Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.212 Themen, 122.956 Beiträge

Welches Board für PII/Celeron im BAT-Format ist empfehlenswert?

Sven / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Welches Boards für PII/Celeron im BAT-Format ist empfehlenswert?
Testsieger nein danke! Erfahrungen sind gefragt!
Folgende Komponeten sind vorhanden und sollen weiter genutzt werden:
HD IBM DTTA 351010, Diamomd VIPER 330 AGP, TEAC CD 56, Sony Brenner CD-X 100
Tower-Gehäuse
Welche CPU sollte eingesetzt werden, Celeron oder PII?
Ist übertackten sinnvoll? wenn ja welche CPU?
Ich habe die Schnauze von meinen DFI P5BV3+ Board randvoll! Zuviele Probleme!
Ich habe keine Lust mehr andauern irgendwelche Fehler zu suchen!
Der (neue) PC soll laufen,laufen,laufen,laufen,laufen,laufen...
Danke (sven)

Antwort:
BX + AT ??? Sorry, da kenne ich nur eines:
GIGABYTE 6- BA hat aber den Nachteil, daß
nur 66 MHz / 100 MHz per Jumper eingestellt
werden können - Übertakten meines (Un-) wissens
Fehlanzeige, es sei denn Du hast einen Celli
der mit 100 MHz bei 2.0 V sauber läuft.
(Spannung fest - nicht jumperbar)
Vielleicht kaufst Du Dir besser noch einen ATX
Tower dazu - dann wird die Auswahl richtig
groß - das lohnt sich sicher eher, bevor Du Dir
wieder ein Abstellgleis zulegst.
mfG, @ndy
(@ndy)

Antwort:
Hi Sven,
gibt ne ganze Menge guter BAT-Bretter mit BX-Chipsatz(Asus, Tyan,Gigabyte). Ich würde auf jeden Fall das Asus P2B-B nehmen, ist vielleicht 20-30DM teurer als andere, aber dafür schnell und ohne Probleme, guter Support, und Du hast sämtliche Takteinstellungen zur Auswahl, was das Gigabyte z.B. ja nicht bietet. Nur die Corespannung kannst Du zum Übertakten nicht ändern, da must Du schon abkleben, das bieten allerdings wohl auch nur die ATX-BX-boards von Abit, glaube ich.
ralf
(ralf)

Antwort:
Danke für die Tips. Ich werde es wohl mit dem Asus versuchen.
Sven
(sven)

bei Antwort benachrichtigen
@ndy Sven

„Welches Board für PII/Celeron im BAT-Format ist empfehlenswert?“

Optionen

BX + AT ??? Sorry, da kenne ich nur eines:
GIGABYTE 6- BA hat aber den Nachteil, daß
nur 66 MHz / 100 MHz per Jumper eingestellt
werden können - Übertakten meines (Un-) wissens
Fehlanzeige, es sei denn Du hast einen Celli
der mit 100 MHz bei 2.0 V sauber läuft.
(Spannung fest - nicht jumperbar)
Vielleicht kaufst Du Dir besser noch einen ATX
Tower dazu - dann wird die Auswahl richtig
groß - das lohnt sich sicher eher, bevor Du Dir
wieder ein Abstellgleis zulegst.
mfG, @ndy
(@ndy)

Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben... den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)
bei Antwort benachrichtigen
Sven @ndy

„Welches Board für PII/Celeron im BAT-Format ist empfehlenswert?“

Optionen

Danke für die Tips. Ich werde es wohl mit dem Asus versuchen.
Sven
(sven)

bei Antwort benachrichtigen
Ralf Sven

„Welches Board für PII/Celeron im BAT-Format ist empfehlenswert?“

Optionen

Hi Sven,
gibt ne ganze Menge guter BAT-Bretter mit BX-Chipsatz(Asus, Tyan,Gigabyte). Ich würde auf jeden Fall das Asus P2B-B nehmen, ist vielleicht 20-30DM teurer als andere, aber dafür schnell und ohne Probleme, guter Support, und Du hast sämtliche Takteinstellungen zur Auswahl, was das Gigabyte z.B. ja nicht bietet. Nur die Corespannung kannst Du zum Übertakten nicht ändern, da must Du schon abkleben, das bieten allerdings wohl auch nur die ATX-BX-boards von Abit, glaube ich.
ralf
(ralf)

bei Antwort benachrichtigen