Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

gutes Mainboard gesucht

der Chris / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
suche ein gutes Mainboard fuer meinen K6 2 450 ,meiner
Diamond Viper 550 AGP und AT muss es auch noch sein.
Kann mir jemand helfen ???
besten Dank.

Chris (der Chris)

Antwort:
Hi
Wiso AT?
ATX is doch besser bzw.einfach ein board zu finden!
Also wenn Du ein AT willst kann ich Dir keine auskunft geben!
Aber bei ATX is das AsusP5A sicher immer eine gute wahl!
Kannst auch deinen Amd tunen bis das ding stopt!(Oder stirbt!)
Ich habe eine Voodoo 3 3000 drauf und ein Amd K6-2 400@451Mhz.
Das ding ist ultra stabil und hatte bis dato etwa 4 abstürze!(etwa 6Monate)
Also bis dann
Paladium
(Paladium)

Antwort:
sorry,
wenn ich ein ATX Board haben wollte würde ich nicht hier posten.
cu
C.
(der Chris)

Antwort:
Das Asus P5A ist der letzte Dreck.Habe ich selber.Als AT-Board soll das Tyan Trinity 1590 genial sein.Das hat SURFy,der kann Dir bescheid sagen.Heutzutage lohnt es sich aber nicht mehr ein AT-Board zu kaufen.Die 100 Mark für ein ATX-Gehäuse sind eine zukunftsichere Investition.Gruß Markos.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Wenn Du zu blöde bist, es zu benutzen..... ;).
Das P5A gibts auch in einer AT Variante, nennt sich P5A-B
Seppelman
(Seppelman)

Antwort:
Halts Maul und kauf Dir 10 P5As,du hochintelligenter Sonderschüler.Bist wahrscheinlich im selben Verein mit duke und der Wahrheit.Hätt´ich nicht gedacht.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hallo Chris,
das Beste was du zur Zeit kriegen kannst ist das FIC mit VIA MVP3 und 2MB Cache. Hab zwar selbst ein NMC 5VMMX aber das kommt nicht so ganz mit vom Speed her (Speicherperformance). Sind aber nur min. Unterschiede, nur beim K6 III da rennt das FIC um einiges besser!
Gruß Bernd
(Bernd)

Antwort:
Du suchst ein Mainboard für.... !
Ich kann Dir das Tyan Trinty Baby AT Mainboard empfehlen.
1) gute Treiber Updates (BIOS; Chipsatz; usw.)
2) Jumper (CPU) Fähigkeit bis 500 Mhz (bei gutem CPU-Kühler)
3) am besten bestellen bei http://www.alternate.de
( und dann in'Box - du bekommst sämtliches Material dazu:
- Einbauanleitung
- Kabel, Schrauben, Treiber(Win95, Win98, Nt)
- Belegungstabele der Jumper usw.
(higi)

Antwort:
na na, ganz ruhig.
Seppelman
PS. Was glaubst Du wofür die Smileys stehen ? Bloß weils hübsch aussieht ?
(Seppelman)

Antwort:
He Leute , ich wollte doch blos......;-)
kein Grund sich hier anzumachen.
aber Danke
cu
der Chris
(der Chris)

Antwort:
Hallo,
ich kann dir das DFI P5BV3+ empfehlen. Das Board ist als AT und als ATX verbaubar hat 1MB Cache und ist als Auslaufmodell recht preisgünstig,grundsolide und taugt auch zum übertakten.
Ansonsten das Nachfolgerboard K6BV3+ (nimmt auch K6-III 500).
Das hab ich selbst für 2 NT-Server verbauht - problemlos.
KAnnst ja mal nachschauen www.dfi.com
ciao, Andy
(Andreas A. Binotto)

Antwort:
Alles wieder schön ruhig hier.
(Clint Eastwood)

Antwort:
Hallo Chris
ich kann nur bestätigen, was dir schon mehrere empfohlen haben, das Tyan Trinity100 AT, laut
PC Magazin immer noch das Beste seiner Bauart. Ich hatte es selber ca. 1/2 Jahr in Gebrauch, mit einem
AMD K6-2 350 Mhz, und dann noch eine Ultra DMA/33 Festplatte dazu, das gibt richtig Power.
Probleme hatte ich damals bei 100 Mhz FSB mit der Hauppauge Win/TV PCI m. Radio, denn beim Starten
stürzte immer die Karte ab, bei 60 Mhz FSB x 5 Multi lief es aber wieder völlig problemlos.
OK ich hoffe ich konnte helfen
MfG
Sven
(Sven)

Antwort:
ich kann dir nur ein erfahrungsbericht mit meinem dfi pvb3+ rev.c anbieten:
sowohl at- als auch atx-stromversorgung
derzeit bis k6-III 450 unterstützt
60,66,75,86,95,100 fsb
udma33
4 mal pci
2 mal isa
agp
1 mb cache
jumpern per dipschalter
gutes manual
günstig (da auslaufmodell)
hat bisher mit allen ihm angebotenen komponenten problemlos zusammengewerkelt
stabil !!!
laut testberichten eins der schnellsten boards (mir fehlen leider die vergleichsmöglichkeiten)
kurzum: bin vollstens zufrieden (naja, manche overclocking experten vermissen wahrscheilich fsb's oberhalb von 100MHz, aber wirklich brauchbar sind nicht)
ralle
(ralle)

