Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.141 Themen, 122.080 Beiträge

Übertakten Celeron300A mit P2B

mscherer / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle Freaks
Ich hab noch nen CelA300 erwischt und wollte ihn mit meinem P2B übertakten. das ganze ging bis 83MgHz auch gut und läuft auch soweit stabil. ab 100MgHz (Bustakt) geht der monitor nicht mehr an und ich kann den rechner nicht mehr !!!!!ausschalten!!!???? den pin b21 hab ich abgeklebt und besitze eine diamond speedstar und 7ns Ram's. wenn jemand mir helfen könnte (ähnliche probleme) währe nett
Freue mich über Antworten MScherer (mscherer)

Antwort:
Versuchs mal mit Multiplikator 4 und100 MHz Bustakt über die
Jumper auf dem Mainboard.
(Henri )

Antwort:
Du solltest mal das Bios updaten !!!
(Egal )

Antwort:
Schönen Dank für eure Antworten
Das mit dem Bios werd ich versuchen!(obwohl das Board brandneu ist)
Aber bei mir nimmt der Celeron keine Teilungsfaktoreinstellungen an. Ich hab das schon mit 4*83 getestet. Er läuft dann trotzdem mit 4.5*83 =375MgHz.
(mscherer)

Antwort:
Hi,
den Multiplikator kannst Du auch nicht ändern, der ist fix auf 4,5.
Mein Celeron 333 läuft z.B. auf meinem Gigabyte BXE bei 100 Mhz
Systemtakt auf 500 Mhz(!!) - aber wer weiß, wie lange.
(Ralf )

Antwort:
Hallo,
habe auch ein P2B und nen CELERON 333.
Ich kann auch nur max. 83 MHZ Bus fahren bei 100 bleibt der Bild-
schirm schwarz (und der PC lässt sich nicht meh abschalten-nur
hinten am NT) egal welchen Multiplier ich einstelle ---
bei mir geht er bis max. 416MHZ
Michael
(Michael)

Antwort:
Ich habe die gleiche Konfiguration (mit VIPER 550) und gleiches Verhalten.
Vielleicht würde es helfen, wenn die CORE-Spannung auf 2.2 V erhöht wird.
Bin jedenfalls SEHR interessiert. wenn jemand eine Lösung hat.
Thomas
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen
Henri mscherer

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Versuchs mal mit Multiplikator 4 und100 MHz Bustakt über die
Jumper auf dem Mainboard.
(Henri )

bei Antwort benachrichtigen
mscherer Henri

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Schönen Dank für eure Antworten
Das mit dem Bios werd ich versuchen!(obwohl das Board brandneu ist)
Aber bei mir nimmt der Celeron keine Teilungsfaktoreinstellungen an. Ich hab das schon mit 4*83 getestet. Er läuft dann trotzdem mit 4.5*83 =375MgHz.
(mscherer)

bei Antwort benachrichtigen
Ralf mscherer

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Hi,
den Multiplikator kannst Du auch nicht ändern, der ist fix auf 4,5.
Mein Celeron 333 läuft z.B. auf meinem Gigabyte BXE bei 100 Mhz
Systemtakt auf 500 Mhz(!!) - aber wer weiß, wie lange.
(Ralf )

bei Antwort benachrichtigen
michael mscherer

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Hallo,
habe auch ein P2B und nen CELERON 333.
Ich kann auch nur max. 83 MHZ Bus fahren bei 100 bleibt der Bild-
schirm schwarz (und der PC lässt sich nicht meh abschalten-nur
hinten am NT) egal welchen Multiplier ich einstelle ---
bei mir geht er bis max. 416MHZ
Michael
(Michael)

bei Antwort benachrichtigen
egal mscherer

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Du solltest mal das Bios updaten !!!
(Egal )

bei Antwort benachrichtigen
thomas mscherer

„Übertakten Celeron300A mit P2B“

Optionen

Ich habe die gleiche Konfiguration (mit VIPER 550) und gleiches Verhalten.
Vielleicht würde es helfen, wenn die CORE-Spannung auf 2.2 V erhöht wird.
Bin jedenfalls SEHR interessiert. wenn jemand eine Lösung hat.
Thomas
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen