Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.190 Themen, 122.698 Beiträge

PentiumII 333MHz uebertakten - wie ???

Tom / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein PentiumII 333MHz Prozessor läuft zur Zeit noch auf einem
Asus P2B-Board und PC-100 SDRAM mit 66MHz Taktfrequenz.
Was ist die günstigste Overlocking-Variante in punkto Stabilität und
Leistung ???
Ist der Multiplikator von 5 fest ???
Danke für Eure Antworten
Tom (Tom)

Antwort:
Probiers doch einfach aus, ob Du einen festen Multiplikator hast. Sind wir denn Hellseher???
(Hellseher )

Antwort:
Ich habe ein Gigabyte GA-6BXC Board und fahre den 333 er mit 400 Mhz.
Habe noch keinerlei Probleme damit gahabt.
Könnte ihn wahrscheinlich auch auf 450 Mhz fahren sehe derzeit aber
noch keinen Grund.
Ich hab den Bustakt von 66 auf 100 erhöht und den Multiplikator auf
4 verringert. Schätze mal verringern geht, erhöhen nicht.
Allerdings mußte ich den Pin 21 abkleben weil mein Board automatisch den
Prozessor erkennt, bei deinem Asus geht das einfacher einfach den Jumper
des Bustaktes auf 100 setzten.
Ich hoffe das bringt dich weiter.
(Mike )

Antwort:
Du gehst einfach mit dem Bustakt hoch je nachdem wie sehr Du s Treiben willst auf 75 = 375MHz oder 83 = 415MHz. Der Multiplikator steht fest bei 5!. Es kann sein das Dein Board den Proz. selbständig erkennt, in dem Fall mußt Du den Pin B21 abkleben dann sollte es funzen.
(Alexander)

bei Antwort benachrichtigen
Hellseher Tom

„PentiumII 333MHz uebertakten - wie ???“

Optionen

Probiers doch einfach aus, ob Du einen festen Multiplikator hast. Sind wir denn Hellseher???
(Hellseher )

bei Antwort benachrichtigen
Mike Tom

„PentiumII 333MHz uebertakten - wie ???“

Optionen

Ich habe ein Gigabyte GA-6BXC Board und fahre den 333 er mit 400 Mhz.
Habe noch keinerlei Probleme damit gahabt.
Könnte ihn wahrscheinlich auch auf 450 Mhz fahren sehe derzeit aber
noch keinen Grund.
Ich hab den Bustakt von 66 auf 100 erhöht und den Multiplikator auf
4 verringert. Schätze mal verringern geht, erhöhen nicht.
Allerdings mußte ich den Pin 21 abkleben weil mein Board automatisch den
Prozessor erkennt, bei deinem Asus geht das einfacher einfach den Jumper
des Bustaktes auf 100 setzten.
Ich hoffe das bringt dich weiter.
(Mike )

bei Antwort benachrichtigen
Alexander Tom

„PentiumII 333MHz uebertakten - wie ???“

Optionen

Du gehst einfach mit dem Bustakt hoch je nachdem wie sehr Du s Treiben willst auf 75 = 375MHz oder 83 = 415MHz. Der Multiplikator steht fest bei 5!. Es kann sein das Dein Board den Proz. selbständig erkennt, in dem Fall mußt Du den Pin B21 abkleben dann sollte es funzen.
(Alexander)

bei Antwort benachrichtigen