Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.214 Themen, 122.978 Beiträge

"Unübertaktbare" CPU´s?

duckstein / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe heute Gerüchte gehört, daß Intel seit neuestem alle CPU´s
(auch Celeron) gegen Übertaktung geschützt hat...
Also nicht nur den Multiplier, sondern auch die Takteinstellungen... (duckstein)

Antwort:
so ganz stimmt das nicht. Mein Celeron läßt sich übertakten! (300A=337:75) läuft gut!
(-=Darek=- )

Antwort:
Hallo Darek,
ich meine brandneue CPU´s (Ende Dezember/Anfang Januar).
Angeblich bringt das Überkleben der div. Kontakte keinen Erfolg
mehr...
P.S. Ich habe einen "alten" PII300, der fröhlich mit 450 MHz
läuft....
Schau unbedingt auf der folgenden Website vorbei, wenn Du
optimal übertakten möchtest..
www.tomshardware.com
tschüß ulli
(duckstein)

Antwort:
Laut neuster c`t soll so etwas kommen. Da es demnächst ja 2 Celeron 300A geben soll weis ich nicht ob es nur den neuen trift.
(Joy-Rider )

Antwort:
Tach auch, Leute!
Also, die unuebertaktbaren CPU's von Intel sind kein
Geruecht, sondern werden Tatsache werden.
Dies betrifft die neuen gesockelten Celereons (Sockel
370) und die neuen Pentiums (Katmai, Tanner, Copper-
mine...).
Intel begruendet diesen Schritt damit, dass die neuen
Prozessoren faelschungssicher sein sollen, um den
Prozessoruebertaktungsfaelschern :-) das Handwerk zu
legen.
(Stefan Schwarz )

Antwort:
Tach auch, Leute!
Also, die unuebertaktbaren CPU's von Intel sind kein
Geruecht, sondern werden Tatsache werden.
Dies betrifft die neuen gesockelten Celereons (Sockel
370) und die neuen Pentiums (Katmai, Tanner, Copper-
mine...).
Intel begruendet diesen Schritt damit, dass die neuen
Prozessoren faelschungssicher sein sollen, um den
Prozessoruebertaktungsfaelschern :-) das Handwerk zu
legen.
(Stefan Schwarz )

Antwort:
Den neuen Celereon 300A wird es (zumindest bisher)
noch nicht treffen. Er wird "nur" die alten
Übertaktungsschutzmaßnahmen haben.
Ach ja: Mein Fehler, daß ich 2x dasselbe geschickt
habe! (Re: "Unübertaktbare" CPU's?)
;-)
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen
-=Darek=- duckstein

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

so ganz stimmt das nicht. Mein Celeron läßt sich übertakten! (300A=337:75) läuft gut!
(-=Darek=- )

bei Antwort benachrichtigen
duckstein -=Darek=-

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

Hallo Darek,
ich meine brandneue CPU´s (Ende Dezember/Anfang Januar).
Angeblich bringt das Überkleben der div. Kontakte keinen Erfolg
mehr...
P.S. Ich habe einen "alten" PII300, der fröhlich mit 450 MHz
läuft....
Schau unbedingt auf der folgenden Website vorbei, wenn Du
optimal übertakten möchtest..
www.tomshardware.com
tschüß ulli
(duckstein)

bei Antwort benachrichtigen
Joy-Rider duckstein

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

Laut neuster c`t soll so etwas kommen. Da es demnächst ja 2 Celeron 300A geben soll weis ich nicht ob es nur den neuen trift.
(Joy-Rider )

bei Antwort benachrichtigen
Stefan Schwarz Joy-Rider

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

Den neuen Celereon 300A wird es (zumindest bisher)
noch nicht treffen. Er wird "nur" die alten
Übertaktungsschutzmaßnahmen haben.
Ach ja: Mein Fehler, daß ich 2x dasselbe geschickt
habe! (Re: "Unübertaktbare" CPU's?)
;-)
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen
Stefan Schwarz duckstein

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

Tach auch, Leute!
Also, die unuebertaktbaren CPU's von Intel sind kein
Geruecht, sondern werden Tatsache werden.
Dies betrifft die neuen gesockelten Celereons (Sockel
370) und die neuen Pentiums (Katmai, Tanner, Copper-
mine...).
Intel begruendet diesen Schritt damit, dass die neuen
Prozessoren faelschungssicher sein sollen, um den
Prozessoruebertaktungsfaelschern :-) das Handwerk zu
legen.
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen
Stefan Schwarz duckstein

„"Unübertaktbare" CPU´s?“

Optionen

Tach auch, Leute!
Also, die unuebertaktbaren CPU's von Intel sind kein
Geruecht, sondern werden Tatsache werden.
Dies betrifft die neuen gesockelten Celereons (Sockel
370) und die neuen Pentiums (Katmai, Tanner, Copper-
mine...).
Intel begruendet diesen Schritt damit, dass die neuen
Prozessoren faelschungssicher sein sollen, um den
Prozessoruebertaktungsfaelschern :-) das Handwerk zu
legen.
(Stefan Schwarz )

bei Antwort benachrichtigen