Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.211 Themen, 122.940 Beiträge

Suche das beste Board ?

PQ / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi
Bitte um viele Meinungen !
Gesucht, ein Board das folgende Ansprüche erfüllt:
P III tauglich
ideall zum tunen
Ich will nicht jumpern Bustakt/Multiplikator übers Bios
mind. 133 Bus
4PCI 1AGP 1ISA minimum
so long PQ (PQ)

Antwort:
Klarer Fall ABIT BX6 2.0 !!!!!!!!!
(Doctor Revenge)

Antwort:
Kann Dir nur recht geben, das beste Board momentan ist das Abit BX6
Rev. 2.oo .
(joe 1)

Antwort:
Hallo PQ,
eigentlich bin auch für das Abit BX6 II Board.
Da ich aber nciht zu denen gehöre, die eine verbissene Loyalität zu ihrem Board-Hersteller aufbauen möchte ich Dich auf das neue
Board von Soyo aufmerksam machen. Es ist wohl noch sehr neu, weshalb ich auch keine persönlichen Erfahrungen machen konnte, aber hier
der Bericht aus der PC-Professionell (7/99):
"Für Overclocker: Motherboard-Hersteller Soyo bringt ein Board, das sich besonders leicht übertakten läßt.
Mit dem SY-6BA+III wendet sich Soyo vornehmlich an Übertaktungsfreaks. Mit Busfrequenzen zwischen 66 und 155 MHz
bietet das BX-Board dem Anwender jede Menge Einstellmöglichkeiten. Dabei bleibt der PCI-Takt in den meisten Fällen im spezifizierten Bereich.
Durch den zusätzlichen Teiler 4 entspricht der PCI-Takt beispielsweise bei einem FSB von 133 MHz mit 33 MHz
exakt der Spezifikation. Anders sieht es beim AGP-Slot aus: Hier ergibt sich die entsprechende Frequenz aus der Division des Bustaktes
durch 1,5. Bei einem FSB von 133 MHz liegt der AGP-Takt bei knapp 90 MHz. Dies dürften nur neuere Boards verkraften, da die meisten neuen Grafikchips bereits
auf AGP 4x und somit 133 MHz Takt ausgelegt sind. Bei einem Speichertakt von 133 MHz müssen SDRAM-Module mit
7 Nanosekunden oder weniger Zugriffszeit verwendet werden. Für 220 Mark bietet das SY-6BA+III von Soyo jede Menge Overclocker-Features und zeigt sich mit fünf
PCI-, zwei ISA-Slots und vier Dimm-Sockeln auch gut ausgestattet."
www.soyo.de
Zwar sagt dieser Artikel äußerst wenig über die Qualität des Boards aus, aber vielleicht gibt's ja auch schon genauere Tests.
Wollte es nur einmal erwähnt haben...
Wie gesagt, ausschlaggebend für mich, das Abit-Board zu wählen, war ein Testbericht, indem das Abit-Board nicht nur gleichschnell, sondern
in einigen Anwendungen sogar schneller als das Asus P2B ist.
It's up 2 U,
~~~hApPy pHrEaKiN~~~
(starter)

bei Antwort benachrichtigen
Doctor Revenge PQ

„Suche das beste Board ?“

Optionen

Klarer Fall ABIT BX6 2.0 !!!!!!!!!
(Doctor Revenge)

bei Antwort benachrichtigen
Joe 1 Doctor Revenge

„Suche das beste Board ?“

Optionen

Kann Dir nur recht geben, das beste Board momentan ist das Abit BX6
Rev. 2.oo .
(joe 1)

bei Antwort benachrichtigen
starter PQ

„Suche das beste Board ?“

Optionen

Hallo PQ,
eigentlich bin auch für das Abit BX6 II Board.
Da ich aber nciht zu denen gehöre, die eine verbissene Loyalität zu ihrem Board-Hersteller aufbauen möchte ich Dich auf das neue
Board von Soyo aufmerksam machen. Es ist wohl noch sehr neu, weshalb ich auch keine persönlichen Erfahrungen machen konnte, aber hier
der Bericht aus der PC-Professionell (7/99):
"Für Overclocker: Motherboard-Hersteller Soyo bringt ein Board, das sich besonders leicht übertakten läßt.
Mit dem SY-6BA+III wendet sich Soyo vornehmlich an Übertaktungsfreaks. Mit Busfrequenzen zwischen 66 und 155 MHz
bietet das BX-Board dem Anwender jede Menge Einstellmöglichkeiten. Dabei bleibt der PCI-Takt in den meisten Fällen im spezifizierten Bereich.
Durch den zusätzlichen Teiler 4 entspricht der PCI-Takt beispielsweise bei einem FSB von 133 MHz mit 33 MHz
exakt der Spezifikation. Anders sieht es beim AGP-Slot aus: Hier ergibt sich die entsprechende Frequenz aus der Division des Bustaktes
durch 1,5. Bei einem FSB von 133 MHz liegt der AGP-Takt bei knapp 90 MHz. Dies dürften nur neuere Boards verkraften, da die meisten neuen Grafikchips bereits
auf AGP 4x und somit 133 MHz Takt ausgelegt sind. Bei einem Speichertakt von 133 MHz müssen SDRAM-Module mit
7 Nanosekunden oder weniger Zugriffszeit verwendet werden. Für 220 Mark bietet das SY-6BA+III von Soyo jede Menge Overclocker-Features und zeigt sich mit fünf
PCI-, zwei ISA-Slots und vier Dimm-Sockeln auch gut ausgestattet."
www.soyo.de
Zwar sagt dieser Artikel äußerst wenig über die Qualität des Boards aus, aber vielleicht gibt's ja auch schon genauere Tests.
Wollte es nur einmal erwähnt haben...
Wie gesagt, ausschlaggebend für mich, das Abit-Board zu wählen, war ein Testbericht, indem das Abit-Board nicht nur gleichschnell, sondern
in einigen Anwendungen sogar schneller als das Asus P2B ist.
It's up 2 U,
~~~hApPy pHrEaKiN~~~
(starter)

bei Antwort benachrichtigen