Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Probleme mit Gigabyte-Mainboard und Floppy...(ja,ja,ich weiss..)

yaneo / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich weiß, es hört sich lächerlich an, aber irgendwann hat mein Floppylaufwerk angefangen zu Spinnen und ich kriegs
einfach nicht mehr hin. Hab schon 3 verschiedene Laufwerke und 3 verschiedene Floppykabel und 2 Netzteile
ausprobiert, es ist immer das gleiche: wenn der Rechner darauf zugreifen soll, kommt nur ein langes
Surren und Murren, auch beim Bootvorgang. Zudem kommt noch, daß ich letztens den kleinen Freund
CIH bei mir gefunden habe, der war sogar schon in der run32.dll. AAARGH!!!!
Es gibt so tolle Bootdisketten gegen CIH, aber ohne Floppy...?
Wie kann ich das Award-BIOS überschreiben (ohne Floppy,Boot-CD??)
Bin verzweifelt. HILFEEEE!!!! (yaneo)

Antwort:
zuerst bersorge dir ein sauberes BIOS (http://www.ping.be/bios/), dann entnehme das EEPROM von deinem (das einzig gesockelte
IC und gehe damit und dem sauberen BIOS zu jemanden der ein EEPROM schreiber hat (im Notfall bei einem keinen PC-shop fragen
die machen es oft gegen ein geringes entgeld oder Hochschulen oder Elektofachfirmen?? Dort lässt du dir das Programm auf das
EEPROM schreiben. anschlißend wieder in den PC einsetzen (Einbaurichtung beachten!!!!!!!) anschließend starten (Achtung wenn
platte noch verseucht ist nur von einer sauberen!! Bootdiskette starten und virus von der Platte putzen oder besser mit fdisk/mbr und
Format c: endgültig Virus von der platte Putzen!!).
Viel glück!!
lord0815
(lord 0815)

Antwort:
Danke! Werd´s probieren.
(yaneo)

bei Antwort benachrichtigen
lord 0815 yaneo

„Probleme mit Gigabyte-Mainboard und Floppy...(ja,ja,ich weiss..)“

Optionen

zuerst bersorge dir ein sauberes BIOS (http://www.ping.be/bios/), dann entnehme das EEPROM von deinem (das einzig gesockelte
IC und gehe damit und dem sauberen BIOS zu jemanden der ein EEPROM schreiber hat (im Notfall bei einem keinen PC-shop fragen
die machen es oft gegen ein geringes entgeld oder Hochschulen oder Elektofachfirmen?? Dort lässt du dir das Programm auf das
EEPROM schreiben. anschlißend wieder in den PC einsetzen (Einbaurichtung beachten!!!!!!!) anschließend starten (Achtung wenn
platte noch verseucht ist nur von einer sauberen!! Bootdiskette starten und virus von der Platte putzen oder besser mit fdisk/mbr und
Format c: endgültig Virus von der platte Putzen!!).
Viel glück!!
lord0815
(lord 0815)

bei Antwort benachrichtigen
yaneo lord 0815

„Probleme mit Gigabyte-Mainboard und Floppy...(ja,ja,ich weiss..)“

Optionen

Danke! Werd´s probieren.
(yaneo)

bei Antwort benachrichtigen