Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.211 Themen, 122.940 Beiträge

FIC PA 2013 ????

Grekko / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe vor das FIC PA 2013 mit 2MB-Cache zu kaufen. Hat jemand schon Erfahrung mit dem Board gemacht? Und ist es viel besser als mein derzeitiges Board DFI P5BV3+ Rev.C??? (Grekko )

Antwort:
Behalte dein DFI!!!
Die nehmen sich nicht viel!!!
(Maik )

Antwort:
Hi!
Kann mich der Meinung des Kollegen nur anschliessen:
Derzeit sind die Unterschiede nit einem K6-2 nur minimal(!),
manchmal ist sogar das DFI etwas schneller. Die Sache ändert sich
aber dann, wenn du den neuen K6-3 einsetzt (später vielleicht).
Der Performancegewinn von FIC mit K6-3 gegenüber DFI mit K6-3
gleicher Taktfrequenz beträgt rund 10Prozent unter Win98, bei
NT ist der Unterschied noch krasser.
Kann nur die März-Ausgabe der PC-Professionell empfehlen,
die haben ausführlich darüber geschrieben, ganz nebenbei:
das Fic-MB verdiente sich dabei eine Empfehlung.
depo
(depo )

Antwort:
Ich benutze es in einem PC Selbstbau.Die Leistungsdaten sind
beeindruckend und Details gibts auf der website von FIC.
In Deutschland erhältlich zb.bei CSD-COMPUTERS in Bickenbach
24 Std.UPS Service ca.180,--DM.Adresse: www.csd-computer.de
FSB taktbar bis 124 Mhz und und und.Nur keine 256 MB Module verwendbar
3 SDRAM Plätze alte EDOS oder älter kannst Du vergessen.
Na ja,schau mal rein bei FIC.
Viel erfolg
Olly
(Olly)

bei Antwort benachrichtigen
Maik Grekko

„FIC PA 2013 ????“

Optionen

Behalte dein DFI!!!
Die nehmen sich nicht viel!!!
(Maik )

bei Antwort benachrichtigen
depo Maik

„FIC PA 2013 ????“

Optionen

Hi!
Kann mich der Meinung des Kollegen nur anschliessen:
Derzeit sind die Unterschiede nit einem K6-2 nur minimal(!),
manchmal ist sogar das DFI etwas schneller. Die Sache ändert sich
aber dann, wenn du den neuen K6-3 einsetzt (später vielleicht).
Der Performancegewinn von FIC mit K6-3 gegenüber DFI mit K6-3
gleicher Taktfrequenz beträgt rund 10Prozent unter Win98, bei
NT ist der Unterschied noch krasser.
Kann nur die März-Ausgabe der PC-Professionell empfehlen,
die haben ausführlich darüber geschrieben, ganz nebenbei:
das Fic-MB verdiente sich dabei eine Empfehlung.
depo
(depo )

bei Antwort benachrichtigen
olly Grekko

„FIC PA 2013 ????“

Optionen

Ich benutze es in einem PC Selbstbau.Die Leistungsdaten sind
beeindruckend und Details gibts auf der website von FIC.
In Deutschland erhältlich zb.bei CSD-COMPUTERS in Bickenbach
24 Std.UPS Service ca.180,--DM.Adresse: www.csd-computer.de
FSB taktbar bis 124 Mhz und und und.Nur keine 256 MB Module verwendbar
3 SDRAM Plätze alte EDOS oder älter kannst Du vergessen.
Na ja,schau mal rein bei FIC.
Viel erfolg
Olly
(Olly)

bei Antwort benachrichtigen