Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

Problem DFI P5BV3+ /AMD K6-400/Viper 550

Tom / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe Probleme die Viper550((AGP)ohne TV)) auf einem DFI P5BV3+ Rev.B Board mit einem K6-2/400 zu betreiben (Win 98).System lief mit altem Bios unstabil. Habe jetzt Bios upgedatet und jetzt
hängt sich der Rechner meistens beim booten auf ,außer man wählt 640*480/16 Farben.Habe bereits nvidia und Diamond Treiber probiert.Ist es überhaupt möglich diese Karte auf einem DFI Board stabil zum laufen zu bekommen.
Kann mir jemand weiterhelfen??? (Tom)

Antwort:
Schön das man nicht allein ist ! ß-)
habe auch eine Viper 550 und dasselbe Board als Rev. B.
2 KARTEN WURDEN AUF DIESEM BOARD ZERSTÖRT ! Auf meine 3. warte ich
im Moment.
Manche behaupten das die Rev. C Abhilfe schafft und da alles stabil läuft. Wenn du mehr weißt, dann schreib' mir mal !
MFG
Steven
(Steven)

Antwort:
moin moin,
ich fahr mit der selben Conf. habe aber die Rev.CE0+ mit Award Bios vom Februar '99. Läuft alles ohne Probleme (selbst mit Monster2 im ersten PCI-Slot). Wenn die Probs mit dem Bios zusammenhängen sollten würde ich an deiner Stelle updaten. Kannst ja ma schreiben wenn du Fragen hast.
(Peter)

Antwort:
Habe ähnliches Problem mit Shuttle MVP3-Board und Riva TNT.
Abhilfe durch folgende BIOS-Einstellung:
CHIPSET FEATURES SETUP
Cache Rd + CPU Pipeline = DISABLED
System lief anschließend endlich stabil!
War übrigens ein Ratschlag von der Shuttle-Homepage.
Gerald
(Gerald)

bei Antwort benachrichtigen
Steven Tom

„Problem DFI P5BV3+ /AMD K6-400/Viper 550“

Optionen

Schön das man nicht allein ist ! ß-)
habe auch eine Viper 550 und dasselbe Board als Rev. B.
2 KARTEN WURDEN AUF DIESEM BOARD ZERSTÖRT ! Auf meine 3. warte ich
im Moment.
Manche behaupten das die Rev. C Abhilfe schafft und da alles stabil läuft. Wenn du mehr weißt, dann schreib' mir mal !
MFG
Steven
(Steven)

bei Antwort benachrichtigen
gerald Tom

„Problem DFI P5BV3+ /AMD K6-400/Viper 550“

Optionen

Habe ähnliches Problem mit Shuttle MVP3-Board und Riva TNT.
Abhilfe durch folgende BIOS-Einstellung:
CHIPSET FEATURES SETUP
Cache Rd + CPU Pipeline = DISABLED
System lief anschließend endlich stabil!
War übrigens ein Ratschlag von der Shuttle-Homepage.
Gerald
(Gerald)

bei Antwort benachrichtigen