Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

Festplatte im Bios manuell einstellen: Danach kein Betriebss

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn ich im BIOS den Translation auf LBA einstelle, gibt er mir andere Werte fuer Cylinder , heads und Sectors an , als mir ein Testprogramm von Maxtor angibt.(20GB HD Maxtor92041U4,Asus K7V). Geb ich jetzt die ermittelten Werte ein, faehrt der Rechner nicht hoch, weil kein Betriebssystem vorhanden. Neuinstallation? Wird die Platte nach der Umstellung schneller? Lohnt sich sowas. Sie braucht ca. 7 min fuer ein Gigabyte vob-File zu kopieren. Ist das schnell?
Welchen PIO mode einstellen 0-4 und welchen Ultra-DMA 0-4 ?
Hab rumprobiert, merke aber keinen Unterschied.

bei Antwort benachrichtigen
RyoOhki (Anonym)

„Festplatte im Bios manuell einstellen: Danach kein Betriebss“

Optionen

Also, ob die platte im LBA-Modeschneller ist, weis ich nicht, ich schätze aber schon. Wenn du gerade mal wieder lust hast, Win neu zu installieren, dann direklt bei LBA
Udma4 (bzw UDMA2, fals die Platte kein UDMA4 kann) ist am schnellsten. Pio-4 istde schnellste Pio-Mode

Grüße, Ryo

www.OC-Sammlung.de

bei Antwort benachrichtigen