Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.220 Themen, 123.060 Beiträge

Welchen AMD aiuf Gigabyte HX2

ck / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!!
Welches haltet ihr für die bessere Alternative für ein Gigabyte HX2 Board:
- AMD-K2 350 (auf 366 hochtakten)
oder
- AMD-K2 366 (gleiche Taktzahl)
Wer kann mir die Dipschaltereinstellungen dafür sagen?? Wie ist das
mit dem internen Umstellen des Multiplikators??
Oder weiß jemand noch eine bessere Möglichkeit als die beiden Proz.??
Tschau
CK (CK)

Antwort:
g
(g )

Antwort:
Hi,
es gibt da einige Alternativen:
Mein System läuft mit einem K6-2/333MHz mit 400MHz (2x66 wird von der CPU 6x66 interpretiert). Allerdings mit nur 2.0V, weil weinger Wärme, aber eigentlich auch weiniger Stabilität, muß man ausprobieren.
Es kommt auf den Einzelfall darauf an, einige laufen eben auch mit nur 2.0V stabil! (Funktioniert bei mir sehr stabil - seit Monaten!)
Was eigentlich problemlos funktionieren sollte, egal wie die Fertigungstoleranz bei dem jeweiligen Prozessor ausfällt:
1: 333 auf 366 (5.5x66)
3: 350 auf 366 oder 400 (5.5x oder 2x)
2: 366 auf 400 (2x)
3: 380 auf 400 (2x)
über 400 wird man wohl nicht kommen, da alle (CXT Core) CPU's, egal wie hoch die Originalspezifikation ist, intern immer nur bis 6x geht.
Jedenfalls bei denen CPU's von AMD die ich kenne.
Die DIP Schalterstellungen kannst Du dir ja von der GIGABYTE Homepage besorgen. Ansonsten Mail mir, ich werde sie Dir dann schicken.
Gruß Lee@Tim
(Lee@Tim)

bei Antwort benachrichtigen
g ck

„Welchen AMD aiuf Gigabyte HX2“

Optionen

g
(g )

bei Antwort benachrichtigen
Lee@Tim ck

„Welchen AMD aiuf Gigabyte HX2“

Optionen

Hi,
es gibt da einige Alternativen:
Mein System läuft mit einem K6-2/333MHz mit 400MHz (2x66 wird von der CPU 6x66 interpretiert). Allerdings mit nur 2.0V, weil weinger Wärme, aber eigentlich auch weiniger Stabilität, muß man ausprobieren.
Es kommt auf den Einzelfall darauf an, einige laufen eben auch mit nur 2.0V stabil! (Funktioniert bei mir sehr stabil - seit Monaten!)
Was eigentlich problemlos funktionieren sollte, egal wie die Fertigungstoleranz bei dem jeweiligen Prozessor ausfällt:
1: 333 auf 366 (5.5x66)
3: 350 auf 366 oder 400 (5.5x oder 2x)
2: 366 auf 400 (2x)
3: 380 auf 400 (2x)
über 400 wird man wohl nicht kommen, da alle (CXT Core) CPU's, egal wie hoch die Originalspezifikation ist, intern immer nur bis 6x geht.
Jedenfalls bei denen CPU's von AMD die ich kenne.
Die DIP Schalterstellungen kannst Du dir ja von der GIGABYTE Homepage besorgen. Ansonsten Mail mir, ich werde sie Dir dann schicken.
Gruß Lee@Tim
(Lee@Tim)

bei Antwort benachrichtigen