Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.243 Themen, 123.355 Beiträge

Gigabyte BX 2000/Prozessor-Upgrade

(Anonym) / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi, ich habe zwei Fragen:
Ist es möglich ein BX 2000 mit einem PIII800 stabil zu betreiben und wenn ja wie (Einstellungen etc.)? Handbuch und Homepage schweigen sich dazu leider aus.
Läuft eine Elsa Erazor X2 auf diesem Board (Revision 1.1) ohne Probleme?
Besten Dank für Eure Infos.

bei Antwort benachrichtigen
enirak1 (Anonym) „Gigabyte BX 2000/Prozessor-Upgrade“
Optionen

Hallo,

ich hab auch einen BX2000, müßte mit dem neuesten BIOS-Update klappen,
hab's mal irgendwo gelesen, aber die Gigabyte-Site funzt zur Zeit nicht hast du eine neuere Adresse von denen ?

Wegen deinen Einstellungen, stell mal die DIP-Schalter
1=ein 2=ein 3=aus 4=aus für 8* und
für 100Mhz-BUS 5=aus 6=aus 7=aus 8=aus

Wegen der Elsa kauf dir ein 300Watt Netzteil
und stell den Jumper 20&21 auf Short also geschlossen

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Nachtrag zu: „Gigabyte BX 2000/Prozessor-Upgrade“
Optionen

Hi, vorerst vielen Dank für Deine Infos.
Hast Du die Einstellungen selbst ausprobiert bzw. welchen Prozessor verwendest Du? Ich möchte mir nämlich keinen teuren 800er kaufen, wenn er dann nicht funktioniert. Das BX2000 läuft ansonsten sehr stabil und ich möchte es nicht unbedingt austauschen.
Auf der Homepage www.giga-byte.com steht nur etwas von einer Unterstützung bis 550 Mhz.
Offensichtlich gibt es nicht viele Leute mit meinem (unserem?) Problem.


bei Antwort benachrichtigen
enirak1 (Anonym) „Hi, vorerst vielen Dank für Deine Infos.Hast Du die Einstellungen selbst...“
Optionen

Hallo,

ich hab bloß'nen 500 Mhz Celeron,
müßte eigentlich mit den Einstellungen laufen,
die ich dir aufgeschrieben hab, aber frag am besten mal im Geschäft nach, ich hab's mal irgenwo gelesen,
aber hab's selber auch nicht ausprobiert.

bei Antwort benachrichtigen
Lynx-Eyed (Anonym) (Anonym) „Gigabyte BX 2000/Prozessor-Upgrade“
Optionen

hallo ich hab ebendfalls ein prob ich weiß nicht ob es an dem board liegt oder an was sonst auch immer
auf jeden fall hab ich ne erazorX nen 700er coppermine und das besagte board GA-BX2000
nun mien prob : ich kann keine 3D spiele spieln.....d.h die mit dirct3D oder openGL laufen
z.b half-life.......... !!!???

ich hab schon einige freunde gefragt die einen meinen es liegt am netzteil ich hab leider nur ein 200er
die andern meinen es liegt nicht daran........( mit ner erazor III) geht alles
nu würd ich gerne wissen was das nu ist ob die grafikkarte hin ist oder was????

bitte helft mir ! :-)

bei Antwort benachrichtigen
enirak1 Lynx-Eyed (Anonym) „hallo ich hab ebendfalls ein prob ich weiß nicht ob es an dem board liegt oder...“
Optionen

Hallo,

hast du schon mal die Jumper20&21 umgestellt?

hast du auf allen Steckplätzen ne Karte drin?,
dann könnte's sein das 200Watt nicht mehr reichen.

meld dich wieder wenn's net geht.

bei Antwort benachrichtigen
pmmaverick (Anonym) „Gigabyte BX 2000/Prozessor-Upgrade“
Optionen

Hallo! Das BX-2000 hat ein Problem mit der Spannung auf dem AGP-Slot! Ich hatte früher auch ein BX-2000 und eine Erazor 3 mit der alles funktionierte, dann hab ich auf eine Annihilator pro aufgerüstet und nix ging mehr. Abstürze bei jeder 3D-Anwendung! Leider hatte ich seinerzeit auch nur Board-Rev. 1.0, ab 1.1 sollte es einen Jumper (s.o.) "Voodoo" geben, der dann mehr Spannung auf dem AGP bereitstellen sollte (allerdings kann ich das nicht bestätigen). Fakt ist: Die GeForce 1 Karten sind Stromfresser par Excellence, da hilft auch kein stärkeres Netzteil (hab selber 300W). Jedenfalls nicht beim BX-2000 (schade eigentlich, im Grunde kein schlechtes Board). Aber trotzdem ein Tipp von mir: Solange Du noch Geld für das Brett bekommst, ab auf ebay und hol Dir ein Board was genug Spannung bereitstellt (vielleicht auch mit UDMA/66?!) wie z.B,. das MSI BX-Master, ABIT BF-6 (optimal zum Übertakten) oder das ASUS P3B-F (mein Favorit, auch ohne UDMA/66). Gepfiffen auf das Dual-BIOS...
Aber das mußt Du mit Dir und Deinem Geldbeutel ausmachen. Auf jeden Fall bist Du mit Deinem Problem nicht alleine, das ist ein Gigabyte-Prob.

Grüsse
Marcus

bei Antwort benachrichtigen
enirak1 pmmaverick „Hallo! Das BX-2000 hat ein Problem mit der Spannung auf dem AGP-Slot! Ich hatte...“
Optionen

Hallo,

schau mal auf Gigabyte-Homepage steht:
Q1. Use GA-BX2000+ Run GeForce or Voodoo3 AGP Card ,
some time hang up?.
A1. Close JP 20 & JP21 When you using GeForce and Voodoo3 AGP cards. Because the GeForce & Voodoo3 AGP Card request high ampere power Consumption.

ist allerdings für BX2000+,
aber auf der BX2000 gibt's auch Jumper20&21.

bei Antwort benachrichtigen