Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.211 Themen, 122.940 Beiträge

Nochmal Gigabyte HX2 mit AMD-K2 300 ??????

Alex / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!!
Ich bin Besitzer eines Gigabyte HX2 Board mit einem Intel 166 MMX.
Nun habe ich gelesen, daß durch ein BIOS Update (auf 2.8) die
Möglichkeit besteht einen AMD-K2 300 einzusetzen (geht auch höher????)
Fragen:
Wie ist das mit dem BIOS-Update, was kann schief gehen, und warum
passiert es bzw. wie kann man was vermeiden. Wie hoch ist die "Fehler-
quote" beim Update?? Wer kennt sich mit dem Flash-Programm "AF535a.exe"
aus?? Ist es "sicher"??
Ist es egal, ob ich den AMD-K2 300 für 66MHz-Boards kaufe oder für
100MHz-Boards??
Wie muß ich die Dipschalter auf dem Board einstellen??
Erkennt das Board die CPU als AMD-Kxx??
Wie ist letztendlich der Leistungsgewinn gegenüber dem 166 MMX?
Brauche ich einen neuen Kühler??
Mit bestem Dank im voraus
Alex
(Alex)

Antwort:
Hi,
die v2.8 ist absolut problemlos, außer das kein NCR SCSI Bios mehr enthalten ist.
Ich habe mein K6-333MHz mit dem Multiplikator "2x" auf 400MHz laufen, und das mit 2.0V. Muß man ausprobieren! Bei höheren Spannungen wurde der Prozessor zu heiß. Intern takten die neuen Amd's (CXT-Core) bei z.B. 2x eingestellt auf 6x. Also z.B. bei mir 6x66MHz=400MHz.
Und wird auch so angezeigt (K6 3D/400), 24 Stundentest mit Final Reality und Quake2 waren bei mir erfolgreich, und mein Rechner funktioniert jetzt seit 4 Wochen mit der Taktrate problemlos.
DIP Stellungen entnehme bitte der Gigabyte Seite.
Das Flash Utility ist, wie fast alle, selbsterklärend.
Also, es ist wirklich kein Akt, kann die Aufrüstung nur empfehlen.
Ich hatte vorher den K6-233MHz, der ungefähr so schnell wie ein P166MMX ist. Der Leistungsgewinn hat sich gelohnt, was sich lohnt ist aber subjektiv. Ich würde ca. 50-80% Mehrleistung schätzen (bei meinem System, auf Grund diverser Benchmarks). Man muß natürlich wissen, daß eine so schnelle CPU mit dem GA586HX2 ausgebremst wird, aber trotzdem bringt es eine ganze Menge mehr an Leistung!
Und achte darauf das mit dem "K6-2" WRITE ALLOCATE und WRITE COMBINIG auf enable gesetzt sind (10-15% mehr Leistung). (Mit SetK6 oder SetK6d überprüfen und gegebenfalls einschalten! Tool gibt es bei Heise.de "c't Magazin".)
Wie man bei dem GA586HX2 einen höheren extern Bustakt fährt, habe ich noch nicht ermitteln können. Vielleicht weiß da ein anderer etwas darüber. Sämtliche Anfragen "hier", und auch wo anders, haben noch keine Antworten erbracht.
Gruß Tim
P.S.: Hier im Nickles Technikbrett, gab es schon genung Stellungnahmen zu diesem Thema, suche einfach nach "HX" oder "K6".
(Lee@Tim)

bei Antwort benachrichtigen
Lee@Tim Alex

„Nochmal Gigabyte HX2 mit AMD-K2 300 ??????“

Optionen

Hi,
die v2.8 ist absolut problemlos, außer das kein NCR SCSI Bios mehr enthalten ist.
Ich habe mein K6-333MHz mit dem Multiplikator "2x" auf 400MHz laufen, und das mit 2.0V. Muß man ausprobieren! Bei höheren Spannungen wurde der Prozessor zu heiß. Intern takten die neuen Amd's (CXT-Core) bei z.B. 2x eingestellt auf 6x. Also z.B. bei mir 6x66MHz=400MHz.
Und wird auch so angezeigt (K6 3D/400), 24 Stundentest mit Final Reality und Quake2 waren bei mir erfolgreich, und mein Rechner funktioniert jetzt seit 4 Wochen mit der Taktrate problemlos.
DIP Stellungen entnehme bitte der Gigabyte Seite.
Das Flash Utility ist, wie fast alle, selbsterklärend.
Also, es ist wirklich kein Akt, kann die Aufrüstung nur empfehlen.
Ich hatte vorher den K6-233MHz, der ungefähr so schnell wie ein P166MMX ist. Der Leistungsgewinn hat sich gelohnt, was sich lohnt ist aber subjektiv. Ich würde ca. 50-80% Mehrleistung schätzen (bei meinem System, auf Grund diverser Benchmarks). Man muß natürlich wissen, daß eine so schnelle CPU mit dem GA586HX2 ausgebremst wird, aber trotzdem bringt es eine ganze Menge mehr an Leistung!
Und achte darauf das mit dem "K6-2" WRITE ALLOCATE und WRITE COMBINIG auf enable gesetzt sind (10-15% mehr Leistung). (Mit SetK6 oder SetK6d überprüfen und gegebenfalls einschalten! Tool gibt es bei Heise.de "c't Magazin".)
Wie man bei dem GA586HX2 einen höheren extern Bustakt fährt, habe ich noch nicht ermitteln können. Vielleicht weiß da ein anderer etwas darüber. Sämtliche Anfragen "hier", und auch wo anders, haben noch keine Antworten erbracht.
Gruß Tim
P.S.: Hier im Nickles Technikbrett, gab es schon genung Stellungnahmen zu diesem Thema, suche einfach nach "HX" oder "K6".
(Lee@Tim)

bei Antwort benachrichtigen