Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.192 Themen, 122.744 Beiträge

K6-350 mit CXT-core, die 2. - jetzt gehts rund (CXT)

Der Pinky / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi all!
CXT- das ist neuland für mich. Weiß jemand, wie ich die WRITE-COMBINATION
konfigurieren soll? write-alloc. ist bereits für den ganzen speicher
freigegeben (C:\>setk6 /on:128M). ich benutze dieses prog:
-->
C:\>setk6
K6,K6/2,K6/2cxt-Utility, Andreas Stiller, c't V 1.1, Nov 98
Syntax: SetK6 /on .. set WA for all memory (found: 128 MByte)
Syntax: SetK6 .. w/o parameter:displays actual configuration
/on:Memorysize .. enable write allocation for memory [in MByte]
/off .. disable write allocation
SetK6 /M0:LFB,Size[,attr] Write combining for primary LFB
SetK6 /M1:LFB2,Size[,attr] Write combining for second. LFB
CPUID : Typ=00 Fam=05 Mod=08 Step=0C
Processor Name : AMD K6-2CXT Step 12, 412 MHz
PCI Framebuffers : 1. E1000000, 2. E2000000
Fillrate with "Cold Cache": 73.9 MByte/s
Write Allocation : enabled up to 128 MByte, no whole in 15 - 16M
Write Combining for LFB : Not configured
Hier sind noch ein paar angaben zu meinem System:
FIC-PA2007 v1.2
128MB sdram
Elsa Erasor1 (benutzt E1000000-E1FFFFFF und E2000000-E2FFFFFF, IRQ10)
Voodoo2 (mnstr2) (benutzt E0000000-E0FFFFFF)
leider ist die beschreibung zu dem prog (setk6) recht mager ausgefallen..
kann mit jemand helfen, oder wenigstens sagen, wo ich mehr infos saugen
kann?
THX im vorraus!
Der Pinky
PS:
an rACErX: Ich bin hier überfordert, wie siehts bei dir aus? ;-) (Der Pinky )

Antwort:
ich habe die wert für lfb zuerst auf autokonfigurtion eingestellt (m:lfb) hatte dann aber so eine art adresskonflikt (falschfarbe nach spielen bzw wärend dem arbeiten). dann habe ich die speicherblöcke einzeln zugewiesen (m0:lbf m1:lfb2) kriegte dann aber die meldung das nur der erste pci framebuffer combinied war. also probier mal aus ob "/M:LFB" bei dir problemlos läuft, dann kannst du dir das weitere ausprobieren sparen. ich werd mich aber nochmals damit auseinandersetzen. (schliesslich will ich die 5 extraprozent leistung nicht verschenken...)
greetingx rACErX
(setk6 erfahrungen )

bei Antwort benachrichtigen
setk6 erfahrungen Der Pinky

„K6-350 mit CXT-core, die 2. - jetzt gehts rund (CXT)“

Optionen

ich habe die wert für lfb zuerst auf autokonfigurtion eingestellt (m:lfb) hatte dann aber so eine art adresskonflikt (falschfarbe nach spielen bzw wärend dem arbeiten). dann habe ich die speicherblöcke einzeln zugewiesen (m0:lbf m1:lfb2) kriegte dann aber die meldung das nur der erste pci framebuffer combinied war. also probier mal aus ob "/M:LFB" bei dir problemlos läuft, dann kannst du dir das weitere ausprobieren sparen. ich werd mich aber nochmals damit auseinandersetzen. (schliesslich will ich die 5 extraprozent leistung nicht verschenken...)
greetingx rACErX
(setk6 erfahrungen )

bei Antwort benachrichtigen