Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.191 Themen, 122.712 Beiträge

Sind mehr als 100 MHz FSB bei Epox EP-51MVP3E-M Mainboard möglic

Zorro / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Weiß jemand ob man durch zweifaches Stecken der Taktfrequenz undokumentierte FSB Frequenzen erhält? Zumindest erreicht man undokumentierte Spannungen durch zweifaches Stecken der Core-Voltage.
Danke! (Zorro )

Antwort:
Hy Zorro,
ich habe genau das gleiche Board wie Du. Ob man mit zweifachen Stecken undokumentierte FSB Frequenzen erhält, habe ich noch nicht ausprobiert. Allerdings das mit der Corespannung. Bei mir hat das irgendwie nicht geklappt. Kannst Du bitte mal kurz schreiben, wie das funktioniert bzw. wie man dann weiß, welche Spannung man genau erhält.
Wäre echt nett.
Viele Grüße Mirijam
(Mirijam )

Antwort:
Du kannst es bei Epox nachlesen: http://www.epox.com/support/bulletins/t-25.html
Du mußt Dir nur einen zweiten Stecker besorgen (alter PC oder ev. von Festplatte Master/Slave) und gleichzeiztig z.B. 2.1 und 2.4 V stecken. Dann resultiert ca. 2.5 V.
Die Spannung kann man dann beim PC Start im BIOS nachlesen oder mit dem EPOX Utility unter Windows anzeigen lassen
Grüße
Zorro
(Zorro )

bei Antwort benachrichtigen
Mirijam Zorro

„Sind mehr als 100 MHz FSB bei Epox EP-51MVP3E-M Mainboard möglic“

Optionen

Hy Zorro,
ich habe genau das gleiche Board wie Du. Ob man mit zweifachen Stecken undokumentierte FSB Frequenzen erhält, habe ich noch nicht ausprobiert. Allerdings das mit der Corespannung. Bei mir hat das irgendwie nicht geklappt. Kannst Du bitte mal kurz schreiben, wie das funktioniert bzw. wie man dann weiß, welche Spannung man genau erhält.
Wäre echt nett.
Viele Grüße Mirijam
(Mirijam )

bei Antwort benachrichtigen
Zorro Mirijam

„Sind mehr als 100 MHz FSB bei Epox EP-51MVP3E-M Mainboard möglic“

Optionen

Du kannst es bei Epox nachlesen: http://www.epox.com/support/bulletins/t-25.html
Du mußt Dir nur einen zweiten Stecker besorgen (alter PC oder ev. von Festplatte Master/Slave) und gleichzeiztig z.B. 2.1 und 2.4 V stecken. Dann resultiert ca. 2.5 V.
Die Spannung kann man dann beim PC Start im BIOS nachlesen oder mit dem EPOX Utility unter Windows anzeigen lassen
Grüße
Zorro
(Zorro )

bei Antwort benachrichtigen