Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

Kein Zugriff mehr auf BIOS-Setup.

Isolator / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe kein Zugriff mehr auf das BIOS Setup meines Computers.
Alle Versuche dem Intel-Mainboard beizukommen sind gescheitert. Selbst das Abklemmen des Keyboards führt zu nichts.
Der Computer bootet auch nicht mehr korrekt und bricht mit der Meldung "NO MOUSE FOUND !" den Bootvorgang ab.
Die Maus jedoch ist in Ordnung.

Wer kennt die Ursache dieses Fehlers ?
Wie behebe ich diesen Fehler ?

bei Antwort benachrichtigen
hannesla Isolator

„Kein Zugriff mehr auf BIOS-Setup.“

Optionen

Was ist das für ein Mainboard (Hersteller, Modell)? Was hast Du gemacht, das es nicht funktioniert? Oder hat es nie funktioniert?
Piebst der Computer beim einschalten? Wenn ja, wie oft? und unterschiedlich lange? Das wären dann
fehlermeldungen - sog. POST Codes!

bei Antwort benachrichtigen
Flowbee Isolator

„Kein Zugriff mehr auf BIOS-Setup.“

Optionen

1. Versuchs doch mal mit einen anderen Keyboard, außerdem hat nicht jedes Bios dieselbe Tastenkombination um
dort hinein zu gelangen ( meist ist es die ENTF-Taste).
2. Normalerweise bricht Windows nie ab, wenn keine Maus gefunden wurde, sondern Windows erinnert dich nur daran.
Ist das nicht der Fall, dann ist es höchstwahrscheinlich ein IRQ-Problem.Ändere sie doch mal!! bei Nickles findest du
auch eine IRQ-Tabelle.

Viel Glück!!!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Isolator

„Kein Zugriff mehr auf BIOS-Setup.“

Optionen

Nimm doch mal für ca. ne halbe Stunde die Batterie aus dem Mainboard heraus.

Dadurch werden wird der CMOS-Speicher gelöscht, in dem alle Einstellungen des Bios gespeichert sind. Beim nächsten Boot müssten die Setup-Defaults im Bios aktiviert sein und es müsste alles funktionieren.

bei Antwort benachrichtigen
Isolator

Nachtrag zu: „Kein Zugriff mehr auf BIOS-Setup.“

Optionen

Zuerst einmal Danke für die drei Antworten zu meiner Anfrage.
Da ich nicht selbst der Eigner des Computers bin und die Anfrage nur im Auftrage eines Freundes erfolgte, habe ich
mir nun die Mühe gemacht und weitere Details zum Computer erfragt.
Es handelt sich um ein Fujitsu Midi-Tower. Das Gerät wurde 1998 in einer Lidl Filiale erstanden. Es lief bis vor den
Ferien anstandslos. Der Tip mit anderem Keybord und neuer Batterie wurde ohne Erfolg erprobt.
Einziger Effekt beim Batterietausch war, das das Password nicht mehr abgefragt wird. (ca. 3 Std Batterie entfernt)
Folgende Daten wurden auf dem Mainbord gefunden.
F-Megamedia GS160X P2 350 64 MB VB8H6.4G/CD32/W98d
H/W:A Sept. 98
SCR-3232/IGL63DJ934216W
F/W=VH102
SNR:3192260801
Art.Nr.830010081

Ich selbst hege den Verdacht, daß der BIOS Speicherchip den Geist aufgegeben hat. Ist das aber möglich ?

M.f.G. Isolator

bei Antwort benachrichtigen