Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

P5A - Warnung vor BIOS 1008.001

Wano / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
mein ASUS P5A Board mit Win98 lief bestens mit Bios 1007.
Dann Download von 1008.001, updaten, danach: Probleme mit der Festplatte, gelbes Ausrufezeichen am Primary -IDE Controller. Neuinstallation des Ali-Treibers - nichts ging, kein Häkchen bei DMA der Festplatte im Gerätemanager möglich.
Danach: Neuinstallation von Windows98, Primary -IDE-Controller zeigte: Dual FIFO an. Bei Festplatte: Kein DMA möglich.
Dann Installation des ALI-Treibers 1.60, Neustart des PC: wieder gelbes Ausrufezeichen am Primary ...
Dann Suchen einer gewaltsamen Lösung:
Zurückflashen von 1008.001 auf 1007.Beta. Es kam zwar eine Meldung, dass die vorhandene Datei neuer sei als die ich installieren will, ABER ES GING.
JRTZT LÄUFT MEIN PC WIEDER STABIL!!! Festplattencontroller zeigt jetzt: Primary IDE Controller (Ultra DMA supported)
Ich traue mich jetzt nicht mehr, den neueren ALI-Treiber 3.40 zu installieren, evtl. geht alles wieder von vorne los..
Lag der ganze Ärger und die stundenlange Arbeit am zu neuen BIOS oder an meiner Dummheit???
Günter
(Wano)

Antwort:
An deiner Dummheit ein neues Bios aufzuspielen.Kleiner Trost:Bist nicht der einzige.Asus macht das mit Absicht,damit die teure Bausteine verkaufen können.Gruß Everlast(siehe Brett 10)
(Everlast)

Antwort:
An deiner Dummheit.
Denn was ich eigentlich als erstes mache, wenn ich Probleme nach einem Biosupdate habe, ist das alte Bios wieder zurückzuspielen.
(ONROP)

Antwort:
Blah blah blah blah.Du schätzt Dich wohl für superschlau,was?
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hallo,
gut und schön, aber wie erkennt man SOFORT, dass das BIOS das Problem verursacht? Ich dachte (da ich das BIOSUpdate nicht vermutete), mein Onboard-Controller wäre defekt.
Jedenfalls ist mein Glaube an die Verbesserung der jeweils neuen BIOSSE schwer erschüttert.
Günter
(WANO)

Antwort:
Hallo,
aber wer updatet NICHT sein BIOS, wenn es ein neues gibt?
Immerhin hat es von 1004 bis 1007 wunderbar geklappt.
günter
(WANO)

Antwort:
Ich habe von 1005 auf 1008.1 geflasht, ohne Probleme, dazu noch Controller-Treiber 3.54 und meine halbjährliche Windows-Neuinstallation (wie immer !). Es läuft besser als vorher.
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Blah blah blah, und du dich wohl für jemand, der meint hier auf Nickles was besseres zu sein und zu allem seinen Senf dazuzugeben, was?
(ONROP)

Antwort:
Naja, erkennt man normalerweise daran, das die Probleme direkt nach dem Update auftauchten.
(ONROP)

Antwort:
Du redest von Senfzugeberei?Kehr mal vor der eigenen Türe.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Ich weiß ja nicht, was du hast, aber wie wäre es, wenn du dich einfach mal um deinen Dreck kümmern würdest und ich um meinen. Es kann dir doch scheiß egal sein, was ich poste, oder tu ich dir damit weh?
Also ich habe keinen Bock mich mit dir zu streiten, also geh deinen, ich geh meinen Weg........
(ONROP)

Antwort:
Hallo,
Nickles bietet eine sehr gute Möglichkeit, Wissen über Computerprobleme ect. auszutauschen.
Wenn jemand ein Problem hat und sich über Nickles an die "Öffentlichkeit" wendet, finde ich
es eigentlich unpassend und anmaßend, wenn dieser jemand als Dumm bezeicnet wird,
oder sein Verhalten oder seine Frage in irgend einer Art bewertet wird, egal aus welchem Grund.
Diese Seiten sollen doch dem Erfahrunsgaustausch und nicht der Beurteilung des Verhaltens von Anderen
dienen ?!?
(Stefan)

Antwort:
Hallo,
Nickles bietet eine sehr gute Möglichkeit, Wissen über Computerprobleme ect. auszutauschen.
Wenn jemand ein Problem hat und sich über Nickles an die "Öffentlichkeit" wendet, finde ich
es eigentlich unpassend und anmaßend, wenn dieser jemand als Dumm bezeicnet wird,
oder sein Verhalten oder seine Frage in irgend einer Art bewertet wird, egal aus welchem Grund.
Diese Seiten sollen doch dem Erfahrunsgaustausch und nicht der Beurteilung des Verhaltens von Anderen
dienen ?!?
Viele Grüße,
Stefan
(Stefan)

Antwort:
Also ich sage dazu nichts mehr ausser das stefan recht hat.Das habe ich schon mehrmals gesagt aber irgendwelche idioten schnallen es nich

bei Antwort benachrichtigen
Everlast Wano

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

An deiner Dummheit ein neues Bios aufzuspielen.Kleiner Trost:Bist nicht der einzige.Asus macht das mit Absicht,damit die teure Bausteine verkaufen können.Gruß Everlast(siehe Brett 10)
(Everlast)

bei Antwort benachrichtigen
Wano Everlast

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

Hallo,
aber wer updatet NICHT sein BIOS, wenn es ein neues gibt?
Immerhin hat es von 1004 bis 1007 wunderbar geklappt.
günter
(WANO)

bei Antwort benachrichtigen
thomas Wano

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

Hi,
ich zu Beispiel ! Biosupdates nur wenn nötig, also wenn Probleme auftreten oder eine neue CPU eingebaut wird.
Gruß
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen
Seppelman Wano

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

Ich habe von 1005 auf 1008.1 geflasht, ohne Probleme, dazu noch Controller-Treiber 3.54 und meine halbjährliche Windows-Neuinstallation (wie immer !). Es läuft besser als vorher.
Seppelman
(Seppelman)

bei Antwort benachrichtigen
Wano Seppelman

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

Hallo,
allesso wie Du oben geschrieben hast??Auch mit dem ASUS P5A?
Und ich habe anderes erlebt. Was war da bloss los?
Ich hatte auch noch 3.54b probiert, aber alles mit dem gleichen Ergebnis.
Kannst du mir noch mal Mut machen, dass es bei Dir wirklich geklappt hat?
Ich habe jetzt 1007.A und Treiber 3.40 drauf, HD ist eine Seagate mit 4,3 GB.
Danke
Günter
(Wano)

bei Antwort benachrichtigen
Xman Wano

„P5A - Warnung vor BIOS 1008.001“

Optionen

Also ich sage dazu nichts mehr ausser das stefan recht hat.Das habe ich schon mehrmals gesagt aber irgendwelche idioten schnallen es nich und laber nur hohlen muell.Entweder qualifiziert oder gar nicht!XX-M@N
(xMan)

bei Antwort benachrichtigen