Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.220 Themen, 123.060 Beiträge

PA-2005 und P233

Michael Schulze / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle,
eine kurze Frage - kann ich auf obigem Board den P233 einbauen? Ausgelegt ist das Board nur bis zum P200 und den soll es angeblich nicht mehr geben (lt. Fachverkäufer)
Sockel ist Socket7 mit 66 Mhz Boardspannung.
Oder könnten da Probleme auftreten?
Dank für alle Hinweise
mfg Michael (Michael Schulze)

Antwort:
Wenn Du den Multiplikator auf 3,5 setzen kannst, hast Du 233 Mhz. Andererseits kannst Du auch einen 233er kaufen und mit 200 Mhz betreiben.
(Dr M )

Antwort:
Das geht eben nicht, lt. Handbuch. Es geht nur bis Faktor 3. Und da war eben die Frage ob sich das verträgt. Andersherum ist mir das schon klar (Hochtakten). Aber es gibt wohl keine Probleme wenn ich den 233 mit 200 betreibe, nehme ich an...
Dank an alle
mfg Michael
(Michael Schulze)

bei Antwort benachrichtigen
Dr M Michael Schulze

„PA-2005 und P233“

Optionen

Wenn Du den Multiplikator auf 3,5 setzen kannst, hast Du 233 Mhz. Andererseits kannst Du auch einen 233er kaufen und mit 200 Mhz betreiben.
(Dr M )

bei Antwort benachrichtigen
Michael Schulze Dr M

„PA-2005 und P233“

Optionen

Das geht eben nicht, lt. Handbuch. Es geht nur bis Faktor 3. Und da war eben die Frage ob sich das verträgt. Andersherum ist mir das schon klar (Hochtakten). Aber es gibt wohl keine Probleme wenn ich den 233 mit 200 betreibe, nehme ich an...
Dank an alle
mfg Michael
(Michael Schulze)

bei Antwort benachrichtigen