Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Bis wieviel Mhz geht Athlon / Via KX133 ?

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !
Wer weiß bis wieviel Mhz der Athlon produziert wird, bevor er von der nächsten CPU abgelöst wird ???
Sind die aktuellen Boards dafür ausgelegt ?
Lohnt sich das warten auf dei neuen Boards mit KX133 Chipeset ???
H.Becker
((Anonym))

Antwort:
Also der Athlon wird wohl noch mindestens 2 Jahre aktuell sein, als nächstes bekommt er wie der Coppermie seinen 2nd Level Cache aufs Die, bringt 10%, weitere Strukturverkleinerung (0,13 µm) und natürlich höhere Taktung (min.1,5 GHz) werden dem Athlon noch zuteil werden, bevor er abgelöst wird.
Auf die VIA-Boards würde ich nicht warten, die Erfahrung zeigt, daß VIA immer langsamer ist als die "Originale" von intel. Außerdem dauert es noch ca. 4 Wochen bis er auf den deutschen Markt kommt und min. noch 3 Monate bis er stabll läuft. Lieber einen ausgereiften AMD750-Chipsatz auf ASUS K7M oder MSI 6195 holen und jetzt auf Athlon umsteigen.
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Bist Du Hellseher?Das Problem liegt nicht an den Via Chipsätzen,sondern daran daß Intel keine exakten Auskünfte zur Speicheransteuerung des Pentiums gibt.AMD hat den Irongate nur als Referenzchip gebaut und hat kein Interesse daran VIA zu boykottieren.Ich würde mich an Deiner Stelle mit Prognosen zurückhalten...;)Außerdem ist ein VIA Chipset mit PC-133 SDRAM schneller als ein BX mit PC-100.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Nein, gleichschnell, aber dafür zu einem höheren Preis, mal sehen. Ich halte von VIA nicht allzuviel.
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Wir werden sehen,Seppelman.Bist Du ein Frühaufsteher oder ein Spätschläfer?Es ist 5:15 Uhr!Ich weiß,iss ´ne blöde Frage.Es ist aber gut zu wissen daß auch andere Verrückte um diese Uhrzeit online sind;)
(Clint Eastwood)

Antwort:
Das Intel Chipsätze für den Athlon produziert, kann ich mir nicht vorstellen. Meines bescheidenen Wissens nach hat AMD den Irongate entwickelt und stellt das Design den Boardherstellern zur Verfügung.
In einer der letzten c't wurde ein neues Board mit dem Kx133 Chipsatz getestet. Es war, wenn ich mich richtig erinnere, langsamer, auf keinen Fall schneller als ein Irongate-Board mit 100 MHz.
Was mich nun doch interessieren würde:
a) Handelt der Athlon einen anderen Multiplikator mit so einem Board aus, so daß die Taktfrequenz die gleiche bleibt ? - oder ist dies ein günstiger Weg, ohne Löten den Athlon zu übertakten ?
b) Haben die aktuellen Irongate-Boards bereits "Stepping C6" ?
c) Werden zukünftige Athlons in einem aktuellen Board problemlos laufen ?
Naja, vermutlich weiss das keiner.
Gruß, Jay
(jaypeck)

Antwort:
Die Antwort habe ich um 2:30 geschrieben. Nach einer Party, als ich noch nicht schlafen konnte, hoch lebe das Studentenleben.
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Den Vergleich mit den Intel-Boards habe ich nur gebracht, um zu verdeutlichen, daß der VIA-Chipsatzt nicht so der Renner wird. Natürlich baut intel keine AMD-Boards ;).
a) Ich habe nicht genau verstanden, was Du meinst. Ich denke, es wird evtl. möglich sein, den Multiplikator per Software zu verändern, H.Oda (SoftFSB) hat ja vor kurzem ein Programm rausgebracht, mit dem man den Cacheteiler ändern kann, das war vorher nur per Löten möglich.
b) Alle seit Ende Dezember produzierten Boards haben Stepping C6, kannst allerdings auch Pech haben und noch eins mit früherem Stepping erwischen.
c) Eher nicht, nach einem Jahr kannst Du Dein Board im Regelfall sowieso weghauen, da die Boardhersteller ja auch was verdienen wollen.
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Hallo Jungs !
Eure letzen beiden Nachrichten haben ja jetzt nicht gerade zum Thema beigetragen ... Aber es ist schon beruhigend, dass man nicht alleine ist ... gell ??? Ich könnte vor Neid erblassen ! Ich will auch um 5:45 online sein und mich nicht bald mit meinem Wecker auseinandersetzen müssen !
Nochma zum Thema : Welchen Athlon hat Hans auf 900 gekloppt ???
Geht das mit allen ??? Ich habe einen ALPHA-Kühler bestellt, damit wird das wohl nich so hoch gehen, hm ???
Tschüss und Grüße von H.Becker
Gruß
(H.becker (Anonym))

Antwort:
ht

bei Antwort benachrichtigen
Seppelman (Anonym)

„Bis wieviel Mhz geht Athlon / Via KX133 ?“

Optionen

Also der Athlon wird wohl noch mindestens 2 Jahre aktuell sein, als nächstes bekommt er wie der Coppermie seinen 2nd Level Cache aufs Die, bringt 10%, weitere Strukturverkleinerung (0,13 µm) und natürlich höhere Taktung (min.1,5 GHz) werden dem Athlon noch zuteil werden, bevor er abgelöst wird.
Auf die VIA-Boards würde ich nicht warten, die Erfahrung zeigt, daß VIA immer langsamer ist als die "Originale" von intel. Außerdem dauert es noch ca. 4 Wochen bis er auf den deutschen Markt kommt und min. noch 3 Monate bis er stabll läuft. Lieber einen ausgereiften AMD750-Chipsatz auf ASUS K7M oder MSI 6195 holen und jetzt auf Athlon umsteigen.
Gruß
Seppelman
(Seppelman)

bei Antwort benachrichtigen