainboard schon erfolgreich durchgeführt? Danke an alle für ihre Antworten.
Mike ((Anonym))

Antwort:
Ein Kumpel von mir hat in besagtem Mainboard letztens einen 166MMX ohne Probleme gesetzt. Eventuell brauchst du ein Biosupdate, da für den 233MMX ja der Multi 1.5 eingestellt werden muß welcher vom 233er als 3.5 interpretiert wird.
Aber mal ehrlich, so riskant ist ein Biosupdate auch nicht, man liest zwar immerwieder über ein Misslungenes, aber das ist ein Risiko wie mit jeder Hardware auch, und wenn man wirklich das richtige Update hat, ist eigentlich nichts zu befürchten. Das original von FIC müsstest du flashen können.
Außerdem: Versuchs doch erstmal mit dem alten Bios! Sollte es nicht funktionieren, musst du eh nen neues Bios aufspiele, geht das Board hops, ists essig mit dem 233er und du brauchst nen neues Board, versuchst du es es garnicht, ists ebenfalls essig mit 233 und du brauchst nen neues Board.
(ONROP)

Antwort:
Er braucht nicht unbedingt ein neues Board wenn die Biosanzeige bei 3.5x66 MHz Pentium MMX 166 MHz oder sonstigen Mist anzeigt,wie mein Chaintech 5HTM0 das tut.Ein Blick auf
http://www.ga586hx.de/de/reworks.html
könnte den ganzen Mist in Ordnung bringen.
Ein K6 III 400 mit 2.2 V statt 2.4 V hätte eventuell in meinem Scheißboard funktioniert.Ob ein Biosupdate kritisch ist hängt in erster Linie davon ab ob der Mainboardhersteller mit dem Versand von geflashten EPROM-Bausteinen Geld verdienen will oder nicht.Abit ist da sauber,Asus ein Scheißladen.Aber so schwierig ist ein Update auch nicht,wenn man den Rechner nicht ausschaltet oder andere "dummen" Sachen macht.Was macht Dein Taschenrechner?Mein HP6S läuft gerade wassergekühlt auf 25 MHz,aber der L2 Cache kackt manchmal ab und er verrechnet sich bei trigonometrischen Sachen;)Ciao sagt
Clint Eastwood aka Markos Fenerlis.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Mein Taschenrechner steht jetzt in irgendeinem wissenschaftlichem Labor und berechnet die Wetterdaten!
(ONROP)

Antwort:
Deswegen ist also das Wetter in Berlin so Scheiße;)
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hallo,
der 233er geht problemlos mit dem Board.Habe die gleiche Installation.
Der Multi 1.5 wird auch ohne Biosupdate als 3.5 erkannt.
Wenn Du natürlich einen Geschwindigkeitskick erwartest kommst Du an
einer schnellen Grafikkarte nicht vorbei.Habe zu der Viper 330 noch eine
VoodooII eingebaut. Gruss Uwe
(Uwe (Anonym))

Antwort:
Hallo Uwe!
Danke für Deine Nachricht! Genau auf die habe ich gehofft! Werde gleich morgen in den Laden stapfen und mir den 233 MMX besorgen. Neue Grafikkarte kommt dann demnächst. Könntest Du mir bitte noch Deine Jumpereinstellungen für den 233 mitteilen.
Gruß Mike
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
ONROP (Anonym)

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Ein Kumpel von mir hat in besagtem Mainboard letztens einen 166MMX ohne Probleme gesetzt. Eventuell brauchst du ein Biosupdate, da für den 233MMX ja der Multi 1.5 eingestellt werden muß welcher vom 233er als 3.5 interpretiert wird.
Aber mal ehrlich, so riskant ist ein Biosupdate auch nicht, man liest zwar immerwieder über ein Misslungenes, aber das ist ein Risiko wie mit jeder Hardware auch, und wenn man wirklich das richtige Update hat, ist eigentlich nichts zu befürchten. Das original von FIC müsstest du flashen können.
Außerdem: Versuchs doch erstmal mit dem alten Bios! Sollte es nicht funktionieren, musst du eh nen neues Bios aufspiele, geht das Board hops, ists essig mit dem 233er und du brauchst nen neues Board, versuchst du es es garnicht, ists ebenfalls essig mit 233 und du brauchst nen neues Board.
(ONROP)

bei Antwort benachrichtigen
Clint Eastwood ONROP

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Er braucht nicht unbedingt ein neues Board wenn die Biosanzeige bei 3.5x66 MHz Pentium MMX 166 MHz oder sonstigen Mist anzeigt,wie mein Chaintech 5HTM0 das tut.Ein Blick auf
http://www.ga586hx.de/de/reworks.html
könnte den ganzen Mist in Ordnung bringen.
Ein K6 III 400 mit 2.2 V statt 2.4 V hätte eventuell in meinem Scheißboard funktioniert.Ob ein Biosupdate kritisch ist hängt in erster Linie davon ab ob der Mainboardhersteller mit dem Versand von geflashten EPROM-Bausteinen Geld verdienen will oder nicht.Abit ist da sauber,Asus ein Scheißladen.Aber so schwierig ist ein Update auch nicht,wenn man den Rechner nicht ausschaltet oder andere "dummen" Sachen macht.Was macht Dein Taschenrechner?Mein HP6S läuft gerade wassergekühlt auf 25 MHz,aber der L2 Cache kackt manchmal ab und er verrechnet sich bei trigonometrischen Sachen;)Ciao sagt
Clint Eastwood aka Markos Fenerlis.
(Clint Eastwood)

bei Antwort benachrichtigen
ONROP Clint Eastwood

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Mein Taschenrechner steht jetzt in irgendeinem wissenschaftlichem Labor und berechnet die Wetterdaten!
(ONROP)

bei Antwort benachrichtigen
Clint Eastwood ONROP

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Deswegen ist also das Wetter in Berlin so Scheiße;)
(Clint Eastwood)

bei Antwort benachrichtigen
Uwe (Anonym) (Anonym)

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Hallo,
der 233er geht problemlos mit dem Board.Habe die gleiche Installation.
Der Multi 1.5 wird auch ohne Biosupdate als 3.5 erkannt.
Wenn Du natürlich einen Geschwindigkeitskick erwartest kommst Du an
einer schnellen Grafikkarte nicht vorbei.Habe zu der Viper 330 noch eine
VoodooII eingebaut. Gruss Uwe
(Uwe (Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Uwe (Anonym)

„Mainboard FIC PA-2005 und Pentium 233 MMX“

Optionen

Hallo Uwe!
Danke für Deine Nachricht! Genau auf die habe ich gehofft! Werde gleich morgen in den Laden stapfen und mir den 233 MMX besorgen. Neue Grafikkarte kommt dann demnächst. Könntest Du mir bitte noch Deine Jumpereinstellungen für den 233 mitteilen.
Gruß Mike
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen