Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.219 Themen, 123.044 Beiträge

und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???

Zulu / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
so und wie erstelle ich eine Boot Disk??? In Win95 kann man ja die Startdisk erstellen, das ist doch keine Boot Disk oder???(Ich mein, weil da ja nicht der Cd Rom Treiber drauf ist oder? und wenn doch, de Freund besitzt ja ein anderes CD Rom Laufwerk, und nu???
Danke
mfG Zulu (Zulu)

Antwort:
Hi,
in diesem Fall gilt wohl Startdisk = Bootdisk. Unter Win95 ist es noch so, daß Du die CD-Treiber (oder z.B. Soundtreiber) selbst auf die Diskette kopieren mußt. Nach meinen Erfahrungen passen bei heutigen ATAPI Cd-Laufwerken die Treiber für verschiedene Laufwerke. Bei Deinem CD-Laufwerk sollte eine Treiberdisk (für Dos) dabei gewesen sein. Sicher Deine aktuelle autoexec.bat und config.sys, führe das Setup auf der Treiberdisk aus. Kopiere die beiden Dateien auf die Diskette, ebenso die "cdtreiber.sys" Datei und die mscdex.sys Datei. Dann mußt Du noch die Pfade in der config.sys und autoexec.bat korrigen (aus c: mach a: usw).
Einfacher : Win98 Startdiskette nehmen, dort ist ein generischer CD Treiber dabei (tut dann auf jeden Fall auch "bei Deinem Freund mit dem anderen CD Laufwerk").
Gruß Steve
(Steve)

Antwort:
Es geht noch ein wenig einfacher, starte mit der Bootdisk/startdiskette 95 dein PC, dann gibst du sys c: ein, startest den PC ganz normal ohne Diskette und schon hast Du Zugriff auf die Festplatte, jetzt legst DU die Installations-Diskette vom CD-ROM Laufwerk ein, gehst auf a: und machst install/setup von der Diskette. Neustart und Du hast dann unter c: Zugriff auf Dein CD-Rom.
Gruß Zahn
(Zahn)

Antwort:
hi
und wo ist der mscdex ??
ohne den geht´s nicht!
cu
frank
(frank)

Antwort:
falls ein Kumpel von dir eine Win98-Startdiskette hat...da ist schon ein Universal-CDrom-Treiber drauf; nimm gleich das fdisk vom 98er. Teste, ob du wieder Zugriff drauf hast - falls ja kannst du gleich deine 95er CD reinwerfen u. inst.
bestreg!
(AK_CCM)

Antwort:
Hi,
den mscdex kopiert das install programm mit auf Platte, und der Befehl um die systemdateien auf Platte zu bringen lautet "sys a:\ c:\" und nicht sys c:\".
mfg Larry
(Larry)

Antwort:
Wenn ich auf a: bin von der Startdiskette brauche ich nur sys c: eingeben und nicht sys a: c:!
(Zahn)

Antwort:
Wer eine Startdisk mit etlichen CD-ROm-Triebern sucht, kann mir mailen und ich schick ihm eine zu. ALlerding sollte man dabei beachten, daß diese Files auf Floppy kopiert und dann die Floppy mit SYS A: bootbar gemacht werden muß.
Grüße an Gott und die Welt
(Gregman)

Antwort:
Wer eine Startdisk mit etlichen CD-ROm-Triebern sucht, kann mir mailen und ich schick ihm eine zu. ALlerding sollte man dabei beachten, daß diese Files auf Floppy kopiert und dann die Floppy mit SYS A: bootbar gemacht werden muß.
Grüße an Gott und die Welt
(Gregman)

Antwort:
O.K. O.K., mein Fehler, sorry.............
(Larry)

Antwort:
hi
spasshalber mal ne frage: ich habe, sagen wir eine diskette für das mitsum-cd-rom. auf dieser disk ist mscdex nicht drauf. woher nehmen?
von der win 95-cd. das geht ja wohl nicht. dieser fall ist bei mir schon häufiger vorgekommen deswegen kam meine frage. ich habe bis jetzt (leider) noch keine cd-rom treiber-disk mit o.g. datei gesehen.
das meinte ich damit.
cu
frank
(frank)

Antwort:
Wenn Du bei Deinem Freund eine Boot-Disk erstellen solltest, kannst Du die MSCDEX.EXE-Datei mit raufkopieren, sie befindet sich in
c:\Windows\command !!!
Dann startest du deinen Rechner mit der Bootdisk, vorher im Bios einstellen, daß von A: gebootet werden kann, dann gibst Du sys C: ein, und anschließend copy mscdex.exe c:
dann ganz normal neu starten ohne diskette und die Installationsdiskette vom CD-ROM einlegen und a:\insatll (oder setup) eingeben, und wenn nach mscdex.exe gefragt wird einfach c:\ eingeben!
Gruß Zahn
(ZAHN)

Antwort:
Nimm ne alte DOS 6.22 setup-diskette, boote von dieser und installiere deine cd-rom-Treiber und starte nun WIN95/98 von cd.
Dies hat den Schönheitsfehler, daß bei jedem booten von WIN9x die
Meldung 'Falsche MS DOS-Version' angezeigt wird.
(kojake)

bei Antwort benachrichtigen
Steve Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Hi,
in diesem Fall gilt wohl Startdisk = Bootdisk. Unter Win95 ist es noch so, daß Du die CD-Treiber (oder z.B. Soundtreiber) selbst auf die Diskette kopieren mußt. Nach meinen Erfahrungen passen bei heutigen ATAPI Cd-Laufwerken die Treiber für verschiedene Laufwerke. Bei Deinem CD-Laufwerk sollte eine Treiberdisk (für Dos) dabei gewesen sein. Sicher Deine aktuelle autoexec.bat und config.sys, führe das Setup auf der Treiberdisk aus. Kopiere die beiden Dateien auf die Diskette, ebenso die "cdtreiber.sys" Datei und die mscdex.sys Datei. Dann mußt Du noch die Pfade in der config.sys und autoexec.bat korrigen (aus c: mach a: usw).
Einfacher : Win98 Startdiskette nehmen, dort ist ein generischer CD Treiber dabei (tut dann auf jeden Fall auch "bei Deinem Freund mit dem anderen CD Laufwerk").
Gruß Steve
(Steve)

bei Antwort benachrichtigen
Zahn Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Es geht noch ein wenig einfacher, starte mit der Bootdisk/startdiskette 95 dein PC, dann gibst du sys c: ein, startest den PC ganz normal ohne Diskette und schon hast Du Zugriff auf die Festplatte, jetzt legst DU die Installations-Diskette vom CD-ROM Laufwerk ein, gehst auf a: und machst install/setup von der Diskette. Neustart und Du hast dann unter c: Zugriff auf Dein CD-Rom.
Gruß Zahn
(Zahn)

bei Antwort benachrichtigen
frank Zahn

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

hi
und wo ist der mscdex ??
ohne den geht´s nicht!
cu
frank
(frank)

bei Antwort benachrichtigen
Larry frank

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Hi,
den mscdex kopiert das install programm mit auf Platte, und der Befehl um die systemdateien auf Platte zu bringen lautet "sys a:\ c:\" und nicht sys c:\".
mfg Larry
(Larry)

bei Antwort benachrichtigen
Zahn Larry

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Wenn ich auf a: bin von der Startdiskette brauche ich nur sys c: eingeben und nicht sys a: c:!
(Zahn)

bei Antwort benachrichtigen
Larry Zahn

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

O.K. O.K., mein Fehler, sorry.............
(Larry)

bei Antwort benachrichtigen
kojake Larry

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Nimm ne alte DOS 6.22 setup-diskette, boote von dieser und installiere deine cd-rom-Treiber und starte nun WIN95/98 von cd.
Dies hat den Schönheitsfehler, daß bei jedem booten von WIN9x die
Meldung 'Falsche MS DOS-Version' angezeigt wird.
(kojake)

bei Antwort benachrichtigen
frank Larry

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

hi
spasshalber mal ne frage: ich habe, sagen wir eine diskette für das mitsum-cd-rom. auf dieser disk ist mscdex nicht drauf. woher nehmen?
von der win 95-cd. das geht ja wohl nicht. dieser fall ist bei mir schon häufiger vorgekommen deswegen kam meine frage. ich habe bis jetzt (leider) noch keine cd-rom treiber-disk mit o.g. datei gesehen.
das meinte ich damit.
cu
frank
(frank)

bei Antwort benachrichtigen
AK_CCM Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

falls ein Kumpel von dir eine Win98-Startdiskette hat...da ist schon ein Universal-CDrom-Treiber drauf; nimm gleich das fdisk vom 98er. Teste, ob du wieder Zugriff drauf hast - falls ja kannst du gleich deine 95er CD reinwerfen u. inst.
bestreg!
(AK_CCM)

bei Antwort benachrichtigen
Gregman Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Wer eine Startdisk mit etlichen CD-ROm-Triebern sucht, kann mir mailen und ich schick ihm eine zu. ALlerding sollte man dabei beachten, daß diese Files auf Floppy kopiert und dann die Floppy mit SYS A: bootbar gemacht werden muß.
Grüße an Gott und die Welt
(Gregman)

bei Antwort benachrichtigen
Gregman Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Wer eine Startdisk mit etlichen CD-ROm-Triebern sucht, kann mir mailen und ich schick ihm eine zu. ALlerding sollte man dabei beachten, daß diese Files auf Floppy kopiert und dann die Floppy mit SYS A: bootbar gemacht werden muß.
Grüße an Gott und die Welt
(Gregman)

bei Antwort benachrichtigen
Zahn Zulu

„und nun die Frage.....wie erstelle ich eine Boot Disk???“

Optionen

Wenn Du bei Deinem Freund eine Boot-Disk erstellen solltest, kannst Du die MSCDEX.EXE-Datei mit raufkopieren, sie befindet sich in
c:\Windows\command !!!
Dann startest du deinen Rechner mit der Bootdisk, vorher im Bios einstellen, daß von A: gebootet werden kann, dann gibst Du sys C: ein, und anschließend copy mscdex.exe c:
dann ganz normal neu starten ohne diskette und die Installationsdiskette vom CD-ROM einlegen und a:\insatll (oder setup) eingeben, und wenn nach mscdex.exe gefragt wird einfach c:\ eingeben!
Gruß Zahn
(ZAHN)

bei Antwort benachrichtigen