Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.220 Themen, 123.060 Beiträge

Welches Mainboard?

Michi / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe einen Pc mit Noname-Mainboard,
SCSI-Karte(PCI),Netzwerkkarte(PCI),Elsa Erazor II(AGP)
einer 8,4 GB IBM(EIDE) und eine Soundkarte(ISA).
Auf dem neuen Mainboard sollte ein Kombi-
steckplatz für Pentium II und III sein...
Gibt es ein Board, welches einen hohen Bustakt
hat, und stabil läuft?Wie teuer wird das ganze? (Michi)

Antwort:
1. Pentium II und III sind vom SLOT kompatibel
ob der P III auch als solcher erkannt wird hängt
von einem BIOS-Update ab.
2. Bustakte bis 112 machen die meisten stabil
mit 125 erfolgreich getestet habe ich:
Gigabyte GA6-BX-E
Es hängt sehr viel von den anderen Komponenten
ab, ob das System stabil mit höherer Taktzahl
läuft (ISA-Soundkarte läuft sicher, da anderer BUS
mit 8MHz getaktet wird - Erazor als AGP sollte
auch mit 125 MHz klarkommen, da der AGP Takt
nicht = FSB Takt ist - denke an Deine RAMs !!!
Viel Erfolg,@ndy
(@ndy)

Antwort:
Kann dir nur das Abit BH6 empfehlen. Es ist eines der billigsten PII Boards (oder sogar das billigste: 186 DM). Bietet aber alles was die teureren auch haben und noch mehr zB das Soft Menü mit dem du alle CPU Einstellungen bequem über das Bios und ohne Jumper vornehmen kannst.
(Ralf1 )

bei Antwort benachrichtigen
@ndy Michi

„Welches Mainboard?“

Optionen

1. Pentium II und III sind vom SLOT kompatibel
ob der P III auch als solcher erkannt wird hängt
von einem BIOS-Update ab.
2. Bustakte bis 112 machen die meisten stabil
mit 125 erfolgreich getestet habe ich:
Gigabyte GA6-BX-E
Es hängt sehr viel von den anderen Komponenten
ab, ob das System stabil mit höherer Taktzahl
läuft (ISA-Soundkarte läuft sicher, da anderer BUS
mit 8MHz getaktet wird - Erazor als AGP sollte
auch mit 125 MHz klarkommen, da der AGP Takt
nicht = FSB Takt ist - denke an Deine RAMs !!!
Viel Erfolg,@ndy
(@ndy)

Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben... den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)
bei Antwort benachrichtigen
Ralf1 Michi

„Welches Mainboard?“

Optionen

Kann dir nur das Abit BH6 empfehlen. Es ist eines der billigsten PII Boards (oder sogar das billigste: 186 DM). Bietet aber alles was die teureren auch haben und noch mehr zB das Soft Menü mit dem du alle CPU Einstellungen bequem über das Bios und ohne Jumper vornehmen kannst.
(Ralf1 )

bei Antwort benachrichtigen