Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.190 Themen, 122.698 Beiträge

Biosflash mit Fehlermeldung

Ebert / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein Micro-Star International 5146 in meinem Rechner sitzen und möchte gerne meinen 200 MMX gegen einen Cyrix M II 300 austauschen.
Da meine Biosverion den Cyrix nicht mag, wollte ich flashen... Leider erhalte ich beim Flashversuch die Fehlermeldung, daß nicht genügend Speicher zur verfügung steht.
Wer kann mich Flashgreenhorn aufklären?
Danke
Ebert (Ebert)

Antwort:
Genau an die Anweisungen des Flashprogramms halten. Meistens Systemdatenträger erstellen also sys c: a: oder unter Windows mit dem Dateimanger, KEINE autoexec.bat und KEINE config.sys, manche Boards verlangen auch das man bevor man updatet die Bios Default Werte lädt, und das zum flashen der interne und externe cache abgeschaltet werden sollten, dann klappts auch mit dem Nachbarn.
Gruß Michael
(Michael)

bei Antwort benachrichtigen
michael Ebert

„Biosflash mit Fehlermeldung“

Optionen

Genau an die Anweisungen des Flashprogramms halten. Meistens Systemdatenträger erstellen also sys c: a: oder unter Windows mit dem Dateimanger, KEINE autoexec.bat und KEINE config.sys, manche Boards verlangen auch das man bevor man updatet die Bios Default Werte lädt, und das zum flashen der interne und externe cache abgeschaltet werden sollten, dann klappts auch mit dem Nachbarn.
Gruß Michael
(Michael)

bei Antwort benachrichtigen