Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

ABIT Be6 II UDMA Controller schaltet Computer ab ;-(

Ospel / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Also ehrlich.. wenn ich das Teil im Bios aktiviere,
dann unter Windows 98 die Treiber installiere, wie üblich wird dann neu gestartet.. und klack.. bevor ich auf den Desktop komme schaltet sich der Rechner einfach ab...
Natürlich kann ich alles am UDMA 33 Controller betreiben,
aber wenn man son Ding hat möchte man seine UDMA 66 Platte eigentlich auch da anschließen, oder ?
Das kann natürlich alles sein.. über fehlende IRQ's,
Steckkarten im falschen Platz, bis hin zu Windows 98 Treiberterror.
Vielleicht ist aber jemand das Problem auch untergekommen und er hat es gelöst ? Auch über andere Vorschläge wäre
ich dankbar...

(Ospel)

Antwort:
Jaaa, ICh: mir hat das teil 2 festplatten gelöscht (siegeht 28gb und
ibm 15,2gb). der abit-support schweigt, wie das grab meiner oma und
ich lass die anschlüsse frei, freu mich meines lebens und denke über
das bf6 von abit nach - solltest du auch tun.
SO, und jetzt mach' ich aber endgültig die 2. Weinflashe??? (Weinflasche!!) auf, hick......
(copy)

bei Antwort benachrichtigen
copy Ospel

„ABIT Be6 II UDMA Controller schaltet Computer ab ;-(“

Optionen

Jaaa, ICh: mir hat das teil 2 festplatten gelöscht (siegeht 28gb und
ibm 15,2gb). der abit-support schweigt, wie das grab meiner oma und
ich lass die anschlüsse frei, freu mich meines lebens und denke über
das bf6 von abit nach - solltest du auch tun.
SO, und jetzt mach' ich aber endgültig die 2. Weinflashe??? (Weinflasche!!) auf, hick......
(copy)

bei Antwort benachrichtigen