Antwort:

bei Antwort benachrichtigen
Paladium der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Hi
Wiso AT?
ATX is doch besser bzw.einfach ein board zu finden!
Also wenn Du ein AT willst kann ich Dir keine auskunft geben!
Aber bei ATX is das AsusP5A sicher immer eine gute wahl!
Kannst auch deinen Amd tunen bis das ding stopt!(Oder stirbt!)
Ich habe eine Voodoo 3 3000 drauf und ein Amd K6-2 400@451Mhz.
Das ding ist ultra stabil und hatte bis dato etwa 4 abstürze!(etwa 6Monate)
Also bis dann
Paladium
(Paladium)

bei Antwort benachrichtigen
der Chris Paladium

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

sorry,
wenn ich ein ATX Board haben wollte würde ich nicht hier posten.
cu
C.
(der Chris)

bei Antwort benachrichtigen
Bernd der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Hallo Chris,
das Beste was du zur Zeit kriegen kannst ist das FIC mit VIA MVP3 und 2MB Cache. Hab zwar selbst ein NMC 5VMMX aber das kommt nicht so ganz mit vom Speed her (Speicherperformance). Sind aber nur min. Unterschiede, nur beim K6 III da rennt das FIC um einiges besser!
Gruß Bernd
(Bernd)

bei Antwort benachrichtigen
der Chris Bernd

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

DAS FIC 503+ hab ich selber und es funktioniert nicht mit einer V550
cu
(Der Chris)

bei Antwort benachrichtigen
Higi der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Du suchst ein Mainboard für.... !
Ich kann Dir das Tyan Trinty Baby AT Mainboard empfehlen.
1) gute Treiber Updates (BIOS; Chipsatz; usw.)
2) Jumper (CPU) Fähigkeit bis 500 Mhz (bei gutem CPU-Kühler)
3) am besten bestellen bei http://www.alternate.de
( und dann in'Box - du bekommst sämtliches Material dazu:
- Einbauanleitung
- Kabel, Schrauben, Treiber(Win95, Win98, Nt)
- Belegungstabele der Jumper usw.
(higi)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas A. Binotto der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Hallo,
ich kann dir das DFI P5BV3+ empfehlen. Das Board ist als AT und als ATX verbaubar hat 1MB Cache und ist als Auslaufmodell recht preisgünstig,grundsolide und taugt auch zum übertakten.
Ansonsten das Nachfolgerboard K6BV3+ (nimmt auch K6-III 500).
Das hab ich selbst für 2 NT-Server verbauht - problemlos.
KAnnst ja mal nachschauen www.dfi.com
ciao, Andy
(Andreas A. Binotto)

bei Antwort benachrichtigen
Sven der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Hallo Chris
ich kann nur bestätigen, was dir schon mehrere empfohlen haben, das Tyan Trinity100 AT, laut
PC Magazin immer noch das Beste seiner Bauart. Ich hatte es selber ca. 1/2 Jahr in Gebrauch, mit einem
AMD K6-2 350 Mhz, und dann noch eine Ultra DMA/33 Festplatte dazu, das gibt richtig Power.
Probleme hatte ich damals bei 100 Mhz FSB mit der Hauppauge Win/TV PCI m. Radio, denn beim Starten
stürzte immer die Karte ab, bei 60 Mhz FSB x 5 Multi lief es aber wieder völlig problemlos.
OK ich hoffe ich konnte helfen
MfG
Sven
(Sven)

bei Antwort benachrichtigen
Oliver Sven

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

Die Tyan Trinity ist soweit sehr zu empfehlen hat aber enorme Probleme mit AGP, auch nach BIOS-Flash
(Oliver)

bei Antwort benachrichtigen
ralle der Chris

„gutes Mainboard gesucht“

Optionen

ich kann dir nur ein erfahrungsbericht mit meinem dfi pvb3+ rev.c anbieten:
sowohl at- als auch atx-stromversorgung
derzeit bis k6-III 450 unterstützt
60,66,75,86,95,100 fsb
udma33
4 mal pci
2 mal isa
agp
1 mb cache
jumpern per dipschalter
gutes manual
günstig (da auslaufmodell)
hat bisher mit allen ihm angebotenen komponenten problemlos zusammengewerkelt
stabil !!!
laut testberichten eins der schnellsten boards (mir fehlen leider die vergleichsmöglichkeiten)
kurzum: bin vollstens zufrieden (naja, manche overclocking experten vermissen wahrscheilich fsb's oberhalb von 100MHz, aber wirklich brauchbar sind nicht)
ralle
(ralle)

bei Antwort benachrichtigen